Veranstaltungen

03.12.2020 - 03.12.2020 | Philosophien des Glücks in Dänemark und Deutschland - Ernst Bloch und Henrik Pontoppidan

Von Ernst Blochs stammt ein Vergleich des Romans „Hans im Glück“ (1937) des dänischen Literaturnobelpreisträgers Pontoppidan mit der deutschen Variante des Märchens „Hans im Glück“.
Während Pontoppidans Held Per Sidenius reich, aber unglücklich wird, verschenkt Hans bei den Gebrüdern Grimm all seinen Reichtum, fühlt sich dabei frei und glücklich.


Dem Glück widmet das Ernst-Bloch-Zentrum eine interdisziplinäre Vortragsreihe: Führende Glücksforscher*innen aus der Psychologie, Soziologie, Kulturwissenschaft, Theologie und Philosophie nähern sich dabei aus ihrer jeweiligen Perspektive diesem Schlüsselbegriff.


Dienstag | 29. September 2020 | 18 Uhr
Prof. Dr. Jan Delhey
Haben, Lieben, Sein – sozialwissenschaftliche Erkenntnisse über die Lebenszufriedenheit


Donnerstag | 12.11.2020 | Termine bitte vereinbaren - abgesagt
Junge Blochianer*innen – Kultursommerspecial:
Workshops zum Glück für Kinder & Jugendliche


Donnerstag | 19. November 2020 | 18 Uhr - abgesagt
Nils Markwardt
Hygge – Zwischen dänischer Glücksphilosophie und globalisiertem Wellnesstrend


Donnerstag | 03. Dezember 2020 | 18 Uhr
Prof. Dr. Michaela Brohm-Badry
Der Sprung zum Niegewesenen: Was uns Ernst Bloch und die Positive Psychologie über ein glückliches Leben sagen


Die Reihe wird im Januar 2021 fortgesetzt.

Weblinks:
https://www.bloch.de/kultur/veranstaltungen/klutursommer-philosophien-des-gluecks
www.facebook.com/ErnstBlochZentrum

Beginn:3. Dez 2020
Ende:3. Dez 2020
Ort:Ernst-Bloch-Zentrum
Walzmühlstr. 63.
67061 Ludwigshafen
Region:Pfalz

Ticketing:
E-Mail:anmeldung@bloch.de

Info:
Hotline:0621 504-3041
E-Mail:info@bloch.de

Kategorie:
Musik
Literatur/Lesung/Vortrag
Kinder/Jugend

Dozent*innen 2020
Kultur ermöglichen
Über Uns
Motto
Kontakt
© 2012 Kultursommer