Nordlichter

Die Vielfalt Europas, aber auch das Gemeinsame in Kunst und Kultur besser kennenzulernen – dafür nimmt sich der Kultursommer Rheinland-Pfalz ab jetzt vier Jahre Zeit. Bevor es in den nächsten Jahren mit Ost-, Süd- und in 2023 mit Westeuropa weitergeht, heißt es im Kultursommer 2020 „Kompass Europa: Nordlichter“. Es geht um die Skandinavischen und Baltischen Länder sowie Island.
Wie immer haben wir uns an die Kulturszene des Landes gewendet um zu erfahren, was ihr zu diesem Motto einfällt. 

Auf dieser Webseite haben wir für Sie die Projekte im Rahmen des Kultursommers, die einen besonderen Bezug zum Motto haben, noch einmal gesondert aufgelistet (chronologisch).

Die Broschüre "Nordlichter" des Kultursommers stellt einen Teil dieser Projekte auch in gedruckter Form vor. Die Publikation können Sie hier einsehen oder bestellen.

Ausgewählte Kultursommer-Projekte zum aktuellen Motto

05.10.2020 - 31.10.2020 | Hei, Hej! Filme aus dem Norden

Die kuratierte Filmreihe des Ciné- Mayence widmet sich diesmal den Ländern des Nordens. Gemeinsamkeiten und Unterschiede werden sichtbar, Landschaften und Menschen rücken näher.

Zu den Gemeinsamkeiten gehören zum Beispiel die Gelassenheit und die Ruhe, mit denen viele Geschichten erzählt werden. Die Natur und Landschaften, die oft eindrucksvoll fotografiert wie Protagonisten mitwirken. Eine humane Realitätsauffassung, manchmal auch moralisierend, und ein Humor, der skurril wirken darf.

Das ...

Mehr erfahren

09.10.2020 - 09.10.2020 | Liedermacher-Festival

Herzliche Einladung zum 3. Liedermacher-Festival in Bitburg!

Im ersten Festival 2018 ging es um die Gründung eines regionalen Liedermacher Netzwerks.
Das 2. Festival 2019 war fokussiert, auf die Unterstützung des regionalen Nachwuchs Liedermacher.
In diesem 3. Liedermacher-Festival geht es um den kulturellen Austausch mit internationalen Kollegen.

Professionelle Liedermacher, aus den skandinavischen Ländern, werden für ein Wochenende nach Bitburg eingeladen. Pia Fridhill, Stefan Johansson, D...

Mehr erfahren
Sonja & André Käpper / Marko Nieder

10.10.2020 - 31.10.2020 | Ausstellung: Konsonanz - sucht das Freie doch die Nähe zur Ordnung

Die finnisch-deutsche Künstlerin Merja Herzog-Hellstén bearbeitet das Thema „Orientierung“. In welchen Koordinaten bewegt sich der von der Dynamik der Globalisierung geprägte Mensch? Woran und wohin ist er ausgerichtet?
Die Ausstellung – Zeichnung und Installation – zeigt ein potentielles Zusammenklingen der Gegensätze Struktur und freischwebendem Körper. Das Strukturierte versucht das Freie zu bändigen oder sich im Wechselspiel mit diesem gemeinsam auszubalancieren.

...

Mehr erfahren
Merja Herzog-Hellstén: unentschieden

25.10.2020 - 25.10.2020 | Windrose: Nord

Musik, bildende Kunst und Literatur aus Skandinavien stehen dieses Jahr im Mittelpunkt der Veranstaltungen. Es geht um Wechselwirkungen zwischen skandinavischer und mitteleuropäischer Kunst. Oft genug schauen dabei unsere Interpreten nicht nur nach Norden sondern ermöglichen unserem Publikum auch einen unverstellten Blick aus Richtung Norden auf uns selbst und unser eigenes kulturelles Selbstverständnis.

* die geplanten Konzerte am 1. Mai, 1. Juni und 6.9. können nicht stattfinden *

In der P...

Mehr erfahren
Pardall Quartett

29.10.2020 - 30.10.2020 | Klingende Nordlichter - Ostseereise

Kinder und Jugendliche singen mit einem Profi-Ensemble!!
Das Calmus Ensemble aus Leipzig erarbeitet gemeinsam mit den Chören zwei unterschiedliche Konzertprogramme.

Im ersten Konzert im Festsaal Hambacher Schloss erklingen Volkslieder aus Deutschland und Nordeuropa.
Die Chorklassen der "Gebrüder Ullrich Realschule plus Maikammer-Hambach" und der "Kinderchor der Jungen Kantorei St. Martin" werden die erlernten Lieder zusammen mit dem Calmus Ensemble vortragen; auch die Eltern und Konzertbesuc...

Mehr erfahren
Konzert mit Calmus Ensemble © Junge Kantorei St. Martin

27.11.2020 - 14.02.2021 | Joachim Koester

*** neuer Termin ***

Bis Februar 2021 zeigt die Kunsthalle Mainz den dänischen Konzeptkünstler, Fotografen und Filmschaffenden Joachim Koester in der bislang umfangreichsten Einzelausstellung in Deutschland.

Koester, 1962 in Dänemark geboren, ist vor allem für seine Film- und Fotoarbeiten bekannt, die sich häufig mit okkulten Praktiken und veränderten Bewusstseinszuständen beschäftigen. Fakten und Fiktion, Realität und Mythos verweben sich in seinen Werken und werden so zu Fragmenten, die E...

Mehr erfahren
Joachim Koester, Foto: Andres Sune Berg

26.04.2021 - 31.10.2021 | NO STRINGS ATTACHED:
VERSCHOBEN - Skandinavien zu Gast

NO STRINGS ATTACHED, das Kultursommer-Festival für Figurentheater, wird aufgrund der Corona-Pandemie ins Jahr 2021 verschoben. 

Das international besetzte Gastspiel-Festival sollte ursprünglich mit einem Schwerpunkt auf skandinavischem Figuren- und Objekttheater im April beginnen und im Oktober mit Vorstellungen in den Mainzer Kammerspielen und dem Staatstheater Mainz den Abschluss des diesjährigen Kultursommers „Kompass Europa: Nordlichter“ bilden. Das Festival wird nun im Rahmen des nächst...

Mehr erfahren
CHAMBRE NOIR (c) Benoit Schupp

30.04.2021 - 02.05.2021 | Kultursommer-Eröffnung in Zweibrücken

*** Neuer Termin: ***

Die ursprünglich für das zweite Maiwochenende 2020 geplante Eröffnungsveranstaltung in Zweibrücken wird um ein Jahr verschoben. Sie findet dort also Anfang Mai 2021 statt.

------------------

Die in Deutschland noch nie gezeigte Polarlichterinstallation Borealis, das Musik-und Straßentheaterprogramm sowie das Kinderfest und der Blumen- und Kunsthandwerkermarkt werden am letzten Augustwochenende, wie bereits angekündigt bei freiem Eintritt, zu erleben sein. Das ursprüng...

Mehr erfahren
FB-Button, Datum 2021
Kultur ermöglichen
Über Uns
Motto
Kontakt
© 2012 Kultursommer