Presse - Infos

Der Kultursommer Rheinland-Pfalz verschickt Presse-Einladungen und -Meldungen zu zentralen Ereignissen (Programm-Vorstellung, Bilanz, Kultursommer-Eröffnung, u.ä.) sowie Hinweise zum Kultursommer allgemein (Mottos, Ausschreibungs-Infos). - Die Pressemeldungen werden auch hier auf der Seite im Archiv veröffentlicht.

Außerdem wird der Newsletter "aktuelle Tipps aus dem Kultursommer Rheinland-Pfalz" während der Saison etwa alle drei Wochen verschickt. Er fasst die aktuellen Projekte, die hier auf der WEB-Seite unter Kultur Erleben veröffentlicht sind, zusammen und weist auf Höhepunkte hin.

Konkrete Informationen zu einzelnen Projekten und Veranstaltungen, die von uns gefördert werden, verbreiten die jeweiligen Veranstalter selbst, nur in Einzelfällen werden sie dabei durch diesen Presseverteiler unterstützt. 

Wenn Sie in den Presse-Verteiler und/oder den Newsletter-Versand aufgenommen werden wollen, schicken Sie bitte kommentarlos eine Email an presse-verteiler@mail.kultursommer.de .

Selbstverständlich können Sie sich jederzeit abmelden. 
Hier weitere Info zum Datenschutz.

 

Archiv

Hier finden Sie alle bisherigen Pressemeldungen des Kultursommers Rheinland-Pfalz

04.10.2016 | PM - Kultursommer 2016 war "Der Sommer unseres Vergnügens!"

„Wenn jährlich rund 700.000 Menschen die Veranstaltungen des Kultursommers besuchen, dann zeigt das, dass der Begriff ‚Kultur für alle‘, den der Frankfurter Kulturdezernent Hilmar Hoffmann prägte, auch heute noch trägt und aktuell ist.“ Kulturstaatssekretär Prof. Dr. Salvatore Barbaro zog heute Bilanz des Kultursommers Rheinland-Pfalz 2016. Unter dem Motto „Der Sommer unseres Vergnügens!“ ging es um Humor und Satire anlässlich 100 Jahren Dada, 50 Jahren Mainzer unterhaus und dem 25-jährigen Jubiläum des Kultursommers selbst.

Der 26. Kultursommer im kommenden Jahr hat das Motto „Epochen und Episoden“ und hierfür steht neben dem 70jährigen Bestehen des Landes natürlich vor allem das Reformationsjubiläum Pate, aber auch aktuelle Entwicklungen und Fragen sollen sich hier widerspiegeln. Unter www.kultursommer.de kann man den ganzen Kultursommer finden – und natürlich auch das Antragsformular, mit dem sich Kulturschaffende noch bis zum 31. Oktober 2016 für den Kultursommer 2017 bewerben können.

Die vollständige Pressemeldung finden Sie im Anhang.

Kultur ermöglichen
Über Uns
Motto
Kontakt
© 2012 Kultursommer