Archiv der Homepage-News (chronologisch)

Suche

----

08.07.2013 | Weltkulturfestival Horizonte

Eingerahmt in das phantastische Ambiente des UNESCO Weltkulturerbes, bildet die Festung Ehrenbreitstein in Koblenz am 12. und 13. Juli die Kulisse für eines der schönsten Weltkulturfestivals in Deutschland und entführt auf eine Klangreise rund um den Globus: von Afrika bis in die USA, von Brasilien bis Neuseeland und natürlich quer durch Europa. Mit Vitamin X, Ny Malagasy Orchestra, Danjal, Faela, Band of Gypsies und vielen mehr. Außerdem soll in diesem Jahr ein großer Hippiemarkt auf dem Festivalgelände entstehen.
Hier klicken für mehr Info.

Logo

02.07.2013 | UNIMUS 2013 - Universitätsmusiktage mit „Rheingold auf dem Rhein“

6. Universitätsmusiktage vom 02. – 06. Juli in Koblenz!
Eine Sommerwoche lang wird im Zentrum der Stadt an Rhein und Mosel gemeinsam musiziert, aufgeführt, Konzerte besucht, zusammen gejamt und ein einzigartiges Festival gelebt. Die Ensembles kommen aus allen Richtungen des Kontinents nach Koblenz, drunter Chöre und Orchester befreundeter Universitätsmusiken.
Vom “Rheingold” in einem der größten Frachtschiffe auf dem Rhein bis zur grandiosen 9. Sinfonie Ludwig van Beethovens auf dem Florinsmarkt – UNIMUS sorgt auch 2013 für einmalige Musikerlebnisse!
Hier klicken für mehr Info.

Rheingold auf dem Rhein, Foto: Pepijn Zoon

02.07.2013 | Hebbels Nibelungen – born to die

Die bekannte Sage am Originalschauplatz ganz neu erzählt: Dieter Wedel zeigt vom 5. bis 21. Juli ein Fantasy-Märchen mit beeindruckenden Feuer- und Magie- Effekten, phantastischen Kostümen und spektakulären Bühnenbildern.

Am 20. Juli gibt es eine Sondervorstellung auch für ein junges Publikum - sie wird in einer gekürzten und leicht verständlichen Fassung vom Festspiel-Ensemble präsentiert.
Ein umfangreiches Festspielprogramm mit Musik und Lesungen, Filmen und Ausstellungen begleitet die Aufführungen.
Hier klicken für mehr Info.

Plakat-Motiv

24.06.2013 | Jazz in Bingen / Folk in Ingelheim

Am Wochenende 28.-30 Juni lohnt sich für Musik-Fans das Pendel-Ticket zwischen Bingen und Ingelheim:

Bingen Swingt präsentiert auf acht Open-Air- Bühnen die Geschichte des Jazz: Vom Ragtime über den Hot Jazz der 20er Jahre, die Swing-Ära; bis hin zum Bebop und Modern Jazz. Mit dabei sind in diesem Jahr u.a. Ron Williams, die Dutch Swing College Band und Stefan Gwildis.
Hier klicken für mehr Info.

Das 42. Eurofolkfestival Ingelheim an der Burgkirche hat wieder feinste Folkmusik im Programm: von der Ingelheimer Folkrockband Kadigan über den Hamburger Liedermacher Kannemann bis zu Bluegrass mit den Coal Porters (USA/GB) oder sogar Folk des türkisch-serbischen Duos Medouteran wird ein breites Spektrum geboten.
Hier klicken für mehr Info.

Stefan Gwildis (Foto: Tristan Ladwein)

17.06.2013 | grrrrr on Tour - Junge Künstlerinnen und Künstler aus der Großregion

Ein Bus. Eine mobile Anlage. Fünf Veranstaltungen an fünf Stationen. Das ist das Konzept von „grrrrr on Tour“. Zum ersten Mal präsentiert das Kulturportal grrrrr.eu vom 19. bis 23. Juni junge Künstlerinnen und Künstler aus der Großregion bei einer Tour durch Trier, Mainz, Saarbrücken, Luxemburg und Pirmasens.
Hier klicken für mehr Info.

17.06.2013 | Maximierung Mensch

Zum vierten Mal findet in Trier das zeitgenössische Autorenfestival „Maximierung Mensch“ statt. Das Theater Trier kooperiert neben der Universität Trier, der Fachhochschule Trier und der TUFA Trier erstmals mit der freien Luxemburger Theatergruppe Maskenadas sowie der Universität Luxemburg. Damit setzt die Festivalleitung nun auch grenzüberschreitende Akzente im frankophilen Raum.
Als Eigenproduktion des Theaters Trier wird das hochaktuelle Stück „Aber sicher!“ von Elfriede Jelinek gezeigt - die Aufführung in der Banannefabrik ist dieLuxemburg-Premiere und läutet das grenzüberschreitende Theaterfestival ein.
Hier klicken für mehr Info.

Motiv zu

10.06.2013 | J E T Z T !! NEUES DOKUMENTARTHEATER AUS EUROPA

Die Wirklichkeit kehrt zurück ins Theater! Mit neuen, originellen Spielformen, radikaler Offenheit und nicht zuletzt subtilem Humor, bringt das neue Dokumentartheater Phänomene und Ereignisse unserer Zeit auf die Bühne der Mainzer Kammerspiele und verspricht eine geistreiche Auseinandersetzung mit unserem Hier & Jetzt!

Auf dem Programm:
Fr 14. Juni & Sa 15. Juni: Rimini Protokoll : Prometheus in Athen
Di 18. Juni: Spielort Universität Mainz, Philosophikum, P1
Milo Rau / IIPM: Breiviks Erklärung - öffentlicher Filmdreh
Mi 19. Juni & Do 20. Juni: Berlin: tagfish
Hier klicken für mehr Info.

Logo

10.06.2013 | Orchestergipfel zum Tag der Musik

Erstmals werden alle fünf professionellen Orchester von Rheinland-Pfalz gemeinsam Mainz in eine große Bühne verwandeln. Beim Orchestergipfel am bundesweiten Tag der Musik am 16. Juni sollen in der Landeshauptstadt ab 15 Uhr Konzerte an rund 20 Spielorten erklingen.
Die Orchester aus Kaiserslautern, Ludwigshafen, Mainz, Koblenz und Trier wollten damit ihre Vielfalt und Attraktivität im Land zeigen. Geboten wird für jeden Geschmack etwas, von Klassik über Kinderprogramme bis zu Jazz - bei freiem Eintritt.
Hier klicken für mehr Info.

Logo

10.06.2013 | "Alles muss raus!" - Integratives Festival

Vorhang auf für Deutschlands einzigartiges Straßentheaterfestival! Nach den großen Erfolgen in den letzten fünf Jahren bietet das internationale Kulturereignis ALLES MUSS RAUS! auch in diesem Jahr wieder ein hochkarätiges und spannendes Programmangebot der besonderen Art.
26 Ensembles machen die Straßen und Plätze der Innenstadt von Kaiserslautern zur Bühne für Theater und Musik. Rund 250 behinderte und nicht behinderte Künstler/innen aus Belgien, Deutschland, Frankreich, den Niederlanden und Spanien feiern vom 14. bis 16. Juni ein Fest der Begegnung.
Hier klicken für mehr Info.

Motiv Alles muss raus

03.06.2013 | 17. Bundesbegegnung "Schulen musizieren" zu Gast in Koblenz

17 Schulensembles aus dem gesamten Bundesgebiet sowie ein Ensemble aus dem Partnerland Frankreich sind für vier Tage nach Koblenz eingeladen - über 500 Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen und aller Schulformen werden erwartet, eine bunte Mischung unterschiedlichster Musik-Formationen. Öffentliche Begegungskonzerte gibt es u.a. in der Rhein-Mosel-Halle und auf einer Open-Air-Bühne direkt am Koblenzer Rathaus. Auch Workshops und ein Teilnehmer-Wettbewerb stehen wieder auf dem Programm.
Zur Eröffnung am 6. Juni findet der "Koblenz-Tag" ab 11.00 Uhr bis 22.00 Uhr auf der Open-Air-Bühne am Biergarten "Deutsches Eck" statt.
Hier klicken für mehr Info.

Foto: Thomas Meyer, Hamburg; Copyright VDS

03.06.2013 | XXII. Internationale Orgelfestwochen Rheinland-Pfalz

Ein großer Teil der über 30 Konzerte der Internationalen Orgelfestwochen spielen in diesem Jahr in der Schwerpunktregion Hunsrück – Heimat der Orgel-Dynastie Stumm. Unter anderem stehen am Sonntag, 9. Juni, Konzerte in Simmern (Stumm-Orgel von 1782), Konz (Gaida-Orgel von 2011) und Emmelshausen (Vleugels-Orgel von 2007) auf dem Programm. Am Freitag, 14. Juni, ist ain Rhaunen vormittags ein Kinderkonzert und später ein Abend für "Stumm-Orgel und Stummfilm" zu erleben.
Aber auch in den übrigen Landesteilen werden Zuhörer dem erhabenen Klang der Königin der Instrumente lauschen können, wenn ausgewählte Interpretinnen und Interpreten an historischen bis modernen Instrumenten in die Manuale greifen.
Hier klicken für mehr Info.

Cover der Broschüre

31.05.2013 | kaleidosKOp Kulturfestival Koblenz

An diesem Wochenende - 1. und 2. Juni - wird die Koblenzer Altstadt von kunst- und kulturschaffenden Jungbürgern und Studenten belebt.
Musik, Literatur, Podiums-Diskussionen, Poetry-Slam, Theater, Bildende Kunst und Theater ... verschiedene Kunstformen werfen einen Blick auf das Thema "Multivision Europa".
Breaking News: Dave de Bourg wird am Sonntag 18.00 Uhr auf dem Rathausvorplatz auftreten!
Hier klicken für mehr Info.

logo Kaleidoskop

31.05.2013 | 20. Kultursommer Germersheim

Am 1. Juni startet der Kultursommer Germersheim und präsentiert bis zum 1. September "Begegnungen der Künste – Begegnungen Europas".
Nach den Sommerferien geht das Programm am 24. August weiter mit einer "Langen südeuropäische Nacht". Am folgenden Tag gibt es Musikgeschichten für Kinder und nach zwei weiteren Inszenierungen den beliebten "WALKs" zum Finale am 1. September "Kammermusik – Open Air".
Zum 20-jährigen Jubiläum stehen auch besondere Überraschungen auf dem Programm.
Hier klicken für mehr Info.

Grafik: Lichtprojektion von Ulrich Wagner

27.05.2013 | Kunst! vor der Haustür - „Wer sind wir – Wer seid ihr?“

Ob mit Performances, Fotokunst oder Malerei – vier Tage lang suchen elf internationale Künstler im historischen Stadtkern von Hachenburg die Begegnung und den Dialog mit den Bürgern und den Besuchern. Dabei entstehen einzigartige Werke und Aktionen, die einen völlig neuen Blick auf die Stadt und ihre Bewohner erlauben.
Darüber hinaus bietet der „Markt der Möglichkeiten“ allen KünstlerInnen und kreativen Köpfen der Region die Gelegenheit, ihre Kunst zu präsentieren.
Alle Interessierten sind am Sonntag, 02. Juni um 17 Uhr herzlich zur Finissage mit einem Dia-Rückblick von Matthias Ketz eingeladen, um in den Veranstaltungsräumen der Westerwald Bank die schönsten Augenblicke von „Kunst! vor der Haustür“ Revue passieren zu lassen.
Hier klicken für mehr Info.

Plakat

27.05.2013 | Mainzer Minipressen-Messe

360 Aussteller aus mehr als 15 Ländern und 10.000 Besucher bilden den größten Handelsplatz für Kleinverlagsbücher und künstlerische Pressendrucke.
4 Tage lang, vom 30. 5. - 2. 6. 2013, wird den Besuchern hier angeboten, was in den Werkstätten an teilweise Jahrzehnte alten Druckpressen produziert wurde: rund 10.000 Titel, davon 1000 Neuerscheinungen. Das Treiben an diesem zentralen Treffpunkt ist immer wieder ein kulturelles Ereignis: über 30 Kultur- und Fachveranstaltungen informieren über neueste Ideen und Trends für das Verlegen von Literatur und Kunst und sorgen für Unterhaltung.
Hier klicken für mehr Info.

Logo Minipresse

22.05.2013 | Uraufführung "The Brendan Voyage – Reise in die Anderwelt"

Der Harfenist, Komponist und Produzent Rüdiger Oppermann hat den mittelalterlichen Text von der Reise des irischen Abtes Brendan zu mythischen Inseln im Westen musikalisch in Szene gesetzt.
Er hat für die Uraufführung ein großes Ensemble zusammengestellt, dessen musikalische Wurzeln in verschiedenen Stilen in ganz Europa bis nach Asien zu finden sind. Diese Mischung ist sehr passend für ein Werk, dessen Autor keltische Traditionen wie die Heldenreise „immrama“, die irische Helden in die Anderwelt führte, mit christlicher Mystik vermischt hat.
Die Uraufführung findet am 29. Mai im Rahmen des Wormser Festivals „wunderhoeren – Tage alter Musik und Literatur“ statt.
Hier klicken für mehr Info.

Oppermann, Foto Renate Weber

22.05.2013 | Brittens "War Requiem" eröffnet Otterberger Abteilkirchenkonzerte

Musik aus England steht im Fokus der diesjährigen Konzertreihe. Sie beginnt am 25. Mai mit einem besonders eindrucksvollen Musikerlebnis:
Wie keinem anderen Komponisten der Moderne ist es Benjamin Britten mit seinem „War Requiem“ gelungen, ein musikalisches Mahnmal von tiefgehender politischer Bedeutung und zugleich ein ergreifen­des persönliches Vermächtnis für die Nachwelt zu schaffen. Diese Aufführung soll deshalb nicht nur des 100. Geburtstags des Komponisten gedenken. Sie möchte in seinem Sinne als Aufruf zur Versöhnung gelten, als Zeichen fortwährenden Gedenkens und beständiger Hoffnung.
Hier klicken für mehr Info.

Abteikirche Otterberg, Foto: pielmedia

22.05.2013 | Gegen den Strom - Ein Festival an der Lahn

Mit Musik, Literatur, Philosophie und Religion in über 30 Veranstaltungen bis Anfang Oktober beleuchtet das Festival an der Lahn das aktuelle Kultursommermotto.


Die gesprochene und die bildhafte Sprache nutzt Burghardt Driest, politischer Maler und Schriftsteller bei einer Lesung in der Hundertwasser-Keramikwerkstatt in Bad Ems (27.9.) und einer Ausstellung in Nassau (1.-31.10.).

Zum Abschluss des Festivals folgen Mozart mit Michael Hofstetter (Mittwoch, 2. Okt. in Bad Ems) und Mendelssohns Lobgesang (Donnerstag, 3. Okt. in Bad Ems).

Hier klicken für mehr Info.

Plakat Motiv

13.05.2013 | Open Ohr & Waldeck

Sie sind die traditionellen Pfingst-Festivals des Landes:
Das Internationale Liederfest vom 17. bis 19. Mai auf Burg Waldeck findet seinen Ursprung in der Idee der legendären „Chanson Folklore International“, wo seit 1964 Liedermacher-Größen wie Hannes Wader oder Franz Josef Degenhardt zu erleben waren. In diesem Jahr ist die Bühne offen für Christof Stählin & SAGO, Santino de Bartolo, Arnim Töpel, Robert Kauffmann und viele junge Talente.
Hier klicken für mehr Info.

Das 39. Open Ohr Festival vom 17. bis 20. Mai auf der Mainzer Zitadelle steht unter dem Motto "So jung kommen wir nicht mehr zusammen!" - Alle sind aufgerufen, die Frage nach dem Alter und dem alt werden neu zu überdenken. Das traditionsreiche, jugendpolitische und renommierte Pfingstfestival gibt Raum für einen bewussten Austausch zwischen den Generationen – über das vielfältige Kulturprogramm wie Musik, Theater, Kabarett und Film hinaus, bei zahlreichen Podiumsdiskussionen, Workshops und Aktionen, die rund um das Festivalthema geboten werden.
Hier klicken für mehr Info.

Plakat Open Ohr 2013

13.05.2013 | Weltklasse auf der Gitarre

Bereits zum 21. Mal findet in der Woche vor Pfingsten das Koblenz International Guitar Festival statt. Eine besonderer Tipp in diesem Jahr ist die Uraufführung der „Sonata del Decameron Negro“ von Leo Brouwer mit Costas Cotsiolis (GR) am Samstag, 18. Mai um 15 Uhr.
Hier klicken für mehr Info zum Koblenz Gutitar Festival.

Das Eröffnungskonzert des Mittelrhein Musikfestivals ist eine Kooperation mit dem Guitar Festival: Am Freitag, 17. Mai, 20 Uhr, steht der legendäre Manuel Barrueco mit der Rheinischen Philharmonie auf der Bühne der Rhein-Mosel-Halle.
Hier klicken für mehr Info zum Mittelrhein Musikfestival.

Manuel Barrueco
Kultur ermöglichen
Über Uns
Motto
Kontakt
© 2012 Kultursommer