Archiv der Homepage-News (chronologisch)

Suche

----

30.05.2016 | In Christof Stählins Fußstapfen

Am 9. September letzten Jahres starb der Schriftsteller, Liedermacher und Kabarettist Christof Stählin, ein Meister der leisen Töne, der feinen Poesie, der filigranen Formulierungen, des literarischen Kabaretts sowie Gründer und Leiter der 'Mainzer Akademie für Poesie und Musik' – SAGO, die seit 2005 im Rahmen des Kultursommer stattfand.
Zu seinem Geburtstag am 18. Juni haben einige seiner SchülerInnen, u.a. Sebastian Krämer, Annett Kuhr, Matthias Reuter, Martin Betz, Matthias Binner, Masha Potempa Andreas Zimmer, Frank Bode, Uli Zehfuß, Holger Saarmann, Markus Heiniger und Philipp Schmitt-Rhaesa ein Programm vorbereitet, ihrem Mentor und Freund zu Ehren. Eine hervorragende Gelegenheit, diesem wunderbaren Dichter noch einmal zu begegnen und einige seine großartigen Schülerinnen und Schüler live zu erleben.

Di, 7. Juni, 20 Uhr - Bad Ems (Lahn), Badhaus
Mi, 8. Juni, 20 Uhr - Mainz, Unterhaus
Do, 9. Juni, 19 Uhr - Hamm (Sieg), KulturHaus

Christof Stählin

15.05.2016 | SWR LandesART

Eine ganze Sendung - fast nur über den Kultursommer:
* 25 Jahre Kultursommer - eine Idee und was daraus wurde
* 25 Jahre Kultursommer RP- Ein Rückblick
* Die Kultursommer-Eröffnung 2016
* Das Kultursommer-Team
Die ganze Sendung in der Mediathek
Danke, SWR, danke LandesART!

Mehr zum aktuellen Kultursommer-Programm hier auf der WEB-Seite unter KULTUR ERLEBEN

Motiv SWR-Rückblick

09.05.2016 | „Der Sommer unseres Vergnügens!“ hat begonnen!

Hochzufrieden zeigten sich die Vertreter des Kultursommers Rheinland-Pfalz und der Stadt Germersheim am Sonntagnachmittag. Viele tausend Menschen waren zum reichhaltigen Kulturangebot gekommen, das die Festungsstadt zum 25. Jubiläum des Landeskultursommers und Start des städtischen Kultursommers zu bieten hatte.

Zum Eröffnungsempfang von Ministerpräsidentin Malu Dreyer war erstmals in der Kultursommer-Geschichte die gesamte Bürgerschaft eingeladen. Auch die anschließende Gala mit der Deutschen Staatsphilharmonie und KabarettistInnen und das Kulturprogramm an den weiteren Veranstaltungsorten wurde begeistert aufgenommen.


Hier klicken für die komplette Pressemeldung

Eröffnung in Germersheim

03.05.2016 | Offizielle Eröffnung in Germersheim

Die Wettervorhersagen sind großartig, die Vorfreude steigt!
Am kommenden Wochenende wird der Kultursommer Rheinland-Pfalz offiziell durch Ministerpräsidentin Malu Dreyer eröffnet

Das Kulturfest für die ganze Familie wird in diesem Jahr in Germersheim/Pfalz gefeiert. Und das Kultursommer-Motto "Der Sommer unseres Vergnügens!" ist Programm: Vom Eröffnungs-Prolog mit einem Hüsch-Programm am Freitagabend bis zum Familien-Sonntag, von der kabarettistischen musikalischen Gala in der Stadthalle bis zu "Musik & Theater Open Air" auf dem Uni-Gelände, von Kunstausstellung und Kurzfilmen bis zu den aktuellen Pop-Größen Max Giesinger und Philipp Dittberner: Hier ist für (fast) jede/n etwas dabei.

Und das Beste: Bis auf die günstigen Preise für die Gala sind alle Kulturangebote der Eröffnung kostenlos!

Hier klicken für mehr Info

29.04.2016 | Kultursommer im ganzen Land!

Eine spannende Kultursommerwoche steht uns bevor!
Spirituelle Erfahrungen im Westerwald, Ben Becker in Koblenz, DADA in der Westpfalz, Humor bei Wagner in Trier, Krimi in der Eifel, Harald Martenstein in Wissen, Performance-Kunst in Mainz, Festival-Start an der Lahn ... und dann steht ja auch schon die offizielle Kultursommer-Eröffnung in Germersheim vor der Tür! - "Der Sommer unseres Vergnügens!" geht gut los!
Noch mehr Tipps finden Sie hier auf der Seite unter KULTUR ERLEBEN.

28.04.2016 - 01.05.2016 | Frühlingserwachen - Das Spirituelle Festival
29.04.2016 - 11.09.2016 | Mittelrhein Musik Festival
01.05.2016 - 20.11.2016 | Pirmasens ist Dada!
01.05.2016 - 01.05.2016 | Humor und gute Laune bei Richard Wagner
16.04.2016 - 29.10.2016 | 10. Eifel-Kulturtage
02.05.2016 - 14.05.2016 | WERKtage - 2. Biennale im Kulturwerk Wissen
29.04.2016 - 07.05.2016 | Internationales Performance Festival
01.05.2016 - 15.10.2016 | Festival an der Lahn "Gegen den Strom"
07.05.2016 - 08.05.2016 | Kultursommer-Eröffnung in Germersheim

Ben Becker

18.04.2016 | Literatur-Highlights zum Start des Kultursommers

Zeit zum Lesen sollte man sich immer nehmen! - Und auch dafür, seine Lieblingsautorinnen und -autoren einmal persönlich kennenzulernen!
Dazu laden das Eifel Literaturfestival und die Westerwälder Literaturtage den ganzen Sommer über ein.

Vom 22. bis 24. April öffnet die Buchmesse Rheinland-Pfalz in der Alten Lokhalle Mainz ihre Pforten. Rund 50 Aussteller machen das Rheinhessen-Jubiläum zum thematischen Schwerpunkt. Erstmalig wird es gemütliche Leseecken geben, in die man sich mit ausgeliehenen Büchern zurückziehen kann. Ebenfalls neu ist das Angebot, direkt über die Messebuchhandlung E-Books der ausstellenden Verlage zu erwerben.

Weitere Info:
15.04.2016 - 29.10.2016 | Eifel-Literatur-Festival 2016
22.04.2016 - 24.04.2016 | 3. Buchmesse Rheinland-Pfalz
28.04.2016 - 06.10.2016 | 15. Westerwälder Literaturtage

Motiv Buchmesse

06.04.2016 | Eröffnungsprogramm steht fest!

Im Konzertsaal des Kulturzentrums „Hufeisen“, einem der Spielorte der Kultursommer-Eröffnung am 7. und 8. Mai, stellten heute Germersheims Bürgermeister Marcus Schaile und Kultursommer-Geschäftsführer Prof. Dr. Jürgen Hardeck das umfangreiche Programm des Kulturwochenendes vor. Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Kulturministerin Vera Reiß werden den Jubiläumskultursommer (es ist der 25ste) in der Festungsstadt eröffnen. „Fast alle Veranstaltungen sind kostenfrei. Das war uns sehr wichtig.“ betonte Bürgermeister Schaile.

Unter dem Motto „Der Sommer unseres Vergnügens!“ haben Teams aus Germersheim (unter Leitung des Bürgermeisters) und des Mainzer Kultursommerbüros (unter Leitung von Jürgen Hardeck) sowie der Geschäftsführer der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Rock & Pop, Markus Graf, ein vielfältiges Programm zusammengestellt, bei dem eigentlich für jeden Geschmack etwas dabei sein müsste.

Link zum digitalen Blättern

Hier klicken für die komplette Pressemeldung

Germersheim

24.03.2016 | FROHE OSTERN!

In den nächsten Tagen taucht dieser oster-bunte Flyer in Cafes, Geschäften, VHS-Geschäftsstellen, Museen, als Beilagen verschiedener Magazine und an anderen Orten im ganzen Land auf: Bitte Mitnehmen!
Hier stecken tolle Tipps für die erste Kultursommer-Hälfte drin! - Und auf der anderen Seite ist es ein schickes Poster! .... Ein Geschenk haben wir auch noch darin versteckt ... einfach mal reingucken!

Link zum digitalen Blättern

Mehr Kultursommer-Projekte gibt es hier auf der Seite unter:
KULTUR ERLEBEN

Kuso-Flyer 2016/1

07.03.2016 | Ein verrückter Jubiläums-Kultursommer steht bevor:

„Der Sommer unseres Vergnügens!“ widmet sich Humor, Satire, Kabarett und Dada

„Uns erwartet der verrückteste Kultursommer Rheinland-Pfalz den wir je hatten. Im diesjährigen Programm gibt es für alle etwas zu lachen.“ Das sagte Kulturstaatssekretär Walter Schumacher, der dieses heute vorstellte. Er versprach landesweite gute Laune und viele Gründe zum Feiern vom 1. Mai bis 3. Oktober. Das Programm sei geprägt von vielen kulturellen Jubiläen, die in diesem Jahr anstünden. Unter anderem: Das 25. Jubiläum des Kultursommers selbst und 100 Jahre DADA. Passend zum DADA-inspirierten Motto „Der Sommer unseres Vergnügens!“ fand die Pressekonferenz im Deutschen Kabarettarchiv in Mainz statt.

Zum Geburtstag hat auch das gedruckte Programm ein neues Format bekommen: Kulturschaffende empfehlen ihre Veranstaltungshighlights in einem Flyer, der sich zu einem Plakat auffalten lässt.

Die verschiedenen Projekte des Kultursommers werden auch dieser Internet-Seite - im Bereich KULTUR ERLEBEN - ständig ergänzt und aktualisiert.
Hier klicken für die komplette Pressemeldung

Programm-Vorstellung

05.03.2016 | Junge Popstars zur Eröffnung des Kultursommers

Zwei herausragende junge Künstler mit ihren Bands konnten für die Kultursommer-Eröffnung gewonnen werden. Philipp Dittberner und Max Giesinger werden am Samstag, 7. Mai, in Germersheim – bei freiem Eintritt – auf der Bühne stehen!

Sie treten auf der großen Open-Air-Bühne im Germersheimer Stadtpark Fronte Lamotte auf. Dort wird im Rahmen der Kultursommer-Eröffnung – dem großen Kulturfest für die ganze Familie – ein auf ein junges, musikinteressiertes Publikum zugeschnittenes Programm organisiert.


Weitere Info zur Kultursommer-Eröffnung 2016 in Germersheim.
Hier klicken für die komplette Pressemeldung

Giesinger & Dittberner

03.03.2016 | Gesichter des Kultursommers

Jetzt online! Ein buntes „who-is -who“ des Kultursommers mit Veranstaltern und Entscheidern, Initiatoren und Ermöglichern, Strippenziehern und Kulissenschiebern und vielen anderen mehr. Viel Spaß beim suchen, finden und entdecken!

Hier klicken!

Gesichter des Kultursommers - Ausschnitt

05.02.2016 | 100 Jahre Dada

Das diesjährige Dada-Jubiläum ist in aller Munde! Und es ist ja auch einer der Anlässe für die Wahl des Kultursommer-Mottos "Ein Sommer unseres Vergnügens!"

Zusammen mit dem gebürtigen Pirmasenser Hugo Ball gehörten auch Hans Arp und Sophie Taeuber-Arp zu den Begründern dieser künstlerischen Bewegung, und so widmet das Arp-Museum im Bahnhof Rolandseck dem Thema gleich zwei Ausstellungen, die beide am 14. Februar eröffnet werden:
"Genese Dada. 100 Jahre Dada Zürich" lässt die bedeutenden Geburtsorte Dadas wieder aufleben. Neben eigenen Arbeiten der Dadaisten sind auch Werke von internationalen Avantgarde-Künstlern wie Giorgio de Chirico, Pablo Picasso, Paul Klee und Elie Nadelman ausgestellt (bis 10. Juli).
Mit "Seepferdchen und Flugfische" (bis zum 22. Mai) ist eine Gruppenausstellung der Stipendiatinnen und Stipendiaten des Künstlerhauses Schloss Balmoral und des Landes Rheinland-Pfalz 2015 zu sehen, die sich im weitesten Sinne mit Dada in zeitgenössischer Weise beschäftigen. So treten unter anderem skulpturale Rauminstallationen in einen Dialog mit Collagen, Übermalungen, Fundstücken, Fotografien und Videoarbeiten.

Hier klicken für mehr Info.

Cover-Motiv

15.01.2016 | Geburtstagsfeier: 25 Jahre Kultursommer Rheinland-Pfalz

„Der Kultursommer Rheinland-Pfalz gehört ganz wesentlich zur Kulturpolitik unseres Landes. Er hat sehr viel in Bewegung gebracht und tut das immer noch. Wir haben heute eine Qualität und Vielfalt an Kulturangeboten, die sich vor 25 Jahren niemand vorstellen konnte. Jahr für Jahr macht der Kultursommer viel Freude.“ Das sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer bei der Jubiläumsfeier, zu der Kulturministerin Vera Reiß Veranstalter aus dem ganzen Land, die in den vergangenen 25 Jahren die rund 250 Projekte jeden Sommer organisiert haben, in den Frankfurter Hof nach Mainz eingeladen hatte. Unter den rund 400 Gästen waren auch Kulturschaffende sowie langjährige Wegbegleiter aus Politik, Wirtschaft und Medien, wie die ehemalige Kulturministerin Rose Götte.

Kulturministerin Vera Reiß nutzte die Gelegenheit, ihnen allen herzlich zu danken. Sie betonte: „Der Kultursommer hat sich hervorragend bewährt mit seinem Angebot in allen Regionen, Kunstsparten und für alle Generationen. Er feiert Jubiläum, ist aber nicht Geschichte, sondern auch ein Zukunftsmodell, das wir weiterentwickeln.“

Bilder von der Geburtstagsfeier
25 Jahre Kultursommer in Bildern und Geschichten
SWR-Beitrag zu 25 Jahren Kultursommer
Die vollständige Pressemeldung finden Sie im Presse-Bereich.

MP Malu Dreyer

04.12.2015 | Vorverkauf gestartet – Vorfreude steigt

(Vor-)Freude zu Weihnachten schenken:
Die Gala am Samstagabend, 7. Mai in der Germersheimer Stadthalle ist einer der Höhepunkte des ereignisreichen Kulturwochenendes für die ganze Familie, mit dem der Kultursommer Rheinland-Pfalz 2016 eröffnet wird. Die Gala präsentiert ein humorvolles Programm der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz; Musik-Kabarettist Michael Quast ist dabei und die Salon-Hip-Hopper Pigor & Eichhorn, die Opernparodistin Annette Postel und der Wortakrobat Thomas C. Breuer.
Eröffnung in Germersheim


Auch das Mosel Musikfestival hat das Programm 2016 vorgestellt und mit dem Vorverkauf begonnen. Mehr als 60 Konzerte wird es vom 6. Juli bis zum 3. Oktober geben. Ob "wildes Holz" oder große Orgel, Jazz oder Bach, die Wellküren oder klassische Vokalensembles: Musik vom Feinsten immer in besonderem Ambiente.
www.moselmusikfestival.de

Annette Postel

23.11.2015 | „Der Sommer unseres Vergnügens!“ startet in Germersheim

Kulturministerin Vera Reiß hat heute bereits gemeinsam mit dem Germersheimer Bürgermeister Marcus Schaile einen großen Teil des Programms vorgestellt, mit dem der 25. Kultursommer Rheinland-Pfalz eröffnet wird. Und die Vorfreude steigt: Unter dem Jahresmotto 2016 „Der Sommer unseres Vergnügens!“ erwartet die Festungsstadt am 7. und 8. Mai ein ereignisreiches Kulturwochenende für die ganze Familie, bei dem Witz, Komödie, Kabarett, Parodie und Satire allgegenwärtig sind.

Bei der Gala am Samstagabend in der Stadthalle gibt es ein humorvolles Programm der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz; Musik-Kabarettist Michael Quast ist dabei und die Salon-Hip-Hopper Pigor & Eichhorn, die Opernparodistin Annette Postel und der Wortakrobat Thomas C. Breuer. Für ein junges und junggebliebenes Publikum wird die Musikbühne an der Fronte Lamotte beste Unterhaltung bieten. Internationales Straßentheater, Kabarett & Comedy, Open-Air-Kino verwandeln Germersheim rund um das Uni-Gelände in eine große Bühne. Und die lokale Szene lädt am Festungsareal Hufeisen Jung und Alt ein zum Mitfeiern, Mitmachen und Mitlachen.

Die vollständige Pressemeldung finden Sie im Presse-Bereich.
Hier klicken für weitere Info.

Motiv Eröffnung Germersheim - Ausschnitt

13.11.2015 | Erste Projekte 2016 in den Startlöchern!

Die ersten Sonnenstrahlen des Kultursommers 2016 leuchten im grauen Novemberhimmel auf. Die ersten Projekte haben ihren Vorverkauf gestartet und bieten damit die Chance für ganz besondere Weihnachtsgeschenke:


  • Eifel Literaturfestival: 22 hochkarätige Veranstaltungen sind von April bis Oktober zu erleben, mit den Besten der Bestsellerlisten und der Bestenlisten.
  • Nibelungen-Festpielel: Neue Spielzeit, neues Stück: Vom 15. bis zum 31. Juli 2016 das zweite Mal unter der Intendanz von Nico Hofmann. Auf dem Programm steht „GOLD. Der Film der Nibelungen“.
  • Worms: Jazz & Joy: Vom 19. bis zum 21. August wird wieder auf 5 Bühnen rund um den Wormser Dom gejazzt, gejammt und gerockt.

Nibelungen 2016 Symbol

12.10.2015 | Kultursommer-WEB-Radio - jetzt auch unterwegs dabei!

Unser Radio präsentiert eine umfassende Sammlung von Titeln: Aktuell reicht es von Hanns Dieter Hüsch bis Status Quo, von Konstantin Wecker bis Eric Burdon, von den Bläck Föös bis zum Buena Vista Social Club. Musik, die Spaß macht und manchmal auch zum Nachdenken anregt - genau wie der Kultursommer 2016 unter dem Motto "Der Sommer unseres Vergnügens!": mit viel Humor und immer wieder mit tieferer Bedeutung.
Und über eine entsprechende App kann man es auch auf dem Handy hören!

Hier klicken für mehr Info.

Kultursommer-WEB-Radio

07.10.2015 | „Helden und Legenden“ begeistern 700.000 Menschen beim Kultursommer 2015

„Der Sommer unseres Vergnügens!“ folgt im nächsten Jahr

"Ein Jahr ohne Kultursommer in Rheinland-Pfalz wäre ein trauriges Jahr.“ Das stellte Kulturstaatssekretär Walter Schumacher heute bei der Pressekonferenz zum Abschluss des Kultursommers 2015 fest.

Offiziell ging der Kultursommer Rheinland-Pfalz 2015 am 3. Oktober zu Ende, aber ein paar Projekte laufen noch, wie das Festival Euroclassic und die Ausstellung der Mainzer Kunsthalle zu Georg Forster. Es gibt also noch Gelegenheit die letzten ‚Sonnenstrahlen‘ des diesjährigen KuSo zu genießen.

Im kommenden Jahr lautet das Motto „Der Sommer unseres Vergnügens!“. Mehrere Jubiläen – darunter das 25-jährige des Kultursommers und das 100-jährige des Dada – sind Anstoß für ein Programm, in dem der Humor im Mittelpunkt steht und „schräge“ Elemente erwünscht sind. Anträge können noch bis zum 31. Oktober beim Kultursommer eingereicht werden.

Hier klicken für die vollständige Pressemeldung.

J. Hardeck und STS Walter Schumacher bei der PK im unterhaus, Mainz

28.09.2015 | "KathedralKlänge - Bruckner in den Domen" in Mainz

Wenn im Hohen Dom zu Mainz am Samstag, 3. Oktober um 19.30 Uhr die Sinfonie Nr. 6, A-Dur erklingt, kann man einem aktuellen ECHO-Klassik-Preisträger lauschen: Die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz unter der Leitung von Generalmusikdirektor Karl-Heinz Steffens erhält den Preis in der Kategorie „Ensemble/Orchester des Jahres“. Außerdem sind die ebenfalls international renommierten Chöre am Mainzer Dom unter der Leitung von Domkapellmeister Karsten Storck mit mehreren Bruckner-Motetten zu erleben.

Die Schirmherrschaft über die Konzertreihe „KathedralKlänge – Bruckner in den Domen“, die von 2014 bis 2017 alle neun Symphonien von Anton Bruckner in den vier Domen des Landes aufführt, haben Karl Kardinal Lehmann und Kulturministerin Vera Reiß gemeinsam inne.

Hier klicken für mehr Info.

Logo + Staatsphil

21.09.2015 | Barock und mehr aus Bolivien

Das Ensemble Moxos - bestehend aus Jugendchor und -orchester - ist in der Bolivien-Partnerschaftswoche vom 29. September bis 4. Oktober zu Gast im Bistum Trier und darüber hinaus.
Das Ensemble präsentiert die 300jährige Tradition der Barockmusik im bolivianischen Tiefland, die bis heute von der Verschmelzung der eigenen und der europäischen Kultur zeugt. Dazu erklingen Lieder und Tänze ihrer indigenen Kultur. Die Geschichte der Mission und Evangelisierung durch die Jesuiten wird lebendig. Die jungen Musikerinnen und Musiker eröffnen einen Einblick in ihre Welt und präsentieren faszinierend ihre Weltmusik.

Hier klicken für mehr Info.

Ensemble Moxos
Kultur ermöglichen
Über Uns
Motto
Kontakt
© 2012 Kultursommer