Archiv der Homepage-News (chronologisch)

Suche

----

23.07.2012 | Nibelungenfestspiele 2012

Bei den Nibelungen-Festspielen 2012 wird vom 3. bis zum 19. August vor dem Wormser Kaiserdom Das Vermögen des Herrn Süß aufgeführt - eine neue Adaption des "Jud Süß", der im letzten Jahr das Publikum begeisterte.
„Die Schwerpunkte liegen in diesem Jahr nicht wie im vorigen auf der Nacherzählung der tragischen Lebensgeschichte des Joseph Süß Oppenheimer, genannt "Jud Süß", sondern haben sich in Richtung Politthriller verschoben", erklärt Dieter Wedel.

Dazu gibt es ein umfangreiches Festivalprogramm. Infos: www.nibelungenfestspiele.de

Nibelungenfestspiele (Foto: Uhrig)

20.07.2012 | Summer in the City: RED BARAAT

Ein ganz besonderer Tipp "mitten in der Woche": Red Baraat sind die amerikanisch, indische Antwort auf Balkan Brass, Russendisko und Latin-Ska-Bands und vereinen Elemente, die man bei Fanfare Ciocarlia, Gogol Bordello, Shantel/ Bucovina Club oder La Brass Banda hören kann.
Am Mittwoch, 25.7. im Frankfurter Hof, Mainz.

Aber auch sonst hat die Konzertreihe "Summer in the City" bis zum 1. September noch einiges zu bieten: Das Programm

Sunny Jain /Red Baarat Foto: Arto Takala

16.07.2012 | Adressänderung

Das Kultursommer-Büro ist umgezogen. Die neue Adresse lautet

Kultursommer Rheinland-Pfalz e.V.
Mittlere Bleiche 61
55116 Mainz

E-Mail-Adressen und Telefonnummern ändern sich nicht.

KuSo-Logo

16.07.2012 | „… aus dem Dunkel ins Licht“ mit dem Europäischen Kammerchor Köln

Das Programm „… aus dem Dunkel ins Licht“ stellt den Ursprung von Musik als Element von Gebet und Gottesdienst in den Vordergrund - geistliche Chormusik wird mit verbinden Texten und meditativen Improvisationen ergänzt.

Zwei Konzerte mit dem Europäischen Kammerchor und Michael Villmow (Saxophon) unter der Leitung von Michael Reif finden statt:
am 21.7. um 19 Uhr in der Wallfahrtskirche Maria Rosenberg in Waldfischbach-Burgalben
am 22.7. um 17 Uhr in der Stadtkirche St. Nikolaus, Konz - im Rahmen des Mosel Musikfestivals

Europäischer Kammerchor

16.07.2012 | "Musik in alten Dorfkirchen" mit VIOLONS BARBARES

Nie hat die renommierte Weltmusikreihe besser zum Motto des Kultursommers gepasst: „Gott und die Welt“.
Bereits zum 17. Mal lädt Musik in alten Dorfkirchen zu Konzerten auf höchstem musikalischen Niveau ein, 82 Mal haben Gruppen aus der ganzen Welt ihre uns weitgehend unbekannten Kulturen vorgestellt und näher gebracht.

Einen absoluten Höhepunkt in dieser langen Reihe hochklassiger Konzerte sind VIOLONS BARBARES. Sie bringen eine außergewöhnliche und kraftvolle Begegnung unterschiedlichster Kulturen mit in den Westerwald, denn die Musiker kommen aus der Mongolei, Bulgarien und Frankreich. Beginn in der Evangelischen Kirche in Höhr-Grenzhausen ist am Sonntag, 22. Juli um 17.00 Uhr.

VIOLONS BARBARES

11.07.2012 | Kulturfestival „KaleidosKOp“ in Koblenz

An diesem Wochenende geht es los, die Hochschulen kommen in die Stadt: Bunt & lebendig, geistreich & kreativ, erfrischend & unkonventionell geht es zu auf dem ersten studentischen Kulturfestival „KaleidosKOp“. Die junge Kunst- und Kulturszene von Koblenz präsentiert alles, was spannend, mutig, hybrid oder nicht einfach in eine Schublade zu packen ist, und auch das, was in den Archiven der Hochschulen verborgen bleibt.

Programmheft als PDF

Kaleidoskop Plakat + Team

03.07.2012 | Stimmen erklingen im Welterbe

Das UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal feiert 10-ten Geburtstag - am kommenden Wochenende u.a. mit herausragender Vokalmusik.

RheinVokal - das Festival am Mittelrhein - eröffnet seine Konzertsaison am Donnerstag, 5. Juli, um 20:00 Uhr, mit dem jungen englische Vokaloktett „Voces8“ in der Koblenzer Basilika St. Kastor - eine SWR2 LIVE-Übertragung.
Mit dem Maulbronner Kammerchor ist das Welterbe zu Gast im Welterbe. Nach seiner Südamerika-Tournee ist der Ausnahme-Chor in zwei Konzerten in Rheinland-Pfalz zu erleben:
Sa. 7.7. 19.30 Uhr - St. Goar, Stiftskirche
So. 8.7. 16.30 Uhr - Kloster Waldbreitbach
Für Swing und Entspannung sorgen am 6.7. Tom Gaebel und am 8.7. "Picknick & Klassik im Park" im Rahmen des Mittelrhein Musik Festivals.

Maulbronner Kammerchor

03.07.2012 | Jetzt schon auf die Veranstaltungen nach den Sommerferien vorbereiten

Nein - der Kultursommer macht natürlich keine Sommerpause.

Aber es schadet auch nichts, den Kalender schon einmal mit Terminen nach den Ferien zu füllen:
Der Festivalstern Figurentheater präsentiert ausgewählte Inszenierungen für Kinder ab 3 Jahren in ganz Rheinland-Pfalz,
Musik und Räume des Mittelalters sind bei Via Mediaeval in der Pfalz zu erleben und
Luther in Brass, das erste rheinland-pfälzische Blechbläser-Festival, feiert den Reformator mit ca. 1.500 Blechbläserinnen und Blechbläsern in Worms.

Informationsmaterial gibt es im DOWNLOAD Bereich.

Motiv Luther in Brass

03.07.2012 | 10 Jahre Sommer Kino Kohlhof

Junges, internationales und meist noch unbekanntes Kino ist auf dem Kohlhof zwischen Schifferstadt und Limburgerhof jetzt bereits zum 10. Mal zu erleben.

Am Mittwoch, 4. Juli, geht es los mit "Almanya", einer Komödie über den mulitkulturellen Alltag in Deutschland.
Täglich gibt es Neues zu entdecken - z.B. den Kurzfilmabend am 6.7. (Szenenfoto: "Der Rote Ballon") - bis zum Abschluss am 14. Juli mit "Alles koscher!", einem Spagat zwischen Koran und Altem Testament.

weitere Infos

Szenenfoto

25.06.2012 | Mosel MusikFestival startet am Sonntag

Vom Eröffnungskonzert mit Igor Strawinskys Psalmensinfonie am 1. Juli in der Konstantin-Basilika bis zum Finale mit KathedralKlängen im Trierer Dom am 3. Oktober ist das Kultursommer-Motto "Gott und die Welt" auch in diesem Jahr wieder ein Leitfaden für das älteste und beliebteste Musikfestival im Lande.

Die besondere Verbindung von Musik mit dem außergewöhnlichen Ambiente historischer Räume und Plätze macht jedes einzelne Festivalkonzert zu einem unverwechselbaren Erlebnis.

mehr Infos: Mosel MusikFestival

18.06.2012 | Summer in the City - Lou Reed

Am Samstag, 23.06. um 19:00 Uhr startet Summer in the City 2012 mit einem Paukenschlag. An der Nordmole des Mianzer Zollhafen präsentiert LOU REED sein Karriere-umspannendes Programm "From VU to Lulu".
Infos & Tickets

Was vielleicht nicht alle wissen: Reed entstammt einer jüdischen Familie aus New York. So ist das Konzert gleichzeitig Abschluss des Jüdischen Kulturfestivals "Hip im Exil".

Für Kurzentschlossene noch ein Hinweis: Heute, Montag um 20.00 Uhr ist die letzte "Hip im Exil"-Veranstaltung in der neuen Synagoge: Komiker Oliver Polak behauptet "Ich darf das, ich bin Jude" (Karten an der Abendkasse).
Programm als PDF von Hip im Exil

Lou Reed

18.06.2012 | KlangFest Bad Ems: Höhepunkte zum Finale

Am Abschlusswochenende des Festivals wird der Backsteinbau "Alte Zentrale" noch zweimal zur Konzerthalle:
am 22. Juni, 20.00 Uhr mit Pop & Gospel mit popCHORn und special guest David Thomas
und
am 23. Juni, 19.30 Uhr mit der Rheinischen Philharmonie unter Daniel Raiskin und Konstantin Scherbakov, Klavier.
In der "Alten Zentrale" fand früher die Stromerzeugung für den Bergbau statt. Zur Eröffnung des KlangFestes erlebte das Gebäude seine gefeierte Premiere als Konzerthalle.

Den endgültigen Schlusspunkt des KlangFestes setzt
am 24. Juni, 11 Uhr Lars Reichow mit seinem Programm "Goldfinger - das Luxus-Programm" im Kurtheater.

weitere Infos

Konzerthalle

14.06.2012 | Wenn es Nacht wird ....

Am kommenden Wochenende werden die Nächte lang!

Die Lange Nacht der Kultur in der Stadt Kaiserslautern zählt zu den jährlichen Top-Events der rheinland-pfälzischen Kulturszene. Über 500 Künstler- und Laiengruppen aus der regionalen Kulturszene und zahlreiche bundesweit renommierte Künstlerinnen und Künstler wirken mit. An über 20 Orten werden in kurzen Intervallen über hundert Programmpunkte geboten.

Bei der Mainzer Museumsnacht öffnen 52 Häuser zu später Stunde ihre Türen – und damit so viele wie nie zuvor. Bis tief in die Nacht wollen dabei aber nicht nur die bekannten Sammlungen und Objekte entdeckt werden. Denn im Begleitprogramm wird auch Unterhaltung auf hohem Niveau geboten: Musik, Literatur, Tanz, Theater und dazu passende kulinarische Angebote, und all das bis in die frühen Morgenstunden hinein.

Vieles mehr ist unter KULTUR ERLEBEN zu suchen und zu finden!

Fruchthalle KL Lichtinstallation

11.06.2012 | 3 Weltpremieren beim 8. Festival des deutschen Films!

Die Filme „Eine tödliche Legende“, „Bella Block – Unter den Linden“ und „Für Elise“ feiern ihre Weltpremieren beim diesjährigen FddF.

Mit dabei sind Regisseur Martin Enlen und Bella Block-Darstellerin Hannelore Hoger für „Bella Block – Unter den Linden“, Regisseur Wolfgang Dinslage und die Schauspielerinnen Christina Große & Jasna Fritzi Bauer für „Für Elise“ sowie Regisseur Torsten C. Fischer und die Schauspieler Christian Redl & Ludwig Blochberger für „Eine tödliche Legende“!

8. Festival des deutschen Films - 14. 24. Juni in Ludwigshafen!

06.06.2012 | palatia jazz 2012 startet feierlich

Zur Eröffnung am 8. Juni wird das Publikum Zeuge der feierlichen Klangmalerei zweier großer Künstler, Trompeter Paolo Fresú & Gitarrist Ralph Towner. Sie werden dem Gewölbe der Gedächtniskirche in Speyer ein klangliches Deckenfresko bereiten, das denen der große Maler in seiner zeitlosen Schönheit in nichts nachstehen wird.

Am Wochenende des 15. Juni wird die Festungsanlage Germersheim Schauplatz des ersten Doppelkonzerts in diesem Festivaljahr. Der schweizer Saxophonist Omri Ziegele bietet mit seinem Trio und der Unterstützung der wundervollen Sängerin Efrat Alony Einblicke in die musikalische Suche nach den afrikanischen Ursprüngen. Als weiterer Programmpunkt wird an diesem Abend Omar Sosas Afri’lectric Projekt zum ersten Mal in Deutschland zu hören sein, ganz im Sinne des Festivalmottos Trumpets! Unerhört! unterstützt vom ‚deutschen Miles Davis’ Joo Kraus an der Trompete.

Infos: palatia jazz

29.05.2012 | Mit Pauken & Trompeten in Mainz

Festival der Blasmusik auf der Malakoff-Terrasse

Blasmusik! Wer hierbei noch an die Dorfkapelle, Spielmannszug, die sprichwörtliche „Dicke-Backen-Musik“ und Volkstümliches denkt, hat von „Tuten und Blasen“ keine Ahnung. Theatralisch, hochmusikalisch und voll absurder Komik beweist das Festival Mit Pauken & Trompeten seit 2006 dass hier Schubladendenken keinen Platz hat.

Vom 01. bis 08. Juni 2012 sind am Rheinufer, der Mainzer Innenstadt und im KUZ zum fünften Mal außergewöhnliche musikalische Theaterformen zu erleben, die zeigen wie gut Blasmusik und Theater sich ergänzen: mit spritzigen Inszenierungen und gar nicht gestrigem Repertoire von Mozart bis Madonna.

Fanfara Kalashnikov

29.05.2012 | Eugen Drewermann - live in Bad Marienberg erleben

Eugen Drewermann zählt zu den bekanntesten Theologen der Gegenwart. Ausgetreten aus der katholischen Kirche, ist er heute als Schriftsteller, Redner, Psychotherapeut und Seelsorger sowie als Lehrbeauftragter tätig. Er versucht seine Erkenntnisse der Tiefenpsychologie und Psychotherapie seelsorgerisch einzubeziehen. Drewermann hat zahlreiche tiefenpsychologische Deutungen von biblischen Passagen, Märchen und anderen Texten vorgelegt.

Sein Thema bei den Marienberger Seminaren:
Wege zur Menschlichkeit – Betrachtungen zur Apostelgeschichte

Mo. 11.06.2012, 20.00 Uhr
Evangelisches Gymnasium, Bad Marienberg

Eugen Drewermann

29.05.2012 | Zwei weitere Broschüren erschienen: Orgelfestwochen und VokalStern

Mit den Internationalen Orgelfestwochen und dem VokalStern ergänzt der Kultursommer die Programme der Konzertreihen und Festivals im Land mit ausgesuchten Konzerten.

Den Auftakt zum VokalStern machen die Internationalen Chortage Saulheim mit dem Festkonzert am Samstag, 2. Juni.

Ebenfalls am 2. Juni findet im Rahmen der XXI. Internationalen Orgelfestwochen ein "Orgel-Plus"-Konzert statt mit den Fuldaer Vokalsolisten und Lutz Brenner an der Orgel der Klosterkirche Waldbreitbach.

Die Broschüren als PDF stehen im DOWNLOAD Bereich zur Verfügung.

IOF+VST

24.05.2012 | Kulturprogramm an Pfingsten

Nach der Kultursommer-Eröffnung ist das Pfingstwochenende ein weiterer besonders ereignisreicher Termin in einem Sommer voller Open Air-Kulturangebote. Aber auch "drinnen" kann man jede Menge erleben.

Das 3. Landesjazzfest Rheinland-Pfalz wird am Trierer Dom gefeiert. Die Mosel hinab, in Klotten, findet eine Trageprozession mit Musik von Markus Stockhausen statt und in Koblenz kann man großartige Musik bei 20 Jahre Koblenz Guitar Festival erleben. Auf der anderen Rheinseite, in Neuwied-Engers, wird das Villa Musica Pfingsfestival begangen. Gegen den Strom geht es weiter mit Veranstaltungen in Lahnstein und Kloster Arnstein.

Die Abtei Marienstatt im Westerwald begeht ihr 800jähriges Jubiläum mit einer ganzen Reihe von Veranstaltungen: Am Pfingstsonntag ist hier das Hilliard Ensemble zu Gast. Bei den 25. Burgfestspielen Mayen in der Eifel stehen Freitag bis Sonntag je zwei Stücke auf dem Programm. Und im Hunsrück ist beim Internationalen Liederfest auf Burg Waldeck der Sonntag dem Andenken an Woody Goothrie aus den USA gewidmet, der legendäre Barde hätte in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag begangen.

Die Mainzer Zitadelle ist Schauplatz für das 38. Open Ohr Festival, dieses Jahr unter dem Titel "SYSTEM NEU STARTEN?" und u.a. mit einer Aufführung aus dem FestivalStern Jugendtheater: Agora Theater mit "Heute:Kohlhaas". In der Pfalz bereichern verschiedene Ausstellungen das Kulturangebot, außerdem ist der Pianist Kai Adomeit am Pfingsmontag mit Bachs "Goldberg-Variationen" im Sturmfeder`sches Schloss zu Gast. Und in Bingen haben die Jardins surprises nach dem großen Erfolg im letzten Jahr wieder geöffnet (Foto).

Jardins surprises 2012

22.05.2012 | Nacht der Religionen - Musica Sacra International

Fünf Ensembles aus allen Weltreligionen entführen das Publikum in der "Nacht der Religionen" in ferne Länder und unbekannte Kulturen. Die Ensembles von "Musica Sacra International" gastieren am 31. Mai in der Neuwieder Marktkirche

ACHTUNG: Aufgrund eines Übertragungsfehlers wurden leider in einigen Medien unterschiedliche Uhrzeiten publiziert.
KONZERTBEGINN UM 19 UHR!

Schon eine Stunde zuvor, also um 18 Uhr, startet ebenfalls an der Marktkirche eine Reihe zur Feier der neun Freiheitsrechte aus dem Neuwieder Stadtrechtsprivileg, das vor 350 Jahren verkündet wurde.

Plakatmotiv Musica Sacra 2012
Kultur ermöglichen
Über Uns
Motto
Kontakt
© 2012 Kultursommer