heimat/en

Es wird wieder viel über Heimat geschrieben, diskutiert, auch gestritten, sie wird aber auch wieder bewusster gelebt, gefeiert und wieder neu entdeckt. 
Zur Gestaltung des Kultursommers 2019 haben wir uns an die Kulturszene des Landes gewendet um zu erfahren, was ihr zu diesem Motto einfällt. Der Begriff „Heimat“ wurde dabei bewusst in den – noch etwas ungewohnten – Plural gesetzt, um seiner Vielfalt Rechnung zu tragen.

Auf dieser Webseite haben wir für Sie die Projekte im Rahmen des Kultursommers, die einen besonderen Bezug zum Motto haben, noch einmal gesondert aufgelistet (chronologisch).

Die Broschüre "heimat/en" des Kultursommers und die Publikation "Gastlandschaften #heimat" in Zusammenarbeit mit der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH (RPT) und der Generaldirektion Kulturelles Erbe (GDKE) stellen - mit unterschiedlichen Schwerpunkten - einen Teil dieser Projekte auch in gedruckter Form vor. Beide Publikationen können Sie hier einsehen oder bestellen.

Ausgewählte Kultursommer-Projekte zum aktuellen Motto

14.09.2019 - 27.10.2019 | Pfalzbibliothek durchzeichnen - drawing club

Der "Drawing Club Lautre“ (Marie Gouil, Fabian Knöbl, Ute Müller, Silvia Rudolf) arbeitete sich durch die Archive der Pfalzbibliothek, einer Heimat für Bücher. 

Zeichnungen fügten sich zu einer Sammlung, erforschten verborgene Räume - ein neues Heimat-Archiv entstand. 

Die sehr unterschiedlichen Ergebnisse der Auseinandersetzung mit dem Vorgefundenen werden in den Räumen der Pfalzbibliothek am 14.09.2019 um 11Uhr präsentiert. 

Die Ausstellung der Objekte und Zeichnungen wandert danach weit...

Mehr erfahren
Copyright Drawing Club Lautre

20.09.2019 - 27.10.2019 | „Wahlheimat” - Ausstellung und Vortragsreihe

Ausstellung „Wahlheimat”
Studierende des Instituts für Künstlerische Keramik und Glas der Hochschule Koblenz, Höhr-Grenzhausen
Die ausstellenden KünstlerInnen sind: Maryam Aghaalikhani, Khaled Farouj, Liya Gabitova, Jens Gussek, Miki Lin, Hanna Melnychuk, Norbert Michno, Walerija Peter, Sheila Toledo Ribes. 
Sie sagen zu Ihrem Projekt: „Das Wort Heimat beschreibt eine Beziehung zwischen einem Menschen und... was? Dem Land oder dem Boden? der Kultur? der Identität? der Sprache oder der Herkunft? ...

Mehr erfahren
Logo Kunstverein

20.09.2019 - 10.11.2019 | Sehnsucht sucht ...

Paris ist ein Beispiel für einen Ort der Sehnsucht. Liebe, Kunst, Leben, viele Metaphern beschreiben Paris und wünschen uns in diese Welt der Großstadt. Paris umwirbt uns, wie viele andere große oder kleine Orte uns auch umwerben.
Wir verlassen unsere Heimat, um an einem anderen Ort etwas zu finden, was es in der gewohnten Umgebung nicht gibt. Trotzdem bleibt es oft nur eine Zwischenstation. Heimat ist mehr als Sehnsucht. 

Die feinen Zeichnungen der Künstlerin Yimeng Wu sind vor wenigen Jahr...

Mehr erfahren
Bild (c) KUNSTPFADE

04.10.2019 - 31.10.2019 | Heimat ist – Ortsgespräche

Das Mainzer Kommunale Kino zeigt eine Filmreihe von Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilmen zum Thema Heimat. Thematisch geht es um 'Heimat' als Zuhause, als regionale Verbundenheit und lokales Geborgenheitsgefühl, aber auch die ferne Heimat, Heimat als Verlust und als ein ambivalenter Wert (die Heimat des Einen ist dem Anderen die Fremde). Außerdem 'Heimat' als eine authentisch erscheinende Gegenströmung zum standardisierten Lifestyle der globalisierten Warenwelt.
Neben historischen Heimatfilmen ...

Mehr erfahren
Logo

19.10.2019 - 22.10.2019 | Musical: Laachi und das Geheimnis des Eisfeuers

Ein Musical von Kindern für Kinder.

Die Pellenz Musical School bildet Kinder und Jugendliche in den Bereichen Tanz, Gesang und Schauspiel aus und hat in den letzten 17 Jahren bereits einige erfolgreiche Musicals produziert, zuletzt High Noon Jr. im Oktober 2017. Aktuell kehren die Akteure mit der Wiederaufnahme des eigens für den Verein geschriebenen Stückes „Laachi und das Geheimnis des Eisfeuers" zu ihren Wurzeln zurück.
Das Musical hat alles zu bieten, was eine spannende Abenteuergeschich...

Mehr erfahren
Plakatmotiv

24.04.2020 - 14.06.2020 | Kunstpfade Sankt Martin

„Viele Grüße, dein Smørrebrød“ ist der Titel der Ausstellung, die Arbeiten einer poetischen Brieffreundschaft mit dem Norden zeigt. Landschaft, Licht, Leute und die Schätze des Alltags hier und dort werden zu bildhaft bunten Botschaften über Zeit und Raum und illustrieren die besondere Verbindung zwischen den skandinavischen und deutschen Lebenswelten der Künstlerinnen.

Die Vernissage fand aus aktuellem Anlass als Livestream statt.
24. April, 18:30 Uhr
Einführung: Herbert Pauser, Sankt Martin...

Mehr erfahren
Foto: Kunstwerk

29.04.2020 - 30.04.2020 | NO STRINGS ATTACHED:
VERSCHOBEN - Skandinavien zu Gast

Die für den 29. und 30. April angekündigte „Nordlichter-Edition“ des Kultursommer-Festivals NO STRINGS ATTACHED – Figurentheater und mehr muss aufgrund der Corona-Epidemie in den Herbst verschoben werden. Verhandlungen über neue Spieltermine mit der finnisch-schwedischen Gruppe Livsmedlet und dem norwegischen Ensemble Plexus Polaire laufen und werden baldmöglichst bekannt gegeben.

--------

Livsmedlet (Finnland/Schweden) lassen in „Invisible Lands“ den Körper zur Bühne werden und erzählen au...

Mehr erfahren
CHAMBRE NOIR (c) Benoit Schupp

01.05.2020 - 09.08.2020 | home sweet home - Präsentation schwedischer Favelas - digital und lokal

Das Kunstprojekt der schwedischen Künstlerin Anna-Karin Engdahl wird stattfinden.

Schwedische Favelas – das klingt wie eine Mischung aus Märchen und Gesellschaftskritik. Wie kann es in dem skandinavischen Vorzeigeland Favelas geben, den Inbegriff für Armut und Elend?
Aus gegebenem Anlass werden - anstatt einer Vernissage - kleine Favela-Kunstfilme produzieren, die auf dem Youtube-Kanal der Neuwagenmühle zu sehen sind.

Ab dem ab 16. Mai, 14 Uhr, sind einige Bilder und Installationen der Schwe...

Mehr erfahren
Anna Karin Engdahl

15.05.2020 - 31.10.2020 | Pippi Langstrumpf, Petterson und Mama Muh

In einer Sonderausstellung für die ganze Familie präsentiert das Museum für PuppentheaterKultur (PUK) der Stadt Bad Kreuznach schwedische Kinderliteratur im Figurentheater.

Jetzt heißt es „Eintauchen in die Welt der Villa Kunterbunt“, Petterson und Findus treffen und die neuesten Abenteuer der Mama Muh nachspielen.
Dazu hat das Museum für PuppentheaterKultur auf einer Sonderausstellungsfläche von 150 qm die Kultfiguren der schwedischen Kinderliteratur zusammengetragen und fantasievoll ausges...

Mehr erfahren
Marionette: Pippi Langstrumpf

16.05.2020 - 14.06.2020 | Kulturarena Mainz Messepark

Live-Auftritte im Autokino, das gibt es auch in Mainz!

16.05.2020 – 19:00 Uhr
Tobias Mann | Chaos spezial

22.05.2020 – 19:00 Uhr
Lars Reichow

29.05.2020 – 19:00 Uhr
Hazel Brugger

06.06.2020 – 19:00 Uhr
Michael Schulte

14.06.2020 – 19:00 Uhr
MAYBEBOP

Mehr erfahren
Logo

17.05.2020 - 06.09.2020 | BEGEGNUNGEN

Das Ungewohnte im Gewohnten sehen, der ungefilterte Blick von außen, war entscheidend für das Projekt, das Leiningerland malerisch festzuhalten.

Kunst in Zeiten von Corona – auch das ist und bleibt wichtig. Kunst ist ein essentielles geistiges Lebensmittel. Unter Beachtung der aktuellen Hygieneverordnungen kann die Ausstellung von Heinrich Mauersberger im KunstKabinett Tiefenthal ab 17. Mai besichtigt werden.

Aus gegebenem Anlass geänderte Öffnungszeiten:
Sonntag, 17.05.2020, 11.00-16.00 Uh...

Mehr erfahren
Foto: Heinrich Mauersberger malt

24.05.2020 - 02.10.2020 | Tor zum Norden - Veranstaltungsreihe

Das Kulturprogramm der KulturGießerei Saarburg öffnet das „Tor zum Norden“ und lädt zu spannenden, magischen und einfach schönen Momenten in der Beschäftigung mit den Kulturen und Landschaften des Nordens ein.

Nicht alles ist in Zeiten von Corona Beschränkungen möglich wie geplant. So entstand die Initiative "Kultur versus Corona" die gemeinsam mit den Kulturschaffenden Kultur digital, professionell und wertschätzend gegenüber deren Leistungen anbietet. In der einzigartigen Location werden Ko...

Mehr erfahren
copyright Mario di Nonno / Shinnosuke Inugai

10.06.2020 - 18.11.2020 | 19. Westerwälder Literaturtage

BITTE BEACHTEN:
Verschiedene Termine müssen verschoben werden.

Die Eröffnung findet als  „Hybridveranstaltung“ mit Publikum im Kulturwerk Wissen + Live-Stream zeitgleich und kostenlos unter www.kulturwerk-live.de statt: Anne Siegel stellt am 10. Juni Islands starke Frauen und ihr Leben mit der Natur vor.

----------------------

Bunter waren die Westerwälder Literaturtage noch nie: Vom Krimiautor bis zur Glücksforscherin, vom ARD-Korrespondenten bis zur Reisejournalistin, vom Kulturwissenscha...

Mehr erfahren
Katrine Engberg (c) Les Kaner

10.06.2020 - 14.06.2020 | 2Rivers Festival Koblenz – Online Edition

Das Two Rivers Festival Cross-Cultural Documentary Cinema Koblenz geht online! Zur Auswahl stehen 35 Filme über die Kulturen dieser Welt (einschließlich der eigenen) sowie zahlreiche Live- Filmgesprächen. Es richtet den Fokus auf transkulturelles, dokumentarisches Kino – mit einem Programm aus Filmvorführungen, Workshops, Retrospektiven und Diskussionen.

Gezeigt werden aktuelle Dokumentationen, die in einem weiten Sinne transkulturell oder ethnografisch sind, weil sie aufgrund der Vertrauth...

Mehr erfahren
Logo

20.06.2020 - 21.06.2020 | Mittsommernacht

Zum Mittsommernachtfest lädt man in Birkenfeld ein.
In der idyllischen Lage der Fischwaid, einem Platz inmitten des Waldes, mit Wiesen und Teichen versehen, wird regionale Kultur auf nordisch traditionelle Kultur treffen. Das Fest in dieser besonderen Nacht beginnt nachmittags mit dem Programm und schließt in den späten Abendstunden.

Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein buntes Programm, das von Vorleseaktionen für Jung und Alt, nordeuropäischem Kino, jungem Theater aus Birkenfeld bis ...

Mehr erfahren
Mittsommernacht in Birkenfeld

20.06.2020 - 01.08.2020 | Kein Licht ohne Schatten - Der Norden im B-05

BITTE BEACHTEN: Neuer Termin

-----

Der Norden wird im b-05 - der ehemaligen Bunkeranlage in Montabaur - aus ganz unterschiedlichen Perspektiven dargestellt:

Eine Gruppe junger skandinavischer Künstler zeigt ihre Sicht auf ihre Heimat aus einer „Berliner Perspektive“, die Fotografin Britta Hilpert Eindrücke aus Island und die Montabaurer Bürger sind aufgefordert, Alltagsgegenstände, die sie mit dem Norden verbinden, auszustellen. Sternenwanderungen, Kindertheater, nordische Krimis, Musik un...

Mehr erfahren

20.06.2020 - 20.06.2020 | Neue Musik zum Mittsommer

In Nordeuropa wird die Freude über das Licht am längsten Tag des Jahres ausgiebig gefeiert. Dabei spielt auch der Gesang eine große Rolle. Chormusik und Chorsingen ist in Skandinavien und besonders im Baltikum ein wichtiger Teil der Kultur.

Es erklingt Baltische und Skandinavische Chormusik und die Uraufführung von "O quam mirabilis" von Laura Jekabsone (Lettland) sowie Werke von Laura Jekabsone, Ēriks Ešenvalds, Ola Gjeilo, Jaakko Mäntyjärvi, Mårten Jansson, Susanna Lindmark, Henrik Colding...

Mehr erfahren

21.06.2020 - 21.06.2020 | Freilichtkino zu Mittsommer

Zu Mittsommer im Freilichtmuseum skandinavisches Kino erleben! Wir zeigen Filme aus Skandinavien und feiern Mittsommer am Sonntag, 21.06. mit Blumenkränzen, Hot Dogs und Holunderblütensirup. Bei schlechtem Wetter steht unser Scheunenkino als Ausweichmöglichkeit zur Verfügung. Aktuelle Informationen zur Filmauswahl finden Sie auf unserer Homepage.

Mehr erfahren

21.06.2020 - 21.06.2020 | Die Welt der Astrid Lindgren

Drei Kinderkonzerte mit begleitender Lesung von Astrid Lindgrens Geschichten entführen die Teilnehmer nach Finnland, Schweden und Norwegen und lassen sie durch Wort, Bild und Musik in eine ganz neue Welt eintauchen. Jeweils altersgerecht aufgearbeitet werden Musik und Geschichten den Kindern entsprechend präsentiert.

Aufführungen um 15:00 und 17:00 Uhr.

Mehr erfahren

27.06.2020 - 31.07.2020 | Melancholie des Lichts

*** neuer Termin ***

In der diesjährigen Sommerausstellung der Stiftskirche widmet sich der in Landau aufgewachsene Künstler François M. Croissant dem Thema Licht in seinen unterschiedlichsten Ausprägungen. In Anlehnung an das Motto des Kultursommers «Nordlichter» hat Croissant melancholische Lichtstimmungen eingefangen, die den Raum der Kirche in ihrer ganz eigenen Art einnehmen werden.

Licht hat einen Einfluss auf unser Leben und auf unser Gemüt. Licht bedeutet Farbe und Leben. Licht ist ...

Mehr erfahren
François Croissant
Kultur ermöglichen
Über Uns
Motto
Kontakt
© 2012 Kultursommer