heimat/en

Es wird wieder viel über Heimat geschrieben, diskutiert, auch gestritten, sie wird aber auch wieder bewusster gelebt, gefeiert und wieder neu entdeckt. 
Zur Gestaltung des Kultursommers 2019 haben wir uns an die Kulturszene des Landes gewendet um zu erfahren, was ihr zu diesem Motto einfällt. Der Begriff „Heimat“ wurde dabei bewusst in den – noch etwas ungewohnten – Plural gesetzt, um seiner Vielfalt Rechnung zu tragen.

Auf dieser Webseite haben wir für Sie die Projekte im Rahmen des Kultursommers, die einen besonderen Bezug zum Motto haben, noch einmal gesondert aufgelistet (chronologisch).

Die Broschüre "heimat/en" des Kultursommers und die Publikation "Gastlandschaften #heimat" in Zusammenarbeit mit der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH (RPT) und der Generaldirektion Kulturelles Erbe (GDKE) stellen - mit unterschiedlichen Schwerpunkten - einen Teil dieser Projekte auch in gedruckter Form vor. Beide Publikationen können Sie hier einsehen oder bestellen.

Ausgewählte Kultursommer-Projekte zum aktuellen Motto

16.06.2019 - 03.10.2019 | Zwischen Kaiserreich und Kaugummi

Eine "Spurensuche" rund um Baumholder und ein besonderes Programm zum Tag der Deutschen Einheit erinnen an die wechselhafte Geschichte der Region.

Geplant war zur Kaiserzeit ein Luftkurort „Bad Baumholder“. Mit der Entscheidung 1935 einen der grössten Truppenübungsplätze in Deutschland um Baumholder zu errichten, begann eine Aus- und Umsiedlungswelle der Dörfer, Höfe und Mühlen. 1972 wurde Erzweiler als letzte Übungsplatzgemeinde ausgesiedelt.

Nach dem zweiten Weltkrieg veränderte sich mit ...

Mehr erfahren
USAFE-Band of Europe

11.07.2019 - 13.10.2019 | Latifa Echakhch: Freiheit und Baum

Geboren in Marokko, groß geworden in Frankreich, heute in Paris und in der französischen Schweiz lebend, interessiert sich Latifa Echakhch insbesondere für ihr kulturelles Erbe, für Grenzgänge zwischen den Heimaten, innerhalb derer sie aufwuchs, für Narben, die an diesen Stellen entstanden. 

Sie beschäftigt sich mit dem Einsatz und den Wirkungsweisen nationaler Symbole in Zeiten der Globalisierung und tut dies durch die Auseinandersetzung mit Stereotypen, sprachlichen Codes, Ein- und Ausschl...

Mehr erfahren
Latifa Echakhch, Platanus Hispanica, 2019, Photo: Daniele Molajoli, Courtesy of the Artist

12.07.2019 - 03.10.2019 | Mosel Musikfestival

„Ich habe manchmal Heimweh, ich weiß nur nicht, wonach ...“ Mit dieser Gedichtzeile der jüdischrussischen- österreichischen Dichterin Mascha Kaléko nähert sich das Mosel Musikfestival 2019 in 54 Konzerten an 43 Spielstätten dem Kultursommer-Motto heimat/en.

Außergewöhnliche Projekte, verblüffende Kombinationen und überraschende Kooperationen gehen in Klöstern, Kirchen, Ruinen, Schulen und Schlössern über die Bühne: Volksmusik trifft auf Musik aus dem Orient, Klassik auf Klezmer, Barock auf B...

Mehr erfahren
Collage

12.07.2019 - 21.09.2019 | Internationales Musikfestival Koblenz

An einigen der schönsten Spielorten des Mittelrheins werden 2019 wieder international gefeierte SpitzenkünstlerInnen und vielfache ECHO GewinnerInnen - wie etwa die chinesische Stargeigerin Tianwa Yang, José Gallardo, David Orlowsky und Martin Stadtfeld - die musikalische Landschaften und Heimaten von Johann Sebastian Bach bis Fazil Say künstlerisch erkunden.

Die Eröffnungsgala ist zu Gast im Kurfürstlichen Schloss, Koblenz:
“Heimat” als individuelles Klangerlebnis
Argentinien – Deutschland – ...

Mehr erfahren
Logo

09.08.2019 - 04.10.2019 | Orgelwochen Rheinland-Pfalz

Sie waren von Anfang an fester Bestandteil des Kultursommers und präsentieren Rheinland-Pfalz als Heimat einer einmaligen Orgel-Landschaft mit vielen besonderen Orgeln: Große Instrumente wie die Kathedral-Orgeln der Dome und großen Stadtkirchen, sehr alte Instrumente so zum Beispiel aus der Werkstatt der Familie Stumm, Instrumente mit einmaligem Charakter und hervorragend restaurierte Orgelbauer-Kunstwerke – sie alle sind die Stars der Konzertreihe mit knapp 20 Veranstaltungen im ganzen Land....

Mehr erfahren

18.08.2019 - 31.10.2019 | "HEIMAT 2019: PLANET ERDE - Verlorenes Paradies?" Eine vierteilige Ausstellungsreihe

Der dritte Teil der aktuellen Ausstellungsreihe zum Kultursommer-Motto beginnt am 18. August.

Mit der Devise „Kunst auf’s Land !“ treten Kulturkreis Altes Amt Schönecken und Galerie Dogan zusammen an, um historische Gebäude des Burgfleckens mit zeitgenössischer bildender Kunst neu zu beleben und internationale Künstler/innen in die Eifel zu holen.

Begriffe wie Grossregion und europäische Integration sind in Schönecken keine leeren Floskeln geblieben, sondern werden jedes Jahr im Rahmen des ...

Mehr erfahren
Plakat 3. Teil

25.08.2019 - 27.10.2019 | BOAT AND HUTS

Tadashi Kawamata (1953) setzt seine Werke stets in Bezug zu ihrer Umgebung. Er entwickelt Gebäudekonstruktionen aus überlagerten Balken und Brettern, die vor Ort oder in der Nähe besorgt werden. 

Für Koblenz plant er ein eindrucksvolles Projekt am Deutschen Eck und geht hier seiner Auseinandersetzung mit dem Ort, seiner Geschichte und dem Verlust von Heimat und Wohnstätte spannungsreich nach.

Mehr erfahren
Logo des Museums

28.08.2019 - 30.10.2019 | Musikfestival Rheinhessen "In der Ferne"

„In der Ferne“ – unter diesem Motto lädt das Musikfestival Rheinhessen dazu ein, Konzerte außergewöhnlicher und hochkarätiger Musiker in Rheinhessen und am Donnersberg zu erleben.
Die Hommage an Schuberts gleichnamiges Lied aus dem Zyklus Schwanengesang sieht sich als musikalischen Gegenpol zur heimatlich verorteten ländlichen Provinz, dem multipolaren Spielfeld des Musikfestivals Rheinhessen.

Oberflächlich betrachtet mag in den Dörfern und kleinen Städten die Zeit wirklich stehen geblieben ...

Mehr erfahren
Abschlusskonzert mit Cristina Branco 30.10. kING Ingelheim

30.08.2019 - 31.10.2019 | NEW HEIMAT

Hier prallen Gegensätze aufeinander: Gegenwartskunst im ältesten deutschen Weinort.

„New“ ist die Stadt, international, ein Ermöglichungsraum, „Heimat“ ist das Land, der (sterbende) Sehnsuchtsort.
Die Ausstellung thematisiert den umkämpften Heimatbegriff am Beispiel von Werken der Ingelheimer Malerin und Installationskünstlerin Katja von Puttkamer – und das nicht nur in den Räumen des 2018 neu gegründeten Kunstvereins, sondern auch mit einer Installation im öffentlichen Raum. Thema der Arbei...

Mehr erfahren
Logo

01.09.2019 - 31.10.2019 | Festival Euroclassic 2019

Herbstzeit ist Festivalzeit in der europäischen Kulturregion Südwestpfalz-Lothringen-Saarpfalz. Von Anfang September bis Ende Oktober findet wieder das grenzüberschreitende Festival Euroclassic statt.

In den Städten Zweibrücken, Pirmasens, Blieskastel, Bitche (F) sowie in Gemeinden der Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land und im Bitscher Land begeistert das Musikfestival im Südwesten Deutschlands immer wieder als kultureller Höhepunkt der Region. Jedes Jahr setzen die Verantwortlichen auf hohe ...

Mehr erfahren
Festival Euroclassic

02.10.2019 - 06.10.2019 | Heimat bewahren - Heimat verlieren - Heimat neu finden

Hochspeyer und seine nähere Umgebung bieten reichlich Schicksale und Zeitdokumente zum Thema „Heimat“. Auswanderer in die USA, schreckliche Vertreibungen und Massenfluchten vor, während und nach dem 2. Weltkrieg, innerdeutsche Fluchten während des kalten Krieges, deutsche Aussiedler aus den Ostblockstaaten und nicht zuletzt die Ankunft Flüchtender aus allen Teilen der Erde umrahmen das Thema „Heimat bewahren-Heimat verlieren-Heimat neu finden“.Im Laufe des Abends wird sich der Blick weiten un...

Mehr erfahren

03.10.2019 - 06.10.2019 | Festival Musica Antiqua Bingen

Das Festival mit Musik des 11. - 14. Jahrhunderts findet erstmalig in der Stadt der Heiligen Hildegard von Bingen statt. International hochkarätige Ensembles werden Besucher dieser geschichtsträchtigen Region nun auch in die reiche und lebendige Welt der mittelalterlichen Vokal- und Instrumentalkultur versetzen, begleitet durch Workshops und einer Ausstellung im Museum am Strom.

Do, 3. Oktober 2019 um 19:30 Uhr: HIRUNDO MARIS
Fr, 4. Oktober 2019 um 19:30 Uhr: SEQUENTIA
Sa, 5. Oktober 2019 um...

Mehr erfahren
Vojtěch Havlík

04.10.2019 - 06.10.2019 | HeimaTräume

Wie sieht eine Heimat aus?
Vier Akteure, Schauspielerinnen und Musikerinnen, widmen sich dem Raum Heimat auf ganz persönliche Weise.

Collagenhaft wird dargestellt, woraus Heimat besteht und wie sie in der Gegenwart bewusst wieder entdeckt werden kann. Die Bedeutung der Heimat jenseits vom rein dokumentarischen oder verklärenden Aspekt auf einer erfahrbaren sinnlichen Ebene zu erforschen, ist ein wichtiger Bestandteil des Projekts. Den meisten Menschen bedeutet Heimat sehr viel - was sind die...

Mehr erfahren
LOST(c)VerenaLohner

10.10.2019 - 12.10.2019 | Poesiefilm - Videopoesie

Der Poesiefilm verbindet die imaginären Welten der Lyrik mit den audiovisuellen Möglichkeiten des Kurzfilms.
"Es verändert den Blick auf die Welt. Denn du betrittst einen Raum des Friedens, trittst ein in eine andere Zeitzone des Denkens...." Wim Wenders: Poetry in motion.

Der Poesiefilm ist so alt wie das Filme machen selbst. Seit der Computer aus den Wohnzimmern nicht mehr wegzudenken ist, explodiert das Genre weltweit, weil der Film nun in der Lage ist, dem Gedicht - strukturell - antwort...

Mehr erfahren

16.10.2019 - 19.10.2019 | Orphei Drängar

Viele bezeichnen ihn als den Besten der Welt und lange schon war er in Deutschland nicht mehr zu hören: Der schwedische Männerchor Orphei Drängar (die Söhne des Orpheus) kann nicht nur auf eine über 150-jährige Tradition zurückblicken, er ist auch nach wie vor Garant für brillante Chormusik.

Die 80 Sänger des Chores aus Uppsala setzen mit Ihren Auftritten, Konzerte und Projekten immer wieder richtungsweisende Maßstäbe, sei es in der Programmauswahl, der medialen Präsenz, der Zusammenarbeit m...

Mehr erfahren
Logo

18.10.2019 - 18.10.2019 | Heimat? Kurze Geschichten und andere Texte - Lesung und Buchvorstellung

Die rheinhessische Autorengruppe setzt sich kreativ und vielschichtig mit einem gegebenen oder vorgeschlagenem Thema auseinander. Die verschiedenen Charaktere und Biografien der Autorinnen und Autoren sorgen für eine Vielfalt der Texte und der Inhalte. 

So auch beim Thema „Heimat(en)“. Einige der Gruppenmitglieder hat das Berufsleben quer durch das Land geführt, bis sie jetzt in Rheinhessen Wurzeln geschlagen, eine neue Heimat gefunden haben. Andere haben ihre Heimat nie verlassen, haben abe...

Mehr erfahren
Die rheinhessische Autorengruppe Landschreiber

19.10.2019 - 22.10.2019 | Musical: Laachi und das Geheimnis des Eisfeuers

Ein Musical von Kindern für Kinder.

Die Pellenz Musical School bildet Kinder und Jugendliche in den Bereichen Tanz, Gesang und Schauspiel aus und hat in den letzten 17 Jahren bereits einige erfolgreiche Musicals produziert, zuletzt High Noon Jr. im Oktober 2017. Aktuell kehren die Akteure mit der Wiederaufnahme des eigens für den Verein geschriebenen Stückes „Laachi und das Geheimnis des Eisfeuers" zu ihren Wurzeln zurück.
Das Musical hat alles zu bieten, was eine spannende Abenteuergeschich...

Mehr erfahren
Plakatmotiv
Kultur ermöglichen
Über Uns
Motto
Kontakt
© 2012 Kultursommer