heimat/en

Es wird wieder viel über Heimat geschrieben, diskutiert, auch gestritten, sie wird aber auch wieder bewusster gelebt, gefeiert und wieder neu entdeckt. 
Zur Gestaltung des Kultursommers 2019 haben wir uns an die Kulturszene des Landes gewendet um zu erfahren, was ihr zu diesem Motto einfällt. Der Begriff „Heimat“ wurde dabei bewusst in den – noch etwas ungewohnten – Plural gesetzt, um seiner Vielfalt Rechnung zu tragen.

Auf dieser Webseite haben wir für Sie die Projekte im Rahmen des Kultursommers, die einen besonderen Bezug zum Motto haben, noch einmal gesondert aufgelistet (chronologisch).

Die Broschüre "heimat/en" des Kultursommers und die Publikation "Gastlandschaften #heimat" in Zusammenarbeit mit der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH (RPT) und der Generaldirektion Kulturelles Erbe (GDKE) stellen - mit unterschiedlichen Schwerpunkten - einen Teil dieser Projekte auch in gedruckter Form vor. Beide Publikationen können Sie hier einsehen oder bestellen.

Ausgewählte Kultursommer-Projekte zum aktuellen Motto

19.07.2019 - 21.07.2019 | Weltmusikfestival Horizonte

Sie haben ihre "Heimaten" in aller Welt und bringen sie mit nach Koblenz auf die Festung Ehrenbreitstein: An drei Tagen spielen über 30 Bands aus aller Welt auf 5 verschiedenen Bühnen traditionelle und zeitgenössische Weltmusik. Mit dabei sind u.a. LaBaq (BRA) – Indie Singer, Songwriter / Kallidad (AUS) – Instrumental Flamenco / Don Kipper (GB) – Klezmer, Roma.

Neben Musik erwartet die Gäste wieder unser kunterbunter Hippie- und Streetfood-Markt, der mit liebevoll gearbeiteten Handwerkswaren...

Mehr erfahren

25.07.2019 - 28.07.2019 | 20. Internationales Straßentheaterfestival Ludwigshafen

Das Internationale Straßentheaterfestival Ludwigshafen feiert 20. Geburtstag und präsentiert wieder die spannendsten Positionen zum zeitgenössischen Straßentheater.

Auf dem Ludwigsplatz kann man erleben, wie Tanz und Inklusion eine künstlerische Symbiose eingehen. Am Theaterplatz wird das Thema "Heimat", diesjähriger Schwerpunkt des Kultursommers Rheinland-Pfalz, auf ungewöhnliche Art und Weise verhandelt.

Zudem laden spektakuläre Inszenierungen auf dem Rathausplatz und dem Platz der Deutsc...

Mehr erfahren

26.07.2019 - 27.07.2019 | UnStumm - conversation of moving image and sound - Deutschland|Malaysia

Unstumm ist eine intermediale zeitgenössische Performance mit Musik und Videokunst. 
UnStumm ist ein kollaboratives Projekt mit 2 VideokünstlerInnen und 4 MusikerInnen aus Deutschland und Malaysia. 

UnStumm geht es um das Teilen, gemeinsames Arbeiten, das voneinander Lernen und das Formen von möglichen zukünftigen Arbeitsgemeinschaften von Künstler*innen aus unterschiedlichen Kulturen, die einander sonst nicht begegnen würden. UnStumm bringt dabei, als internationales Kulturprojekt, gemäß dem...

Mehr erfahren
Plakatmotiv

26.07.2019 - 28.07.2019 | Auf Anfang! Musik, Kunst & Solidarität 2019

Wenn ein kleines entrücktes 200-Einwohner-Dorf inmitten zauberhafter Natur durch progressive Musik, zeitkritische Kunst und ein klares Plädoyer für eine offene und vielfältige Gesellschaft zum Ort gelebter Utopie wird, heißt es wieder Auf Anfang! Musik, Kunst & Solidarität 2019!

In zauberhafter Umgebung des ehemaligen Dreschplatzes in Auen schaffen 17 Musik-Acts einen markanten und innovativen Klangkosmos aus Pop, Rock, Electro, Jazz, Liedermacher und Hip-Hop, der musikalische Entdeckungen g...

Mehr erfahren
Plakatmotiv Auf Anfang! (c) IFM e.V., Gestaltung: Tobias Mittag

27.07.2019 - 27.07.2019 | Rollende Heimatprobe - Kaufkunst,- spezial

Die Rollende Heimatprobe lädt zu einem besonderen Ausflug nach Edenkoben und Umgebung ein. Der Reisebus startet auf dem Messplatz in Landau und fährt von Tür zu Tür, hinter denen sich Geschichten, Szenen und Gedanken aus den Federn von besonderen Autor*innen verstecken: sie alle fanden in Deutschland eine neue Heimat und in der deutschen Sprache ihren künstlerischen Ausdruck. So verbinden sich unterschiedliche Heimat-Ideen und Heimat-Konzepte und lassen uns alle fragen: Was ist Heimat tatsäch...

Mehr erfahren
Foto (c) Joshua Mack

12.07.2019 - 03.10.2019 | Mosel Musikfestival

„Ich habe manchmal Heimweh, ich weiß nur nicht, wonach ...“ Mit dieser Gedichtzeile der jüdischrussischen- österreichischen Dichterin Mascha Kaléko nähert sich das Mosel Musikfestival 2019 in 54 Konzerten an 43 Spielstätten dem Kultursommer-Motto heimat/en.

Außergewöhnliche Projekte, verblüffende Kombinationen und überraschende Kooperationen gehen in Klöstern, Kirchen, Ruinen, Schulen und Schlössern über die Bühne: Volksmusik trifft auf Musik aus dem Orient, Klassik auf Klezmer, Barock auf B...

Mehr erfahren
Collage

12.07.2019 - 21.09.2019 | Internationales Musikfestival Koblenz

An einigen der schönsten Spielorten des Mittelrheins werden 2019 wieder international gefeierte SpitzenkünstlerInnen und vielfache ECHO GewinnerInnen - wie etwa die chinesische Stargeigerin Tianwa Yang, José Gallardo, David Orlowsky und Martin Stadtfeld - die musikalische Landschaften und Heimaten von Johann Sebastian Bach bis Fazil Say künstlerisch erkunden.

Die Eröffnungsgala ist zu Gast im Kurfürstlichen Schloss, Koblenz:
“Heimat” als individuelles Klangerlebnis
Argentinien – Deutschland – ...

Mehr erfahren
Logo

13.07.2019 - 23.08.2019 | 1. heimat/en-Filmfestival

Open-Air auf dem Fruchtmarkt und im anliegenden Kino zeigt dieses Festival aktuelle Filme zum Kultursommer-Thema sowie einige Klassiker des Heimatfilms. Dazu gibt es Musik, Lesungen, Führungen zu Originalspielorten, einen Kurzfilmwettbewerb und Prominente aus der Filmbranche.

Die aktuellen Lola-Preisträger spielen live in Simmern!
Das wird sicherlich ein Höhepunkt des 1. heimat/en-Filmfestival vom 13. Juli bis 23. August  sein: Am 13. August spielen Hauptdarsteller Alexander Scheer und Regi...

Mehr erfahren
Motiv

13.07.2019 - 23.08.2019 | Open Air - Kino im Dorfgasthof

Der Innenhof des altehrwürdigen, denkmalgeschützten ehemaligen Dorfgasthauses Krämer aus dem Jahr 1798 in Alsenborns Ortsmitte ist mit all seinen Scheunen, Sandsteinmauern, dem eindrucksvollen Nussbaum im Mittelpunkt und sogar der Jauchegrube DER Platz schlechthin für eine kleine Open Air-Reihe zum Thema "HEIMAT(EN)".

Sie beginnt am 13. Juli mit dem Film "Gegen den Strom", der beim Filmfest Hamburg prämiert wurde. Die Heldin, eine singende Umweltaktivistin, hat den Mut einer Löwin und ein He...

Mehr erfahren
Bernhard Vanecek

18.07.2019 - 22.08.2019 | (no) roots

Passend - oder besser im Kontrast - zum Motto des Kultursommers "heimate/n" trägt die Jahresausstellung der Dozentinnen und Dozenten der Europäischen Kunstakademie "no roots".

Ausstellende Dozenten:

Jehan Abuaffar, DerBelichta, Sebastian Böhm, Simone Busch, Serge de Waha, Anja Garg, Liat Grayver, Klaus Hoefs, Beate Höing, Heiko Jäckstein, Chikako Kato, Bodo Korsig, Chiung-I Lee, Robert Matthes, Edith Oellers, Bernd Petri, Wolfgang Rüppel, Mick Starke, Cony Theis, Florian Thomas.

...

Mehr erfahren

19.07.2019 - 24.08.2019 | Mainzer Musiksommer

Ob Alte Musik, Klavier oder Flamenco, der Mainzer Musiksommer spannt an elf Abenden erneut einen musikalischen Bogen durch die Jahrhunderte und die Stilrichtungen und überrascht mit ganz besonderen Konzertmomenten an den schönsten Orten in Mainz.

Der SWR zeichnet wie in den Vorjahren einen großen Teil der Abende auf und sendet sie zu einem späteren Zeitpunkt in seinem Radioprogramm.

Mehr erfahren
Maurice Steger

28.07.2019 - 11.08.2019 | Mattheiser Sommerakademie

Musikstudierende aus aller Herren Länder, Weltklasse-Solisten und Professoren der europäischen Musikhochschulen treffen sich in Bad Sobernheim und verwandeln die Kurstadt in einen internationalen Musikcampus und in eine klingende Stadt. 

Konstantin Heidrich, der Cellist des „Fauré Quartetts“, wird einen der Meisterkurse leiten – das Auftaktkonzert des Festivals gestaltet er zusammen mit seinem weltberühmten Ensemble. Auch weitere Dozenten sind in Meisterkonzerten zu erleben.

Außerdem stelle...

Mehr erfahren
Collage Dozenten

01.08.2019 - 21.08.2019 | Hopeless homes of Ohio

Der Trailerpark "Ricky Hopes Mobile Home" in Youngstown / Ohio ist einer dieser unzähligen Anhäufungen trister Wohncontainer in den USA. Dort werden die Bewohner aufgrund einer städtischen Auflage in Ihrer Existenz bedroht, die sie ins Chaos stürzt. Doch sie kämpfen verzweifelt und versuchen nicht zuletzt ihr wertvollstes Gut zurückzugewinnen: Ihre Zuversicht und ihren Lebenswillen, geformt aus naiven Träumen, zerbrechlicher Selbstachtung oder alkoholdurchtränkten Lebenslügen.

"Hopeless Home...

Mehr erfahren

31.01.2019 - 27.10.2019 | Koblenzer Mendelssohntage

Jeweils im ersten Jahresdrittel wird eine Vortragsreihe angeboten, die sich mit Felix Mendelssohn Bartholdy, seiner Schwester Fanny Hensel, weiteren Familienmitgliedern, sowie deren vielfältigen Beziehungen zu anderen Künstlern und Persönlichkeiten befasst.

In der zweiten Jahreshälfte finden die Mendelssohn-Tage als Musikfestival statt. Das Programm besteht aus Kammermusiken, Orchester- und Chor- Konzerten, Liederabenden und einem Festvortrag. In einer Vesper oder einem ökumenischen Gottesdi...

Mehr erfahren
Logo

05.03.2019 - 25.10.2019 | Begleitprogramm der vhs

Auch zum Kultursommer-Motto 2019 "heimat/en" haben die Volkshochschulen des Landes wieder ihr Begleitprogramm entwickelt. Von Ahrweiler bis Zweibrücken beteiligen sich in diesem Jahr landesweit 24 Volkshochschulen mit insgesamt mehr als 80 Veranstaltungen.

„Es wird seit einiger Zeit wieder viel über Heimat geschrieben, diskutiert, auch gestritten; sie wird aber auch bewusster gelebt, gefeiert und wieder neu entdeckt“, unterstreicht Minister Prof. Konrad Wolf die Bedeutung des diesjährigen Ku...

Mehr erfahren
Cover Motiv

28.03.2019 - 13.10.2019 | Westerwälder Literaturtage

Die Autorinnen und Autoren, die bei den 30 Veranstaltungen im Westerwald zu Gast sind, beschäftigen sich 2019 mit Herkunft, Lebenswelten, Wurzeln, mit Heimat aus verschiedensten Blickpunkten - mal politisch, mal musikalisch-literarisch, mal mit regionalem Fokus. Eröffnet wird am 28. März mit Cecilia Barbetta im Hüttenhaus in Herdorf.

Das weitere Line-up liest sich einmal mehr wie das „who is who“ der deutschen Literaturszene: Mit dabei sind unter anderem Thea Dorn, Vea Kaiser, Annegret Held,...

Mehr erfahren
Cover-Motiv WW-Lit 2019

30.03.2019 - 23.10.2019 | DENKBARES - Begegnungen mit Menschen und Büchern

Was kann heute Heimat sein und inwiefern kann und soll Europa als Heimat gedacht werden?
In Zeiten globaler Krisen und politischer Umbrüche stellt sich die Frage, was Europa eigentlich bedeutet, mit neuer Dringlichkeit. In welchem Europa wollen wir leben, was bedeutet Heimat in einer zunehmend von Mobilität und Migration geprägten Gesellschaft? Welche Ideen von einem gemeinsamen Europa lassen sich mit der individuellen Vorstellung von Heimat verbinden? Und warum ist Heimat zur Zeit eigentlich ...

Mehr erfahren
Cover Motiv

31.03.2019 - 31.10.2019 | Heimat gemeinsam erleben im Unionsviertel Kaiserslautern

Das Unionsviertel in Kaiserslautern ist ein historisches Stadtquartier aus der Zeit der Belle Époque. Mit sieben sonntäglichen Matineen, die an altehrwürdigen Orten stattfinden, bietet das Unionsviertel ein vielfältiges Programm. Alle Matineen werden begleitet durch ein lukullisches Rahmenprogramm, das dem jeweiligen Event gerecht wird.
Das kulturelle Angebot der sieben Matineen ist so abwechslungsreich wie das Unionsviertel selbst. In einigen Veranstaltungen werden gleich mehrere Genres bedi...

Mehr erfahren
IC strings eröffnet die Matineen 2019 im Unionsviertel Kaiserslautern

13.04.2019 - 19.10.2019 | Eifel Kulturtage

Vorhang auf für die Eifel-Kulturtage!

In Daun und Wittlich, aber auch in kleinen Gemeinden wie Niederöfflingen, Arenrath oder Demerath mit ein paar hundert Einwohnern ist zum Beispiel Ilja Richter mit seiner musikalischen Lesung zum Leben von Karl May dabei oder Désirée Nick liest aus ihren Bestsellern.

Und irgendwie geht es auch immer wieder um Heimat: Heidi Friedrich denkt laut über die eigenen vier Wände nach,  Andrea Volk über die "zweite Heimat Büro" und Norbert Lammert liest und disku...

Mehr erfahren
Ilja Richter (Foto: Derdehmel)

01.05.2019 - 04.09.2019 | Muss der Begriff "Heimat" neu diskutiert werden?

Künstler*Innen und Interessierte aus den Bereichen Literatur und Bildende Kunst erarbeiten in verschiedenen Workshops an mehreren Orten in Rheinland-Pfalz einen neuen Blick auf den Begriff "Heimat".

Die Ergebnisse werden in Mainz, in der Akademie für Wissenschaft und Literatur am 4. September ab 18.00 Uhr präsentiert.
Zu dieser Abschlussveranstaltung kommen alle Teilnehmer und Referenten der Workshops sowie weitere Gäste und die interessierte Öffentlichkeit zusammen. Im Rahmen einer Podiumsd...

Mehr erfahren
logo
Kultur ermöglichen
Über Uns
Motto
Kontakt
© 2012 Kultursommer