heimat/en

Es wird wieder viel über Heimat geschrieben, diskutiert, auch gestritten, sie wird aber auch wieder bewusster gelebt, gefeiert und wieder neu entdeckt. 
Zur Gestaltung des Kultursommers 2019 haben wir uns an die Kulturszene des Landes gewendet um zu erfahren, was ihr zu diesem Motto einfällt. Der Begriff „Heimat“ wurde dabei bewusst in den – noch etwas ungewohnten – Plural gesetzt, um seiner Vielfalt Rechnung zu tragen.

Auf dieser Webseite haben wir für Sie die Projekte im Rahmen des Kultursommers, die einen besonderen Bezug zum Motto haben, noch einmal gesondert aufgelistet (chronologisch).

Die Broschüre "heimat/en" des Kultursommers und die Publikation "Gastlandschaften #heimat" in Zusammenarbeit mit der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH (RPT) und der Generaldirektion Kulturelles Erbe (GDKE) stellen - mit unterschiedlichen Schwerpunkten - einen Teil dieser Projekte auch in gedruckter Form vor. Beide Publikationen können Sie hier einsehen oder bestellen.

Ausgewählte Kultursommer-Projekte zum aktuellen Motto

19.07.2019 - 24.08.2019 | Mainzer Musiksommer

Ob Alte Musik, Klavier oder Flamenco, der Mainzer Musiksommer spannt an elf Abenden erneut einen musikalischen Bogen durch die Jahrhunderte und die Stilrichtungen und überrascht mit ganz besonderen Konzertmomenten an den schönsten Orten in Mainz.

Der SWR zeichnet wie in den Vorjahren einen großen Teil der Abende auf und sendet sie zu einem späteren Zeitpunkt in seinem Radioprogramm.

Mehr erfahren
Maurice Steger

25.07.2019 - 28.07.2019 | 20. Internationales Straßentheaterfestival Ludwigshafen

Das Internationale Straßentheaterfestival Ludwigshafen feiert 20. Geburtstag und präsentiert wieder die spannendsten Positionen zum zeitgenössischen Straßentheater.

Auf dem Ludwigsplatz kann man erleben, wie Tanz und Inklusion eine künstlerische Symbiose eingehen. Am Theaterplatz wird das Thema "Heimat", diesjähriger Schwerpunkt des Kultursommers Rheinland-Pfalz, auf ungewöhnliche Art und Weise verhandelt.

Zudem laden spektakuläre Inszenierungen auf dem Rathausplatz und dem Platz der Deutsc...

Mehr erfahren

26.07.2019 - 27.07.2019 | UnStumm - conversation of moving image and sound - Deutschland|Malaysia

Unstumm ist eine intermediale zeitgenössische Performance mit Musik und Videokunst. 
UnStumm ist ein kollaboratives Projekt mit 2 VideokünstlerInnen und 4 MusikerInnen aus Deutschland und Malaysia. 

UnStumm geht es um das Teilen, gemeinsames Arbeiten, das voneinander Lernen und das Formen von möglichen zukünftigen Arbeitsgemeinschaften von Künstler*innen aus unterschiedlichen Kulturen, die einander sonst nicht begegnen würden. UnStumm bringt dabei, als internationales Kulturprojekt, gemäß dem...

Mehr erfahren
Plakatmotiv

26.07.2019 - 28.07.2019 | Auf Anfang! Musik, Kunst & Solidarität 2019

Wenn ein kleines entrücktes 200-Einwohner-Dorf inmitten zauberhafter Natur durch progressive Musik, zeitkritische Kunst und ein klares Plädoyer für eine offene und vielfältige Gesellschaft zum Ort gelebter Utopie wird, heißt es wieder Auf Anfang! Musik, Kunst & Solidarität 2019!

In zauberhafter Umgebung des ehemaligen Dreschplatzes in Auen schaffen 17 Musik-Acts einen markanten und innovativen Klangkosmos aus Pop, Rock, Electro, Jazz, Liedermacher und Hip-Hop, der musikalische Entdeckungen g...

Mehr erfahren
Plakatmotiv Auf Anfang! (c) IFM e.V., Gestaltung: Tobias Mittag

27.07.2019 - 27.07.2019 | Rollende Heimatprobe - Kaufkunst,- spezial

Die Rollende Heimatprobe lädt zu einem besonderen Ausflug nach Edenkoben und Umgebung ein. Der Reisebus startet auf dem Messplatz in Landau und fährt von Tür zu Tür, hinter denen sich Geschichten, Szenen und Gedanken aus den Federn von besonderen Autor*innen verstecken: sie alle fanden in Deutschland eine neue Heimat und in der deutschen Sprache ihren künstlerischen Ausdruck. So verbinden sich unterschiedliche Heimat-Ideen und Heimat-Konzepte und lassen uns alle fragen: Was ist Heimat tatsäch...

Mehr erfahren
Foto (c) Joshua Mack

28.07.2019 - 11.08.2019 | Mattheiser Sommerakademie

Musikstudierende aus aller Herren Länder, Weltklasse-Solisten und Professoren der europäischen Musikhochschulen treffen sich in Bad Sobernheim und verwandeln die Kurstadt in einen internationalen Musikcampus und in eine klingende Stadt. 

Konstantin Heidrich, der Cellist des „Fauré Quartetts“, wird einen der Meisterkurse leiten – das Auftaktkonzert des Festivals gestaltet er zusammen mit seinem weltberühmten Ensemble. Auch weitere Dozenten sind in Meisterkonzerten zu erleben.

Außerdem stelle...

Mehr erfahren
Collage Dozenten

01.08.2019 - 21.08.2019 | Hopeless homes of Ohio

Der Trailerpark "Ricky Hopes Mobile Home" in Youngstown / Ohio ist einer dieser unzähligen Anhäufungen trister Wohncontainer in den USA. Dort werden die Bewohner aufgrund einer städtischen Auflage in Ihrer Existenz bedroht, die sie ins Chaos stürzt. Doch sie kämpfen verzweifelt und versuchen nicht zuletzt ihr wertvollstes Gut zurückzugewinnen: Ihre Zuversicht und ihren Lebenswillen, geformt aus naiven Träumen, zerbrechlicher Selbstachtung oder alkoholdurchtränkten Lebenslügen.

"Hopeless Home...

Mehr erfahren

02.08.2019 - 31.08.2019 | Fotoausstellung "Kleinstadt" von Ute Mahler und Werner Mahler

Ute Mahler und Werner Mahler waren Schlüsselfiguren der Fotografie in der DDR und haben nach der Wende die renommierte Fotografenagentur Ostkreuz mitbegründet. Nachdem beide jahrzehntelang unabhängig voneinander erfolgreiche Karrieren verfolgt haben, legt das Fotografenpaar seine dritte gemeinsame Publikation mit dem Titel „Kleinstadt“ vor – eine Expedition ins deutsche Hinterland.

Ihre lakonisch präzisen Bilder fixieren die Zeit und den Ort. Sie erfassen die Idee einer Kleinstadt, die sich ...

Mehr erfahren
Foto, (c) Ute und Werner Mahler  Hartmann Books

03.08.2019 - 04.08.2019 | Straßentheater Festival Idar-Oberstein

Am ersten Augustwochenende bringt das Straßentheater Festival ein atemberaubendes, buntes und fantasievolles Treiben in die Obersteiner Fußgängerzone. KünstlerInnen präsentieren poesievolle, komische, akrobatische, und skurrile Darbietungen.

Mit dabei: das Madmoiselle Orchestra. Es liebt die „The Bangles“, „Boris Via“, „Rita Mitsouko“, „Björk“ und machen auch nicht vor „Rage against the Machine“ halt. Sie spielen Walzer und Tango, Rock, Funk oder Disco – mit Saxophon, Klarinette, Tuba, Querf...

Mehr erfahren
Mademoiselle Orchestra_©Valérie Ferchaud

06.08.2019 - 25.08.2019 | "Wandermusikanten" - Werke zu Flucht und Ankunft

Wie kein anderer ist Giora Feidman einer der letzten Zeugen der Wandermusikantentradition. Sein Vater und Großvater zogen als Klesmorim durch die jüdischen Gemeinden in Bessarabien. Anders als die Wandermusikanten aus der Westpfalz, die aus Armut und Not ihre Heimat verließen und Übersee ihren Lebensunterhalt bestritten, war es bei Giora Feidmans Familie der wachsende Antisemitismus, der die Familie 1905 zum Auswandern nach Argentinien zwang. Dort wurde Giora Feidman 1936 geboren. Sein Vater ...

Mehr erfahren
Giora Feidman. Bildnachweis: Giora Feidman/ Bubu Concerts

08.08.2019 - 17.08.2019 | Sommerkino Freinsheim

Es ist ein kleines Jubiläum! Bereits zum fünften Mal wird die Zehntscheune des von-Busch-Hofs in ein Kino verwandelt - mit Filmen passend zum Motto »Heimat(en)«, die es lohnen, entdeckt zu werden.

Los geht es am 8.8. mit dem Dokumentarfilm „Hiwwe wie Driwwe“, der sich auf die Suche nach dem pfälzischen Dialekt in der USA begibt.

Außerdem wird europäische Filmkunst in ganz verschiedenen Facetten gezeigt: Der Kampf der Isländerin Halla gegen die Naturzerstörung durch eine Alluminiumfabrik in ...

Mehr erfahren
Filmstill aus der Wein und der Wind, Copyright Verleih

09.08.2019 - 04.10.2019 | Orgelwochen Rheinland-Pfalz

Sie waren von Anfang an fester Bestandteil des Kultursommers und präsentieren Rheinland-Pfalz als Heimat einer einmaligen Orgel-Landschaft mit vielen besonderen Orgeln: Große Instrumente wie die Kathedral-Orgeln der Dome und großen Stadtkirchen, sehr alte Instrumente so zum Beispiel aus der Werkstatt der Familie Stumm, Instrumente mit einmaligem Charakter und hervorragend restaurierte Orgelbauer-Kunstwerke – sie alle sind die Stars der Konzertreihe mit knapp 20 Veranstaltungen im ganzen Land....

Mehr erfahren

09.08.2019 - 11.08.2019 | Wein am Fluss

Kunst als Schwerpunkt bei "Wein am Fluss 2019".

Es geht um unsere Heimat. Das sind die Reiler Bürgerinnen und Bürger, die Mosel und unsere moselländische Kultur. Heimat vereint "gute Gefühle" wie Familie, Freunde, die Mosel, die Weinberge, dat Räiler Plaat und vieles mehr. 

Zehn Reiler Bürgerinnen und Bürger stehen exemplarisch im Mittelpunkt eines Kunstprojektes. Alteingesessene, junge und zugezogene Bürger. Die, die schon immer hier leben, und die, die in Reil eine neue Heimat gefunden ha...

Mehr erfahren

09.08.2019 - 18.08.2019 | Ethno Germany

Drei aufregende Konzerte mit Musik und Performance von fünf Kontinenten unserer Erde. Beim Ethno Germany Music Camp feiern Musiker*innen aus allen Winkeln der Welt die Vielfalt der traditionellen Musik.

Rund 50 junge Musiker*innen. 10 Tänzer*innen. 11 Tage auf der Burg Lichtenberg.
Auch dieses Jahr wird auf dem ETHNO Germany Music Camp wieder musiziert, getanzt und Erfahrungen ausgetauscht. Das Camp ist ein Projekt der Jeunesses Musicales Deutschland und steht für junge Musiker*innen offen, ...

Mehr erfahren
Stephanie Kobori - Belck

10.08.2019 - 01.09.2019 | An den Ufern der Poesie

Voller Nostalgie, Schmerz und Ironie hat der vom Rhein nach Paris vertriebene Heinrich Heine über seine Heimat geschrieben. Das Frankfurter Theater Willy Praml spielt in diesem Sommer Heines „Der Rabbi von Bacherach“ sowie „Büchner Schubert Lenz“ im Tal der Loreley. Das Freie Schauspiel Ensemble Frankfurt ist mit Christa Wolfs „Kein Ort nirgends“ dabei; Heimatkunde mit Heine und Brecht bietet der Heinrich Heine Chor Frankfurt mit Freunden. Michael Quast und die Fliegende Volksbühne Frankfurt ...

Mehr erfahren
Foto: Am Rheinufer

10.08.2019 - 08.09.2019 | Theatersommer Idar-Oberstein

Der Theatersommer Idar-Oberstein präsentiert im August und September und mit dem Theaternachsommer im Herbst spannendes Theater, mitreißende Musik und Tanz voller Poesie und Ausdruckskraft. Er macht es sich zur Aufgabe besondere Ausblicke in die nationale und internationale Bühnenkunst zu werfen und kreative künstlerische Vielfalt, die es schafft ein Publikum im Kopf und im Herzen zu bewegen und zu begeistern, an die Nahe zu holen.

Ausgelotet wird in diesem Jahr auch das Motto Thema des Kult...

Mehr erfahren
NNT Prem 20TMudM 0618 0430(c)Rene Achenbach

11.08.2019 - 11.08.2019 | Interkulturelle Bühne

Das Koblenzer Sommerfest ist das touristische Highlight des Jahres in Koblenz. Auf einer Veranstaltungsmeile an Rhein- und Moselufer rund um das Deutsche Eck wird vom 09.-11. August ein vielfältiges Musik-Festival gefeiert: 9 Live Musik Bühnen, Silent Disco/ Kopfhörer Party mit DJs, Poetry Slam & Singer/ Songwriter Slam, Flaniermeilen sowie der Rummelplatz mit Fahrgeschäften und Riesenrad laden rund 150.000 Besucher an drei Tagen zum Tanzen, aber auch zum entspannten Verweilen ein.

Seit 2017...

Mehr erfahren
(c)  Taya Cgernyshova

16.08.2019 - 01.09.2019 | Heimwärts in die Fremde - Chawwerusch-Sommertheater

Die junge Eva Rosina Frank sieht sich gezwungen, aus ihrem südpfälzischen Heimatort auszuwandern. Getrieben von Armut, sozialer Ausgrenzung und mangelnden Zukunftschancen macht sie sich auf den Weg in das ‚gelobte Land‘ Amerika, um dort ein neues, glücklicheres Leben beginnen zu können. Was treibt sie an, mit welchen Widerständen wird sie konfrontiert? Ist sie willkommen oder muss sie sich erneut auf den Weg machen?

Anhaltende Wirtschaftskrisen, Missernten und politische Auseinandersetzunge...

Mehr erfahren
Heimwärts in die Fremde, Fotograf: Helmut Dudenhöffer

17.08.2019 - 18.08.2019 | Abent(h)euer Kunst • Kulturspektakel

Die historische Eisenhütte Abentheuer lädt zu einem multidisziplinären Spektakel ein. Dabei werden Bildende Kunst, Literatur, Fotografie, Schauspiel, Kulturreisen sowie Musikgruppen vertreten sein. Inspiriert durch die wechselvolle Geschichte des Ortes wird dieser durch Lesungen, Theater, Bilder, Objekte, Musik und Aktionen neu inszeniert.
Ein Kunstfest mit Angeboten für Jung und Alt!
Für Essen und Trinken sorgt die Eisenhütte Abentheuer mit deftiger lokaler Küche.

Das vielfältige Programm de...

Mehr erfahren
Foto: Gerhard Ding

18.08.2019 - 31.10.2019 | "HEIMAT 2019: PLANET ERDE - Verlorenes Paradies?" Eine vierteilige Ausstellungsreihe

Der dritte Teil der aktuellen Ausstellungsreihe zum Kultursommer-Motto beginnt am 18. August.

Mit der Devise „Kunst auf’s Land !“ treten Kulturkreis Altes Amt Schönecken und Galerie Dogan zusammen an, um historische Gebäude des Burgfleckens mit zeitgenössischer bildender Kunst neu zu beleben und internationale Künstler/innen in die Eifel zu holen.

Begriffe wie Grossregion und europäische Integration sind in Schönecken keine leeren Floskeln geblieben, sondern werden jedes Jahr im Rahmen des ...

Mehr erfahren
Plakat 3. Teil
Kultur ermöglichen
Über Uns
Motto
Kontakt
© 2012 Kultursommer