heimat/en

Es wird wieder viel über Heimat geschrieben, diskutiert, auch gestritten, sie wird aber auch wieder bewusster gelebt, gefeiert und wieder neu entdeckt. 
Zur Gestaltung des Kultursommers 2019 haben wir uns an die Kulturszene des Landes gewendet um zu erfahren, was ihr zu diesem Motto einfällt. Der Begriff „Heimat“ wurde dabei bewusst in den – noch etwas ungewohnten – Plural gesetzt, um seiner Vielfalt Rechnung zu tragen.

Auf dieser Webseite haben wir für Sie die Projekte im Rahmen des Kultursommers, die einen besonderen Bezug zum Motto haben, noch einmal gesondert aufgelistet (chronologisch).

Die Broschüre "heimat/en" des Kultursommers und die Publikation "Gastlandschaften #heimat" in Zusammenarbeit mit der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH (RPT) und der Generaldirektion Kulturelles Erbe (GDKE) stellen - mit unterschiedlichen Schwerpunkten - einen Teil dieser Projekte auch in gedruckter Form vor. Beide Publikationen können Sie hier einsehen oder bestellen.

Ausgewählte Kultursommer-Projekte zum aktuellen Motto

07.08.2020 - 11.09.2020 | THEATERSOMMER Idar-Oberstein 2020

Mit internationalen Künstlern, norddeutschen Seemannsliedern und einem Orchesterkonzert, bietet der THEATERSOMMER Idar-Oberstein eine wundervolle Mischung an ganz besonderen Spielorten – fast allesamt Open-Air. Neben der Weiherschleife und dem Stadttheater, finden erstmals Veranstaltungen auf der Traumschleife „Rund um die Kama“ und auf dem Tennisplatz des TV 1875 Vollmersbach statt.

07.08.2020 20:30 Uhr
Exit Casablanca * N.N. Theater
Neuinterpretation des Filmklassikers
Bühne an der Weiherschl...

Mehr erfahren
Flyermotiv © Foto: Fritz Jaenecke

09.08.2020 - 06.09.2020 | Heimat Europa Filmfestspiele als Autokino

Die Filmfestspiele gehen nach fulminantem Start 2019 nun in die zweite Runde.
Als Erstes Autokino in der Geschichte des Hunsrücks!

Auf dem großen Platz am Simmerner Rathaus wird ein mobiles Autokino errichtet. Im Rahmen der HEIMAT EUROPA Filmfestspiele entsteht damit ein attraktives kulturelles Angebot in Krisenzeiten, das zugleich dem Anliegen nach größtmöglichem Gesundheitsschutz für das Publikum Rechnung trägt. Auf dem großen Platz am Simmerner Rathaus sind 39 deutsche und internationale ...

Mehr erfahren
Plakatmotiv

14.08.2020 - 03.10.2020 | Idee Europa: Nordlichter

Mit dem Projekt ‚Alles im Fluss. Kultursommer an der unteren Aar. Idee Europa: Nordlichter’ will sich das Kulturhaus Kreml gemäß seiner soziokulturellen Herkunft mit den unterschiedlichen Facetten nordeuropäischer Kultur auseinandersetzen und dabei Menschen über die "Idee Europa" ins Gespräch zu bringen - über alle ideologischen Grenzen hinweg.

Die nächsten Termine:

Fr, 14. August, 21.00 Uhr
SommerOpenairKino – Nordlichter: Wie im Himmel

Sa, 22. August, 21.00 Uhr
SommerOpenairKino – Nordli...

Mehr erfahren
Bernd Lafrenz als Hamlet

15.08.2020 - 09.11.2020 | DENKBARES - Begegnungen mit Menschen und Büchern

Europa steht für Gemeinsamkeit und Zusammenhalt. Ohne diese zentralen Inhalte wäre die europäische Idee überhaupt nicht vorstellbar und auch gar nicht weiter zu denken. Wird sich an der Solidarität die Zukunft Europas entscheiden oder ist mit der Krise Europas auch die Idee der Solidarität fragwürdig geworden?

Vor allem im skandinavischen Raum nimmt der Gedanke der Solidarität traditionell eine große Rolle ein und ist Teil des kulturellen Erbes Europas.

DENKBARES lädt ein zu zahlreichen li...

Mehr erfahren
Plakat zur Ausstellung

16.08.2020 - 25.10.2020 | "Kompass Europa: Nordlichter". Eine dreiteilige Ausstellungsreihe

Bereits zum 27. Mal startet der Schönecker Kunstparcours im Eifeler Burgflecken Schönecken.

In der dreiteilige Ausstellungsreihe präsentieren unter dem Motto „Kompass Europa: Nordlichter“ 17 Kunstschaffende aus Belgien, Deutschland, Finnland, Holland, Irland, Island, Norwegen, Schottland und Schweden ihre Werke jeweils parallel in drei Gebäuden und in Schaufenstern des Ortes.

Termine und Künstler*innen

28.06. – 02.08.20
Hans-Dieter Jung, Irene Kohnen, Bernhard Patzack, Jacques Thannen, Trud...

Mehr erfahren
Uko Post: Schwieriger Weg

21.08.2020 - 30.10.2020 | Solveigs Songs - Die dunkle Seite des Fjords

Ein junger Mann stürzt beim Bungee Jumping von der Klippe in den Fjord. Das Seil ist gerissen. War es ein Unfall oder hat da jemand nachgeholfen? Und wer ist der Tote, der fast bis zur Unkenntlichkeit verstümmelt ist? Kommissarin Solveig ermittelt. Die Einwohner des nahe gelegenen Küstenortes erscheinen merkwürdig verschroben und feindselig – und allesamt verdächtig. Und dann geschieht noch ein weiterer Mord, der ein ähnliches Muster aufweist. An einem ganz anderen Ort …

"Solveigs Songs - Di...

Mehr erfahren
Plakatmotiv

22.08.2020 - 08.11.2020 | Kunstpfade Sankt Martin

Die KUNSTPFADE präsentieren Ihr Programm in diesem Jahr in Form von Live-Streams, die auch im Anschluss weiterhin auf der WEB-Seite angesehen werden können.

Die nächste Veranstaltung:
Samstag, 22. August 2020, 20:00 Uhr
Atelier Jazz mit LE REX
Vorgesehen sind kurze Auftritte an verschiedenen Spielorten in Sankt Martin. Abends wird es ein komplettes Konzert als Livestream geben. Je nach gültiger Corona-Bekämpfungsverordnung werden auch einige wenige Gäste im ATELIER | rothpauser teilnehmen könn...

Mehr erfahren
Foto: Kunstwerk

23.08.2020 - 17.12.2020 | Gegen den Strom

Das Festival „Gegen den Strom“ bietet an der Lahn ein abwechslungsreiches Programm mit Musik, Theater, Tanz, Literatur, Philosophie und Theologie - vielfach zum Motto des Kultursommers.

Die Veranstalter hoffen, jetzt in der zweiten Jahreshälfte die meisten der geplanten Veranstaltungen (unter den vorgeschriebenen Bedinungen) durchführen zu können, so steht auch weiterhin der Jubiläumsabend mit Gerhard Polt und den Well-Brüdern aus´m Biermoos (Foto) im Oktober auf dem Programm. In Einzelfälle...

Mehr erfahren
Gerhard Polt und die Wellbrüder

25.08.2020 - 18.11.2020 | 19. Westerwälder Literaturtage

BITTE BEACHTEN:
Verschiedene Termine mussten verschoben werden.
Nach den Sommerferien geht es weiter.

Die Eröffnung findet als  „Hybridveranstaltung“ mit Publikum im Kulturwerk Wissen + Live-Stream zeitgleich und kostenlos unter www.kulturwerk-live.de statt: Unter dem Titel "Wo die wilden Frauen wohnen" stellt Anne Siegel am 10. Juni die starken isländischen Frauen vor.
Bei „I did It Norway! / Alles ganz Isi“  erzählt Alva Gehrmann am 18. Juni von der nordische Lebensart . Über die Ticket-Hotl...

Mehr erfahren
Katrine Engberg (c) Les Kaner

29.08.2020 - 02.10.2020 | Tor zum Norden - Veranstaltungsreihe

Das Kulturprogramm der KulturGießerei Saarburg öffnet das „Tor zum Norden“ und lädt zu spannenden, magischen und einfach schönen Momenten in der Beschäftigung mit den Kulturen und Landschaften des Nordens ein.

Reise durch das FeenLand
Sonntag, 28. Juni - 12 bis 17 Uhr
Eintritt frei! - Teilnahme nur mit Anmeldung möglich!
Jeweils zur vollen Stunde startet eine Expedition in das Feenland, zu mystischen Orten und Wesen.

Tone Fish
Sa 29. August 2020 | 19.30 Uhr
Mehrstimmiger Gesang, feinfühlig und ...

Mehr erfahren
Foto: Fee

01.09.2020 - 30.09.2020 | Hit the North

*** Ursprünglicher Termin: ab Juni 2020. Das Projekt wird verschoben. Termin folgt. ***

Im zweiten Teil der Reihe „Home Is Where My Art Is“ richtet der Mainzer Kunstverein Walpodenstraße 21 e.V. seinen Blick auf den Kompaß und folgt der Nadel in seinem Netzwerk Richtung Norden. Was er dort findet schillert vielfältig und ist, ganz nach dem Konzept des Kunstvereins, experimentell und interdisziplinär.

5.6.- 27.7. Art Ashram: Ausstellung und Workshops

Art Ashram wurde 2015 von Klara Adam und...

Mehr erfahren

02.09.2020 - 29.09.2020 | Begleitband zum Kultursommer: Koordinaten Europas #1

* Achtung: Terminverschiebungen *

Wird sich an der Solidarität die Zukunft Europas entscheiden oder ist mit der Krise Europas auch die Idee der Solidarität fragwürdig geworden?

Diesen Fragen geht der Begleitband zum diesjährigen Kultursommermotto „Nordlichter“ mit Beiträgen prominenter Autorinnen und Autoren nach. Solidarität verweist auch auf den Norden. Denn solidarisches Handeln nimmt im nördlichen Europa, vor allem in Skandinavien, traditionell eine große Rolle ein, ist Teil des kultur...

Mehr erfahren
Buch-Cover

04.09.2020 - 17.09.2020 | Finnland - Ein Nordlicht zwischen Mythos und Realität

Ein multimediales Theaterstück rund um Finnland und seine Kultur. Es geht um politische Innovationen, aber auch die mythische Sagenwelt des Kalevala und der Wikinger sowie die unendliche kulturelle Vielfalt von Sibelius bis Apokalyptica in Worten, Fotografien und Liedern.

Mehr erfahren

05.09.2020 - 27.09.2020 | einNorden _ der letzte macht das Licht aus...

Zur Museumsnacht Koblenz  (05.09.) werden die sichtbaren Grenzen im Haus Metternich neu gedacht. Es entsteht ein bewegter Abend mit Zeichnung, Installation, Performance, Klang, Licht, und Lyrik. Die im Vorfeld erarbeitete und in der Museumsnacht vollendete Ausstellung ist auch anschließend noch zu sehen.

Wie wichtig ist es, Grenzen zu überdenken?!
Vor Ort entsteht ein Dialog zwischen dem Künstlerhaus Metternich und der Jugendbegegnungsstätte (Jbs) im Haus Metternich. Was trennt die Bereiche, ...

Mehr erfahren
Künstlerhaus Metternich, Fotograf: Markus Redert

06.09.2020 - 14.09.2020 | explorativ°6 - Interventionen und Aktionslabor

Die norwegischen Performancekünstler Kurt Johannessen aus Bergen und Stein Henningsen aus Spitzbergen sowie Evamaria Schaller, Julia Wenz, Traci Kelly, Christiane Obermayr, Thomas Reul, Boris Nieslony und Karin Meiner: Sie alle treffen in den Kunstpavillon Burgbrohl zusammen, um in einer Ausstellung ihre künstlerischen Methoden auszubreiten, ihre lokal-spezifischen Erfahrungen aufzuzeigen und zur Disposition zu stellen und in einen Dialog mit der Landschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz zu tr...

Mehr erfahren
Kurt Johannessen Performancekünstler aus Bergen

06.09.2020 - 06.09.2020 | Nordisk - Faszination des Nordens

Das faszinierende Frauen-Vokalensemble [sy`zan] präsentiert ein außergewöhnliches Klangerlebnis und einen Schimmer des europäischen Nordens.

Romantische Werke neben expressiv-ursprünglichen Klängen, die auf den traditionellen Joik-Gesang aus Lappland verweisen, Motive aus nordischen Volksliedern bis hin zu Pop-Musik: Diesen Spannungsbogen schlägt das Vokalensemble [sy`zan] souverän und lädt zu einer musikalischen Reise durch Island, Norwegen, Finnland, Schweden, Lettland und Dänemark ein. Un...

Mehr erfahren
[sy`zan]

11.09.2020 - 11.10.2020 | ORGELwochen im Kultursommer

Gemeinsam mit den Veranstaltungs-Partnern vor Ort lädt der Kultursommer zum Genuss von acht Konzerten mit Musik für Orgel ein.

Nicht alle ursprünglich geplanten Konzerte zum Thema „Nordlichter“ ließen sich für diesen Herbst realisieren. Die ORGELWochen 2020 stellen (unter den jeweils geltenden Veranstaltungs-Bedingungen) doch jetzt zumindest einen ersten Ausschnitt der spannenden Musik-Tradition Skandinaviens, Islands und des Baltikums vor, teils mit Interpreten aus den „Nordlicht-Ländern“. ...

Mehr erfahren
Cover-Motiv

17.09.2020 - 25.10.2020 | "Ohne Gesicht" - Schauspiel von Irene Ibsen Bille

"Ohne Gesicht" - Das Stück aus der Feder der Enkelin des berühmten norwegischen Dramatikers Henrik Ibsen ist ein raffinierter Beziehungskrimi, der die Frage nach der Identität des Einzelnen stellt: Was macht die Einmaligkeit eines Menschen aus? Und wofür wird er von anderen wertgeschätzt - für seine Lebensleistungen oder für seine persönliche Wesensart?

Der erfolgreiche Industrielle Vincent hat sich mit seiner Frau Louise in ein ruhig gelegenes Nobelhotel zurückgezogen, um ungestört einen r...

Mehr erfahren
Werbegrafik_Ohne Gesicht

24.09.2020 - 19.12.2020 | "Nordlichter" im Frankfurter Hof

Der Frankfurter Hof in Mainz hat passend zum Kultursommer-Motto in diesem Jahr immer wieder Künstlerinnen und Künstler aus dem Norden eingeladen.

Den Auftakt zur Konzertreihe machte bereits am 5. März die schwedische Jazz-Sängerin Viktoria Tolstoy mit Band.
Das Konzert mit MANDO DIAO wurde auf 2021 verschoben.

Die nächsten Konzerte:

Do., 24.09.2020, Frankfurter Hof
Beginn: 20:00 Uhr, Einlass: 19:00 Uhr
KIMMO POHJONEN SKIN
Mit einem personalisierten elektronischen Akkordeon zerschlägt Kimmo Poh...

Mehr erfahren
Kimmo Pohjonen (Foto: Egidio Santos)

26.09.2020 - 26.09.2020 | 40. Lahnsteiner Bluesfestival

"BLUES BLEIBT" - mit zwei Top Acts, drei starken Frauen und online ein paar Tickets.

BLUES BLEIBT - die Veranstalter des Internationalen Lahnsteiner Bluesfestivals haben ihr hartnäckig-optimistisches Festival-Motto im Frühjahr 2020 beschlossen, trotz Corona. In der Hoffnung, dass die Sicherheitsbedingungen es zulassen, soll auch die 40. Ausgabe des 1981 vom SWF/SWR gegründeten Bluesfestivals stattfinden - am gewohnten Ort, zu einer ungewohnten Zeit, nämlich nachmittags: Samstag, 26. Septembe...

Mehr erfahren
Plakat
Kultur ermöglichen
Über Uns
Motto
Kontakt
© 2012 Kultursommer