heimat/en

Es wird wieder viel über Heimat geschrieben, diskutiert, auch gestritten, sie wird aber auch wieder bewusster gelebt, gefeiert und wieder neu entdeckt. 
Zur Gestaltung des Kultursommers 2019 haben wir uns an die Kulturszene des Landes gewendet um zu erfahren, was ihr zu diesem Motto einfällt. Der Begriff „Heimat“ wurde dabei bewusst in den – noch etwas ungewohnten – Plural gesetzt, um seiner Vielfalt Rechnung zu tragen.

Auf dieser Webseite haben wir für Sie die Projekte im Rahmen des Kultursommers, die einen besonderen Bezug zum Motto haben, noch einmal gesondert aufgelistet (chronologisch).

Die Broschüre "heimat/en" des Kultursommers und die Publikation "Gastlandschaften #heimat" in Zusammenarbeit mit der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH (RPT) und der Generaldirektion Kulturelles Erbe (GDKE) stellen - mit unterschiedlichen Schwerpunkten - einen Teil dieser Projekte auch in gedruckter Form vor. Beide Publikationen können Sie hier einsehen oder bestellen.

Ausgewählte Kultursommer-Projekte zum aktuellen Motto

23.05.2019 - 31.10.2019 | Heimat für Alle. Die Blochs und das Bauhaus.

Deutschland feiert „100 Jahre Bauhaus“ und das Ernst-Bloch-Zentrum feiert mit. Die Ausstellung mit Begleitprogramm rückt das Ehepaar Bloch sowie die Stadt Ludwigshafen in ihr Zentrum.

Von Karola und Ernst Bloch lassen sich viele Linien zum Bauhaus ziehen. Karola Bloch war passionierte Architektin, inspiriert von den Ideen des „Neuen Bauens“. Ernst Bloch setzt sich in seinen philosophischen Schriften nicht nur eingehend mit dem Zusammenwirken von Architektur und Kunst auseinander, sondern auc...

Mehr erfahren
Copyright: Stadtarchiv Ludwigshafen

25.05.2019 - 22.09.2019 | Von der Liebe zu den Orten

Ein literarisches Kultursommerprogramm.

Das Weindorf Rümmelsheim über dem Trollbachtal ist die erste Station: Auf der "Troll-Bühne" wird dörfliches Leben, fern aller "Heimattümmelei" sich in den Texten der Autoren (Christa Estenfeld, Monika-Katharina Böss, Volkmar Döring) wiederfinden.
25. Mai 2019 -19.00 Uhr -

Im Ökoweingut Hothum in Aspisheim geht die Literatur eine Verbindung zwischen Wein und Landschaft ein. Vor Ort sind die Autoren: Julius Franzot, Heinz-Wolfgang Krapf, Monika-Katharin...

Mehr erfahren

07.06.2019 - 07.06.2019 | "heimat/en" mit Mike Reinhardt & Friends sowie dem Joscho Stephan Quartett

Die Musik der Sinti und Roma verbindet seit Jahrzehnten Menschen in unserem Land und sie ist Teil unserer Heimat geworden. Dem tragen wir durch die regionalen Künstler Mike Reinhardt & Friends sowie dem national bekannten Joscho Stephan Quartett unter dem Motto „Musik als fester Bestandteil der Entstehung unserer Identität“ Rechnung.

Die Musik des aus Koblenz stammenden Mike Reinhardt und seiner Familie ist weit über die Grenzen von Koblenz hinaus bekannt. Der Sohn des legendären Dawelie Rei...

Mehr erfahren
Mike Reinhardt

07.06.2019 - 09.06.2019 | Internationales Liederfest Burg Waldeck

Das traditionsreiche Festival im Hunsrück vermisst in diesem Jahr die Grenzen seiner musikalischen Heimat/en an drei Tagen voller herausragender Konzert-Ereignisse.

Wie in jedem Jahr lockt die Waldeck an Pfingsten mit einem vielfältigen Musikprogramm zahlreiche Besucherinnen und Besucher in den Hunsrück. Es wird diesmal einiges an Experimentierfreude und Unerwartetem geboten, an Grenzgang, Aufbruch und hellwacher Gegenwart. Der Liedermacher Carsten Langner führt dabei als Moderator durch das ...

Mehr erfahren

08.06.2019 - 02.07.2019 | Begegnungen!_7: BORDER

„Begegnungen!“ ist der Name eines Projekts, das vor sieben Spielzeiten das erste Mal am Pfalztheater stattgefunden hat. Hier werden Bürgerinnen und Bürger aus der Stadt und Region Kaiserslautern mit auf die Bühne geholt und gemeinsam mit den Ensembles eine Produktion gestaltet.

In dieser Spielzeit wird ab Februar eine ganze zeitgenössische Oper erarbeitet werden: Der Komponist Ludger Vollmer schrieb 2012 für die Oper Köln eine Jugendoper nach Euripides‘ „Die Kinder des Herakles“, die er ins ...

Mehr erfahren
Teilnehmer des Projekt-Kick-Offs

09.06.2019 - 22.09.2019 | Sommerheckmeck 2019: Hereinspaziert!

Hereinspaziert in unbekannte Welten!
Von Juni bis September 2019 zieht die achte Folge des Sommerheckmeck durch die Eifellande von Schloss Malberg über die Künstlersiedlung Weissenseifen bis nach Tier und bringt Schlangenmenschen, wilde Tiere und todesmutige Artisten mit sich.

Zirkusleute kennen keine Heimat. Ihre Heimat ist die Straße, ihre Normalität die Wanderschaft, ihr Dasein: Nomadentum. Zum Zuhause auf Zeit wird jede Wiese und jeder Festplatz, auf dem die Wagen stehen und das Zelt auf...

Mehr erfahren
Les Objets volant: Popcorn

09.06.2019 - 10.06.2019 | Nun ade, Du mein lieb Heimatland

Die englischen, französischen, italienischen und deutschen Volkslieder und Madrigale, die die Sängerinnen und Sänger der Evangelischen Jugendkantorei der Pfalz an Pfingsten 2019 zu Gehör bringen, sind eine Auswahl schöner Chorsätze, die den Blick in den Charakter der jeweiligen Nation öffnen. Der Volksliedsammler Johann Gottfried Herder (1744-1803) meinte, Volkslieder seien auf ihre Weise ein Gedächtnis der Menschheit und nannte seine berühmte Volkslied-Sammlung "Stimmen der Völker in Liedern...

Mehr erfahren
Chor; Foto: Landry

15.06.2019 - 23.06.2019 | Inselsommer

Der Inselsommer lockt wieder: mit Konzerten, Kunst, Kindertheater, Workshops unter alten schattigen Bäumen am Rheinufer. 

Weltmusik aus Deutschland – die klingende und innovative Seite der Globalisierung – steht im Zentrum. Bands aus ganz Deutschland und der europäischen Nachbarschaft sorgen für gute Laune.
Kindertheater der Theaterkumpanei KiTZ – mit ästhetisch-poetisch hohem Anspruch – ist nicht allein für Kinder ein Vergnügen!
Beim BetterWorldMarket stellten Aktive und Engagierte aus Ludwig...

Mehr erfahren
bunte Luftballons

16.06.2019 - 29.06.2019 | Die Heimat ist in uns

Eine Musical-AG, um mit Kindern und Jugendlichen den Begriff „Heimat“ zu erforschen und sich auf kreative Weise mit der eigenen Geschichte auseinanderzusetzen.

Regelmäßig wird in der Projektphase gemeinsam getanzt, musiziert und gesungen. Dabei wird der Heimat-Begriff aus verschiedenen Perspektiven thematisiert. Was ist überhaupt „Heimat“? Wie fühlt sich das an? Brauchen wir eine Heimat? Die zu erwartenden individuellen Ergebnisse werde in einen künstlerischen Kontext gebracht und münden sch...

Mehr erfahren
Logo Musical

29.06.2019 - 30.06.2019 | Lange Nacht der Kultur

Schon zum 18. Mal feiert Kaiserslautern die „Lange Nacht der Kultur“. Dieses große Festival mit über 30 Spielorten in der Innenstadt, über 130 Programmpunkten und hunderten von Mitwirkenden hat sich längst überregional etabliert.

Es beteiligen sich alle großen Kultureinrichtungen, vom Pfalztheater über die Kammgarn, die Fruchthalle, das Museum Pfalzgalerie, das Studio des SWR, der Japanische Garten gemeinsam mit vielen weiteren Einrichtungen und Akteuren, vor allem auch der Freien Kulturszen...

Mehr erfahren
Lange Nacht der Kultur 2019

05.07.2019 - 08.07.2019 | 4.Int. WineStreetArt-Festival

Heimat - was ist das eigentlich? Sind das Orte, eine bestimmte Sprache oder Gefühle oder gar Geschmack? Gibt es nur eine Heimat oder gibt es mehrere? In jedem Fall sind die Antworten darauf so bunt und vielfältig wie die Menschen aus 37 Nationen, die in Gönnheim leben.

In der gegenwärtigen Epoche ist das Thema Heimat in besonderer Weise aktuell und spannend. Deshalb widmet sich das 4. Internationale WineStreetArt-Festival 2019 dem großen Thema Heimat und betrachtet es mit einem Blick über de...

Mehr erfahren
Flavio Coppola malt Raiffeisen

06.07.2019 - 07.07.2019 | KOHLE, DAMPF UND EISENGLANZ – STEAMPUNK AUF DER SAYNER HÜTTE

In diesem Jahr feiert die Sayner Hütte 250-Jähriges Jubiläum. 1769 wurde sie von Kurfürst Clemens Wenzeslaus gegründet und wechselte über die Jahre mehrmals den Besitzer.

Im Juli wird auf der Sayner Hütte die Maschinentechnik im Mittelpunkt stehen. So übernehmen Steampunks in Zylinder und Korsett das Areal und zeigen ihre Vorstellung einer nie dagewesenen Vergangenheit: Dampfmaschinen, Zahnräder, Teslaspulen und viktorianische Mode. Neben einem Marktgeschehen werden viele Aktionen zum Mitmac...

Mehr erfahren
Sayner_Huette_Giesshalle_Foto_Thomas_Naethe

11.07.2019 - 03.10.2019 | Latifa Echakhch

Geboren in Marokko, groß geworden in Frankreich, heute in Paris und in der französischen Schweiz lebend, interessiert sich Latifa Echakhch insbesondere für ihr kulturelles Erbe, für Grenzgänge zwischen den Heimaten, innerhalb derer sie aufwuchs, für Narben, die an diesen Stellen entstanden. 

Sie beschäftigt sich mit dem Einsatz und den Wirkungsweisen nationaler Symbole in Zeiten der Globalisierung und tut dies durch die Auseinandersetzung mit Stereotypen, sprachlichen Codes, Ein- und Ausschl...

Mehr erfahren
Kunsthalle Mainz, Foto Stadt Mainz, bearbeitet

12.07.2019 - 03.10.2019 | Mosel Musikfestival

„Ich habe manchmal Heimweh, ich weiß nur nicht, wonach ...“ Mit dieser Gedichtzeile der jüdischrussischen- österreichischen Dichterin Mascha Kaléko nähert sich das Mosel Musikfestival 2019 in 54 Konzerten an 43 Spielstätten dem Kultursommer-Motto heimat/en.

Außergewöhnliche Projekte, verblüffende Kombinationen und überraschende Kooperationen gehen in Klöstern, Kirchen, Ruinen, Schulen und Schlössern über die Bühne: Volksmusik trifft auf Musik aus dem Orient, Klassik auf Klezmer, Barock auf B...

Mehr erfahren
Collage

19.07.2019 - 21.07.2019 | Weltmusikfestival Horizonte

Sie haben ihre "Heimaten" in aller Welt und bringen sie mit nach Koblenz auf die Festung Ehrenbreitstein: An drei Tagen spielen über 30 Bands aus aller Welt auf 5 verschiedenen Bühnen traditionelle und zeitgenössische Weltmusik. Mit dabei sind u.a. LaBaq (BRA) – Indie Singer, Songwriter / Kallidad (AUS) – Instrumental Flamenco / Don Kipper (GB) – Klezmer, Roma.

Neben Musik erwartet die Gäste wieder unser kunterbunter Hippie- und Streetfood-Markt, der mit liebevoll gearbeiteten Handwerkswaren...

Mehr erfahren

26.07.2019 - 27.07.2019 | Auf Anfang - Musik, Kunst, Solidarität

Eine Lanze brechen für progressive Musik und Kunst sowie Solidarität, Freiheit und Gleichheit – nichts weniger als das möchte die Initiative für Freizeit und Musikkultur mit diesem gemeinnützigen Festival.

In zauberhafter Umgebung des ehemaligen Dreschplatzes in Auen schaffen 17 Musik-Acts einen markanten Klangkosmos, der sich aus Post-Punk, Indie, Synth-Pop, Psychedelic, Hiphop, Weltmusik, Liedermacher und Noise bis hin zu jazzigen und elektronischen Strömungen speist.

„Auf Anfang!“ geht j...

Mehr erfahren
Cover Motiv

27.07.2019 - 28.07.2019 | UnStumm - conversation of moving image and sound - Deutschland|Malaysia

UnStumm ist ein kollaboratives Intermediaprojekt, welches Videokünstler*innen und Musiker*innen aus zwei Ländern zusammenbringt. Ziel der Organisator*innen Nicola L. Hein (Gitarrist, Klangkünstler und Philosoph) und Claudia Schmitz (Künstlerin zeitbasierter Medien) ist es, ein Umfeld des kulturellen und kreativen Austausches zu schaffen, in dem eine gemeinsame, komplexe, transmediale künstlerische Sprache erfunden und verwendet wird, um Erzählungen, Texturen, Kollisionen, Kombinationen und An...

Mehr erfahren

03.08.2019 - 04.08.2019 | Straßentheater Festival Idar-Oberstein

Am ersten Augustwochenende bringt das Straßentheater Festival ein atemberaubendes, buntes und fantasievolles Treiben in die Obersteiner Fußgängerzone. KünstlerInnen präsentieren poesievolle, komische, akrobatische, und skurrile Darbietungen.

Mit dabei: das Madmoiselle Orchestra. Es liebt die „The Bangles“, „Boris Via“, „Rita Mitsouko“, „Björk“ und machen auch nicht vor „Rage against the Machine“ halt. Sie spielen Walzer und Tango, Rock, Funk oder Disco – mit Saxophon, Klarinette, Tuba, Querf...

Mehr erfahren
Mademoiselle Orchestra_©Valérie Ferchaud

09.08.2019 - 08.09.2019 | An den Ufern der Poesie

Voller Nostalgie, Schmerz und Ironie hat der vom Rhein nach Paris vertriebene Heinrich Heine über seine Heimat geschrieben. Das Frankfurter Theater Willy Praml spielt in diesem Sommer Heines „Der Rabbi von Bacherach“ sowie „Büchner Schubert Lenz“ im Tal der Loreley. Das Freie Schauspiel Ensemble Frankfurt ist mit Christa Wolfs „Kein Ort nirgends“ dabei; Heimatkunde mit Heine und Brecht bietet der Heinrich Heine Chor Frankfurt mit Freunden. Michael Quast und die Fliegende Volksbühne Frankfurt ...

Mehr erfahren

10.08.2019 - 08.09.2019 | Theatersommer Idar-Oberstein

Der Theatersommer Idar-Oberstein präsentiert im August und September und mit dem Theaternachsommer im Herbst spannendes Theater, mitreißende Musik und Tanz voller Poesie und Ausdruckskraft. Er macht es sich zur Aufgabe besondere Ausblicke in die nationale und internationale Bühnenkunst zu werfen und kreative künstlerische Vielfalt, die es schafft ein Publikum im Kopf und im Herzen zu bewegen und zu begeistern, an die Nahe zu holen.

Ausgelotet wird in diesem Jahr auch das Motto Thema des Kult...

Mehr erfahren
NNT Prem 20TMudM 0618 0430(c)Rene Achenbach
Kultur ermöglichen
Über Uns
Motto
Kontakt
© 2012 Kultursommer