Veranstaltungen

29.04.2020 - 30.04.2020 | NO STRINGS ATTACHED:
VERSCHOBEN - Skandinavien zu Gast

Die für den 29. und 30. April angekündigte „Nordlichter-Edition“ des Kultursommer-Festivals NO STRINGS ATTACHED – Figurentheater und mehr muss aufgrund der Corona-Epidemie in den Herbst verschoben werden. Verhandlungen über neue Spieltermine mit der finnisch-schwedischen Gruppe Livsmedlet und dem norwegischen Ensemble Plexus Polaire laufen und werden baldmöglichst bekannt gegeben.


--------


Livsmedlet (Finnland/Schweden) lassen in „Invisible Lands“ den Körper zur Bühne werden und erzählen auf ihrer nackten Haut eine Geschichte von Flucht und Vertreibung.
Aus Norwegen kommt die junge Regisseurin und Figurenspielerin Yngvild Aspeli, die als Ausnahmetalent gilt. In „Chambre noire“ erzählt sie mit ihrem Ensemble Plexus Polaire mit lebensgroßen Figuren die Geschichte von Valerie Solanas, bekannt als die Frau, die auf Andy Warhol schoss.


Mehr Figurentheater gibt es in der Herbst-Edition von NO STRINGS ATTACHED in der letzten Oktoberwoche, unter anderem in Kooperation mit dem Staatstheater Mainz: Am 28. und 29. Oktober ist das belgische Performance-Kollektiv Berlin zu Gast mit dem Projekt „True Copy“ über den berühmten Kunstfälscher Geert Jan Jansen.

Weblinks:
www.no-strings-attached.de

Beginn:29. Apr 2020
Ende:30. Apr 2020
PLZ:55116
Ort:Mainzer Kammerspiele
Region:Rheinhessen

Ticketing:
Weblink:https://www.mainzer-kammerspiele.de/tags/no-stings-attached

Kategorie:
Theater/Tanz/Ballett

CHAMBRE NOIR (c) Benoit Schupp
Kultur ermöglichen
Über Uns
Motto
Kontakt
© 2012 Kultursommer