Veranstaltungen

04.08.2019 - 18.08.2019 | 27. Internationaler Klaviersommer Cochem

Die insgesamt fünf Konzerte bieten Werke des klassisch-romantischen Klavier-Repertoires, ergänzt durch einen Jazz-Klavierabend. Hochbegabte Studierende und Nachwuchskünstler zeigen bei einem Meisterkurs am 16.08.19 unter der Leitung von Prof. John Perry (USA) ihr Können.


04.08.19 Evgenia Rubinova (Deutschland)
Gerühmt wird ihre „kontrapunktische Klarheit“ und ihr „kantabeles und äußerst klangsinnliches“ Spiel (Fono Forum), ihr „emphatisches Einfühlungsvermögen“ (Piano News), ihre „Souveränität im musikalischen Ausdruck“ (Rondo) und eine „überlegene Balance der Extreme“ (FAZ). Die internationale Presse hebt „stunning dynamics and unconventional ideas“ (Pizzicato) hervor und befindet: „her performance, freer than many other more severly metronomic offerings, is masterly“ (Gramophone).


09.08.19 Jazz-Recital Joe Davidian (Amerika)
Ein Könner aus dem Mutterland des Jazz: direkt aus Nashville, Tennessee, kommt der Jazzpianist Joe Davidian nach Cochem. Vielen ist noch sein grandioser Auftritt 2010 in der Alten Kirche St.Aldegund in Erinnerung. Sein Spiel ist gekennzeichnet von perfektem Timing, raffinierten Harmonien und hoher Klangsensibilität, gleichzeitig virtuos und authentisch. Joe wurde im Bundesstaat Vermont in eine Musikerfamilie geboren und lebt heute als freischaffender Musiker in Nashville. Er trat mit Jazzgrößen wie Joe Lovano, Kevin Mahogany und Tito Puente auf und hat mehrere Trio-CDs veröffentlicht. An der Universität von Miami erwarb er seine BA und MA Abschlüsse. Er gibt Meisterkurse an internationalen Universitäten.


11.08.19 Moye Chen (China)
Mit Moye Chen kommt ein überaus sympathischer und außergewöhnlicher Pianist nach Cochem. Seine kommunikative Bühnenpräsenz überträgt sich sofort auf das Publikum. Chen ist Gewinner der Klavierwettbewerbe von Sidney und Cincinnati, wo er mit Rachmaninoffs 3. Klavierkonzert Furore machte. Chen wurde in Peking geboren; nach zwei akademischen Abschlüssen in China lebt er jetzt in den USA und erwirbt einen Doctor of Musical Arts an der University of Illinois. Seine vielbeachtete Debüt-CD erschien kürzlich bei der Deutschen Grammophon. Nach Cochem bringt Moye Chen ein ausgesprochen originelles Programm voller pianistischer Hö hepunkte, darunter die Begegnung mit Vladimir Horowitz als Komponist sowie dem 1961 verstorbenen australisch-amerikanischen Percy Grainger, eine der schillerndsten Künstlerpersönlichkeiten des 20.Jahrhunderts.


16.08.19 Abschlusskonzert des Meisterkurses von Prof. John Perry
Bereits zum 23. Mal wird der traditionsreiche Meisterkurs Klavier geleitet vom großen Künstler und Pädagogen John Perry. Hochtalentierte Klavierstudenten aus der ganzen Welt treffen sich in Cochem, um unter John Perrys Anleitung ihre Kunst zu vervollkommnen. Das Abschlusskonzert des hochkarätigen Pianistennachwuchses ist traditionell ein besonderes Konzertereignis im Rahmen des Festivals. Auch in diesem Jahr entscheidet am Ende das Publikum über die Vergabe der Publikumspreise.


18.08.19 Ran Jia (China)
Die junge chinesische Pianistin Ran Jia erreichte internationale Aufmerksamkeit für ihre außerordentlichen interpretatorischen Fähigkeiten in Bezug auf Franz Schuberts Klavierwerk. Tan Dun rühmte sie als “Klavierpoetin mit dramatischen musikalischen Fähigkeiten”. Für ihre Einspielung der Schubert Sonaten D 960 und D 664 für das französische Label Artelinna wurde sie im Dezember 2015 mit einem Choc Classica ausgezeichnet. Ihre Interpretation wurde mit den berühmten Schubert-Einspielungen von Kempff, Lupu und Richter gleichgesetzt. ‘’Eine verblüffende Aufnahme und ein Name, den man sich merken muss!’’ 

Weblinks:
www.klaviersommer-cochem.de
www.kulturzentrum-kapuzinerkloster.de

Beginn:4. Aug 2019, 19:00 h
Ende:18. Aug 2019, 21:00 h
PLZ:56812
Ort:Kulturzentrum Kapuzinerkloster Cochem,
Klosterberg 5, 56812 Cochem
Region:Mosel/Saar

Info:
Hotline:02671-60940
E-Mail:info@kulturzentrum-kapuzinerkloster.de

Preise:20,00 € / 5-er Abo: 80,00€
Einlass:18.00 Uhr

Behindertengerecht:
Mobilität

Kategorie:
Feste/Festivals/Festwochen
Musik

Symbolbild
Kultur ermöglichen
Über Uns
Motto
Kontakt
© 2012 Kultursommer