Veranstaltungen

16.06.2019 - 03.10.2019 | Zwischen Kaiserreich und Kaugummi

Eine "Spurensuche" rund um Baumholder und ein besonderes Programm zum Tag der Deutschen Einheit erinnen an die wechselhafte Geschichte der Region.


Geplant war zur Kaiserzeit ein Luftkurort „Bad Baumholder“. Mit der Entscheidung 1935 einen der grössten Truppenübungsplätze in Deutschland um Baumholder zu errichten, begann eine Aus- und Umsiedlungswelle der Dörfer, Höfe und Mühlen. 1972 wurde Erzweiler als letzte Übungsplatzgemeinde ausgesiedelt.


Nach dem zweiten Weltkrieg veränderte sich mit der Errichtung einer amerikanischen Garnison von 20.000 Soldaten und deren Familien die Kerngemeinde der 3. 000 „Baumholderern“ radikal. Die Lebensgewohnheiten einer, von der Landschaft geprägten Gemeinde, wurde durch den amerikanischen „Way of live“ bestimmt. Eine Spurensuche nach Heimat der deutschstämmigen Familien in Kirche und Gesellschaft, aber auch der neuen amerikanischen Familien soll beleuchten welche „Heimat“ geblieben ist und wie sich „Heimat“ verändert unter dem Einfluss einer anderen Kultur.


"Spurensuche" am Sonntag, 16. Juni 
Die Spurensuche beginnt mit einer geführten Sternwanderung nach Erzweiler. Start ist um 13.00 Uhr an der evangelischen Kirche in Baumholder und um 13.30 Uhr an der evangelischen Kirche in Niederalben. Beide Gruppen und Besucher, welche nicht an der Wanderung teilnehmen möchten, treffen sich ab 15.00 Uhr in Erzweiler. Dort wird um 15.30 Uhr in der noch erhaltenen Kirche ein ökumenischer Gottesdienst stattfinden, der von Herrn Pfarrer Burkhard Zill und dem katholischen Gemeindereferent Michael Huber gestalten wird. Dabei wirken die Jagdhornbläser „Hubertus“ aus Weierbach mit. Im Anschluß zeigt das Filmdokument „Erinnerungen an Erzweiler“ das noch besiedelte Dorf vor der Räumung, bis hin zur Sprengung des Schulhauses. Für Essen und Trinken ist ebenfalls gesorgt. 



Historischer Film von 1914, Stumm-Orgel und USAFE-Band
am Donnerstag, 3. Oktober (Tag der deutschen Einheit)
Um 18.00 Uhr findet in der evangelischen Kirche in Baumholder ein Konzert der USAFE-Band of Europe mit Musik von 1950 bis heute statt. Einleitend wird das erste filmische Dokument unserer Region „Besuch des Großherzogs Friedrich August von Oldenburg auf Burg Lichtenberg“ von 1914 einen einmaligen Einblick in das Leben der Zeit geben. Begleitet von Orgelmusik der Stumm-Orgel von 1834 erzählen literarische Zeugnisse den Wandel durch die beiden Weltkriege. Mit dem musikalischen Highlight -„Touch N´Go“ der USAFE-Band of Europe wird der Bogen zu Heute gespannt.

Weblinks:
http://www.evangelische-kirchengemeinde-baumholder.de/

Beginn:16. Jun 2019, 15:00 h
Ende:3. Okt 2019, 18:00 h
PLZ:55774
Ort:16.6. Kapelle der ehemaligen Ortschaft Erzweiler
3.10. evangelische Kirche Baumholder
Region:Hunsrück/Nahe

Info:
Hotline:06783/2148
E-Mail:evbaumholder@t-online.de

Behindertengerecht:
Mobilität, Sehen, Hören

Kategorie:
Musik
Kino/Film
Literatur/Lesung/Vortrag

USAFE-Band of Europe
Kultur ermöglichen
Über Uns
Motto
Kontakt
© 2012 Kultursommer