Veranstaltungen

27.03.2019 - 02.02.2020 | ABC. Avantgarde-Bauhaus-Corporate Design

Die vom Mainzer Gutenberg-Museum anlässlich des 100-jährigen Bauhaus-Jubiläums entwickelte Sonderausstellung ABC. Avantgarde–Bauhaus–Corporate Design dokumentiert die Entwicklung druckgrafischer und typografischer Erzeugnisse des Bauhauses, das als berühmteste Kunstschule der Welt gilt. Ausgehend vom neuen Werkstatt-Gedanken fokussiert sich das Weltmuseum der Druckkunst auf die Druckwerkstätte in Weimar, an der berühmte Künstler wie Lyonel Feininger oder Paul Klee tätig waren. Anhand künstlerisch und designhistorisch bedeutsamer Originale wird die Entstehung hin zur Werkstatt für Druck und Reklame verfolgt, die sich ab 1925 in Dessau etablierte. Gestalter wie Herbert Bayer, Joost Schmidt und andere schufen das, was als „Bauhaus-Typografie“ Geschichte schrieb. Zahlreiche wertvolle Leihgaben und eigene Bestände lassen den Diskurs um Standardisierung, Normung und Lesbarkeit anschaulich werden. 


Vorab und begleitend finden im eigens installierten bauhaus.labor im Innenhof des Gutenberg-Museums Projekte statt, die in Kooperation mit der Hochschule Mainz entwickelt wurden. Sie widmen sich dem Potenzial des von Johannes Itten begründeten Vorkurses, untersuchen das Formenvokabular und die Gestaltungsgrundlagen des Bauhauses und transformieren sie in die Gegenwart. 


Laufzeit der Sonderausstellung: vom 6. September 2019 bis 2. Februar 2020
Vernissage: 5. September 2019, 19.00 Uhr


Weitere geplante Projekte von bauhaus.labor in 2019 sind: 
27.3.-1.6.19: Die Linie ist ein Punkt, der spazieren geht. 
13.06.-31.07.19: Albers Erben. Eröffnung am 12.6. um 19 Uhr. 


 


 


 

Weblinks:
http://www.gutenberg-museum.de

Beginn:27. Mär 2019
Ende:2. Feb 2020
Ort:Gutenberg-Museum, Mainz
Region:Rheinhessen

Kategorie:
Bildende Kunst/Ausstellungen

„how to spell bauhaus: 100 jahre bauhaus – 100 karten“
Kultur ermöglichen
Über Uns
Motto
Kontakt
© 2012 Kultursommer