Veranstaltungen

16.08.2019 - 01.09.2019 | Heimwärts in die Fremde - Chawwerusch-Sommertheater

Die junge Eva Rosina Frank sieht sich gezwungen, aus ihrem südpfälzischen Heimatort auszuwandern. Getrieben von Armut, sozialer Ausgrenzung und mangelnden Zukunftschancen macht sie sich auf den Weg in das ‚gelobte Land‘ Amerika, um dort ein neues, glücklicheres Leben beginnen zu können. Was treibt sie an, mit welchen Widerständen wird sie konfrontiert? Ist sie willkommen oder muss sie sich erneut auf den Weg machen?

Anhaltende Wirtschaftskrisen, Missernten und politische Auseinandersetzungen führten seit den frühen 1830er Jahren in Deutschland zu einem kontinuierlichen Anwachsen der Auswanderung. Das Chawwerusch Theater sucht mit diesen recherchierten Auswanderungsschicksalen nach dem Heute im Damals und liefert so einen Beitrag zur gegenwärtigen Diskussion und Auseinandersetzung mit dem Thema Heimat.

- Kooperationsprojekt anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Landkreises Südliche Weinstraße, des 35-jährigen Jubiläums des Chawwerusch Theaters, des 30-jährigen Jubiläums der Kreiskulturtage -
"Heimwärts in die Fremde" ist eine Neuinszenierung der gleichnamigen Chawwerusch-Produktion aus dem Jahr 1995 aus ganz neuen Blickwinkeln als Eröffnung der Kulturtage Südliche Weinstraße 2019.

Kartenvorverkauf ab 1. Juli.

Weblinks:
www.chawwerusch.de
https://www.suedliche-weinstrasse.de

Beginn:16. Aug 2019, 19:30 h
Ende:1. Sep 2019, 23:00 h
PLZ:76833
Ort:Gelände des Geilweilerhofes bei Siebeldingen (Julius Kühn-Institut für Rebenzüchtung)
Region:Pfalz

Ticketing:
Weblink:https://www.reservix.de/veranstaltungskalender?q=chawwerusch

Info:
Hotline:07276-5991
E-Mail:info@chawwerusch.de

Öffnungszeiten:
Vorstellungen immer Fr., Sa., So. & Do. um 19:30 Uhr

Behindertengerecht:
Die Stationen der Aufführung sind größtenteils barrierefrei erreichbar. Gehbehinderte Besucher melden sich bitte für nähere Informationen vorab im Chawwerusch Büro (07276/5991).

Partner und Sponsoren:

Kategorie:
Theater/Tanz/Ballett

Heimwärts in die Fremde, Fotograf: Helmut Dudenhöffer
Kultur ermöglichen
Über Uns
Motto
Kontakt
© 2012 Kultursommer