Veranstaltungen

02.08.2013 - 30.08.2013 | 5. Festspiele am Rheinblick: "Das Schlackehotel"

Auch in diesem Jahr steht eine fesselnde Theater-Eigenproduktion im Zentrum der Festspiele: Der Bendorfer Rheinhafen und das ehemalige so genannte „Schlacke-Hotel“ spielen in der diesjährigen Theaterproduktion die Hauptrolle. Ergänzt werden die Festspiele durch ein Musikprogramm von der Oper bis zum Chanson.


Um die Jahrhundertwende entstand in Bendorf der Rheinhafen, der zum Umschlagplatz und Knotenpunkt wurde. Ein Tummelplatz im übertragenen Sinne wie jenes Haus, das vor mehr als 100 Jahren eine Gastwirtschaft beherbergte. Am Thekentresen trafen sich durstige Hafenarbeiter und kartenspielende Schiffer. Liebevoll wurde die Gaststätte „Schlacke-Hotel“ genannt – die Wirtin war besser bekannt als „Fritsche Luis“. Anekdoten rund um die legendäre Stätte bieten eine Fülle von brisantem Stoff. Regisseur Patrick Dollmann macht daraus eine Bühnenfassung. Mit dem Stück „Das Schlackehotel“ erzählt das Schauspielensemble „Die Findlinge“ die fiktive Geschichte der Wirtin und nimmt die Besucher mit auf eine Fahrt in die Blütezeit des geschäftigen Treibens im Bendorfer Rheinhafen.


Theater-Aufführungen:
Freitag, 02. /09. /23. August
Samstag, 03. / 10. /24. August
Sonntag, 11. August


Samstag, 17. August „Mi chiamano Mimi...“
Opern- und Operettenheldinnen stellen sich vor – mit Camille Schnoor, Sopran


Freitag, 30. August: Marcel Adam
zusammen mit seinem Trio La fine équipe


Beginn jeweils 19.30 Uhr

Weblinks:
www.kulturforum-bendorf.de

Beginn:2. Aug 2013
Ende:30. Aug 2013
Ort:Bendorf auf der Vierwindenhöhe
Region:Rhein/Lahn/Taunus

Info:
Hotline:0 26 22-14 564
E-Mail:kulturforum-bendorf@t-online.de

Kategorie:
Feste/Festivals/Festwochen
Theater/Tanz/Ballett
Musik

Schlacke-Hotel
Kultur ermöglichen
Über Uns
Motto
Kontakt
© 2012 Kultursommer