Veranstaltungen

27.09.2013 - 28.09.2013 | Lahnsteiner Bluesfestival

Blues zurück nach vorn –
wo er herkommt, wo er steht, wo er hingehen könnte

Niemals zuvor wurde weltweit so viel Blues gespielt und gehört wie heute. Beim 33. Lahnsteiner Bluesfestival lassen sich Momentaufnahmen aus der mehr als 100-jährigen Geschichte des Blues und seiner immerblauen Gegenwart erleben und erhören –- auch, wenn dabei bislang Unerhörtes erklingt.
Blue Horizon heißt das Festival-Thema, sozusagen die Soul-Variante des diesjährigen Kultursommer-Mottos Eurovisionen. Am blau-bunten Zauberteppich weben in Lahnstein Musiker aus Großbritannien, Deutschland, Österreich, der Schweiz und Schweden.

Der Festival-Preis, der Blues-Louis, geht in diesem Jahr an einen Künstler, der die Entwicklung der populären Musik in Europa entscheidend mitgeprägt hat: Chris Barber – ohne ihn kein Alexis Korner, ohne Alexis keine Rolling Stones, ohne die Stones ... Chris Barber, der britische Bandleader, Posaunist, Impresario und Roots-Ausgräber, schlägt in seiner Person und seinem Werk den Bogen von Louis Armstrong zu Rod Stewart, von Muddy Waters zu Miles Davis. Die Laudatio hält der renommierte Radiomoderator Werner Reinke.

Weblinks:
http://www.lahnsteiner-bluesfestival.de/article.php?cat=1&id=22

Beginn:27. Sep 2013
Ende:28. Sep 2013
PLZ:56112
Ort:JuKz und Stadthalle Lahnstein
Region:Rhein/Lahn/Taunus

Info:
Hotline:0261 / 409 09 32
E-Mail:info@lahnsteiner-bluesfestival.de

Kategorie:
Feste/Festivals/Festwochen
Musik

Chris Barber
Kultur ermöglichen
Über Uns
Motto
Kontakt
© 2012 Kultursommer