Veranstaltungen

05.05.2013 - 21.09.2013 | 12. Westerwälder Literaturtage

Die Westerwälder Literaturtage im Landkreis Altenkirchen nehmen das Motto des Kultursommers, Euro-Visionen, wörtlich. Wie sehen die Schriftsteller Europa, welche Sichtweisen auf Europa bewegten und bewegen sie in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft? Was sehen die Autoren in Europa, wenn sie von außen auf unseren Kontinent blicken und zu welchen Innensichten gelangen sie? All dies ist auf sehr persönliche Weise in ihren Romanen und Erzählungen zu erfahren, sodass in diesem Jahr hauptsächlich eine belletristische Ausrichtung der Westerwälder Literaturtage zum Tragen kommt. In den beachtlichen Werken der überwiegend jungen Autoren werden Ansichten und Ideen zu Europa, Erwartungen an Europa, Europas Verantwortung in der Welt, Hoffnungen für und auf Europa, aber auch Befürchtungen und Sorgen angesprochen. 


Einer der Höhepunkte der Literaturtage ist Sozialwissenschaftler Oskar Negt mit seinem „Gesellschaftsentwurf Europa: Plädoyer für ein gerechtes Gemeinwesen“.


Die Veranstaltungsorte verteilen sich weit im gesamten Landkreis Altenkirchen, von Neitersen bis Herdorf und von Wissen bis Steinebach. Dabei wird zuweilen durch die Wahl der Orte daran erinnert, dass die europäische Idee in der Montanunion ihren Anfang hatte. Neben den öffentlichen Lesungen werden in diesem Jahr auch mehrere Schulveranstaltungen angeboten.

Weblinks:
www.ww-lit.de

Beginn:5. Mai 2013
Ende:21. Sep 2013
Ort:Westerwald
Region:Westerwald

Kategorie:
Literatur/Lesung/Vortrag

Historiker und Kabarettist Sebastian Schnoy lädt zu einem vergnüglichen Streifzug durch Europas Vergangenheit und Gegenwart ein.
Kultur ermöglichen
Über Uns
Motto
Kontakt
© 2012 Kultursommer