Veranstaltungen

01.06.2012 - 03.06.2012 | In terra pax – Internationale Chortage Saulheim

Rund um das Festkonzert am 2. Juni veranstaltet die Singakademie Saulheim ein Stimmfestival mit Weltmusikkonzert am Freitag und einem Familientag am Sonntag.


Mit dem Schwedischen Kammerchor, „Vocale Neuburg“ aus Österreich und dem Frankfurter Kammerchor setzen drei internationale Spitzenchöre das Motto „Gott und die Welt“ auf musikalische Weise in Szene. Die idealen Bedingungen für das Spannungsfeld geistlicher und weltlicher Musik bietet die rheinhessische Gemeinde Saulheim, die mit ihrer Sängerhalle neben der Kirche auch einen weltlichen Konzertsaal mit exzellenter Akustik besitzt.


Der Schwedische Kammerchor besteht seit 15 Jahren unter der Leitung von Simon Phipps. Aufnahmen und zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen bezeugen das herausragende künstlerische Wirken von Chor und Chorleiter. Zuletzt gewann er 2011 in Tolosa den 1. Platz beim European Grand Prix for choral singing. Das Repertoire reicht von der Renaissance bis in die Gegenwart.


„Vocale Neuburg“ aus Vorarlberg gründete sich 1982 mit dem Ziel, Chorwerke möglichst vieler Epochen und Stilrichtungen in ihrer Eigenart aufzuführen. Die Spannbreite reicht von geistlicher und weltlicher Chormusik vom Barock bis heute über österreichische und internationale Volkslieder bis zu Arrangements aus Pop und Jazz.


Das jüngste Ensemble im Reigen ist der Frankfurter Kammerchor. Ehemalige Studierende der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main schlossen sich 2008 hier zusammen, um auch nach Ende ihres Studiums weiterhin auf höchstem Niveau singen zu können. Unter Leitung von Wolfgang Schäfer, der bis 2008 als Professor für Chorleitung in Frankfurt wirkte, bestritt das Ensemble deutschlandweit zahlreiche erfolgreiche Konzerte.

Beginn:1. Jun 2012
Ende:3. Jun 2012
PLZ:55291
Ort:Saulheim
Region:Rheinhessen

Ticketing:
Weblink:http://www.singakademie-saulheim.de
Hotline:01 51 / 28 44 00 29

Kategorie:
Musik

Kultur ermöglichen
Über Uns
Motto
Kontakt
© 2012 Kultursommer