Veranstaltungen

05.07.2012 - 12.08.2012 | RheinVokal - Festival am Mittelrhein

In Kirchen, Klöstern und Schlössern am Mittelrhein widmen sich beim Festival RheinVokal namhafte Chöre, Solisten und A-Cappella-Ensembles den kleinen musikalischen Raritäten, aber auch den großen Werken der europäischen Vokalmusik.


"Gott und die Welt" gibt dabei den roten Faden des Festivals vor. So wird zum einen der Bogen über 800 Jahre geistliche Musik in Europa geschlagen, beginnend mit einer mittelalterlichen Martinslegende und Musik aus dem Codex Faenza des Spätmittelalters. Bachkantaten und Pergolesis Stabat Mater gehören zu den barocken Stationen, während mit William Byrd und Johannes Brahms die Romantik zu ihrem Recht kommt. Das SWR Vokalensemble schlägt die Brücke in die Gegenwart.


Das Lied als Ausdrucksform profaner Musik bildet die andere Säule des Festivals. Vom Lautenlied bis zum englischen Pop Song reicht das Kaleidoskop seiner unterschiedlichen Ausprägungen, die Stimmen wie Paul Carrack oder Marisol Montalvo in Lied- und Songabenden illustrieren. Als besonderes Projekt laden Tenor Christoph Prégardien und Pianist Michael Gees zu einer Liedwerkstatt nach Schloss Engers ein.


Einen besonderen Akzent setzt erneut die SWR2 Kulturnacht, wenn am 8. Juli die Abtei Rommersdorf zum Schauplatz einer mittelalterlichen Kriminalgeschichte wird. Der Schauspieler Ulrich Noethen liest aus Umberto Ecos Roman „Der Name der Rose“, wozu Musik aus Spätmittelalter und Renaissance den passenden Klangrahmen bildet.

Weblinks:
http://www.rheinvokal.de

Beginn:5. Jul 2012
Ende:12. Aug 2012
Ort:Orte am Mittelrhein
Region:Rhein/Lahn/Taunus

Ticketing:
Weblink:http://www.rheinvokal.de
Hotline:0 26 22 / 9 26 42 50

Info:
Hotline:0 26 22 / 9 26 42 50

Behindertengerecht:

Kategorie:
Feste/Festivals/Festwochen
Musik
Literatur/Lesung/Vortrag

Marisol Montalvo
Kultur ermöglichen
Über Uns
Motto
Kontakt
© 2012 Kultursommer