Suche

----
Karte der Regionen
Projekte, die vor oder nach dem gewählten Zeitraum beginnen, werden im Anschluss angezeigt. Nutzen Sie auch die Möglichkeit, die Suche nach Region oder Kategorie einzuschränken.

Veranstaltungen

20.01.2019 - 30.11.2019 | Oraniensteiner Konzerte

Durch die Oraniensteiner Konzerte machen hervorragende junge und auch international renommierte Musiker das Schloss und die Stadt Diez seit 1996 zu einem Brennpunkt des regionalen Kulturgeschehens. „Altes und Neues“ soll dabei verbunden, Fremdes zusammengeführt, Vorurteile gesprengt, Grenzen geöffnet und immer wieder auch Ungewöhnliches gewagt werden: Klassik und Aufbruch.

Fürstin Albertine Agnes von Oranien (1634 – 1696), eine Enkelin Wilhelm von Oraniens, ließ das Schloss Oranienstein im J...

Mehr erfahren
Logo

31.01.2019 - 27.10.2019 | Koblenzer Mendelssohntage

Jeweils im ersten Jahresdrittel wird eine Vortragsreihe angeboten, die sich mit Felix Mendelssohn Bartholdy, seiner Schwester Fanny Hensel, weiteren Familienmitgliedern, sowie deren vielfältigen Beziehungen zu anderen Künstlern und Persönlichkeiten befasst.

In der zweiten Jahreshälfte finden die Mendelssohn-Tage als Musikfestival statt. Das Programm besteht aus Kammermusiken, Orchester- und Chor- Konzerten, Liederabenden und einem Festvortrag. In einer Vesper oder einem ökumenischen Gottesdi...

Mehr erfahren
Logo

01.03.2019 - 01.11.2019 | Dahner Sommerspiele

Mit 13 Veranstaltungen von März bis November und vielen weiteren Konzerten im Zusatzprogramm sind die Sommerspiele eine feste Größe in der Region, eine Institution in der Kulturlandschaft der Pfalz und des Landes. Das Repertoire reicht von Konzerten über Show, Schauspiel, Lustspiel, Kabarett, Comedy bis hin zu Jazz und begeistert Kulturliebhaber aller Art.

Die wunderbare Lage inmitten des Dahner Felsenlandes lädt dazu ein, Freilichtaufführungen auf der Burg Alt-Dahn ins Programm zu nehmen. R...

Mehr erfahren
Logo

05.03.2019 - 25.10.2019 | Begleitprogramm der vhs

Auch zum Kultursommer-Motto 2019 "heimat/en" haben die Volkshochschulen des Landes wieder ihr Begleitprogramm entwickelt. Von Ahrweiler bis Zweibrücken beteiligen sich in diesem Jahr landesweit 24 Volkshochschulen mit insgesamt mehr als 80 Veranstaltungen.

„Es wird seit einiger Zeit wieder viel über Heimat geschrieben, diskutiert, auch gestritten; sie wird aber auch bewusster gelebt, gefeiert und wieder neu entdeckt“, unterstreicht Minister Prof. Konrad Wolf die Bedeutung des diesjährigen Ku...

Mehr erfahren
Cover Motiv

10.03.2019 - 12.05.2019 | Wittlich - Fenster unserer Stadt.

Die Ausstellung zeigt Gemälde und Graphiken aus privatem und städtischen Besitz. Die Arbeiten stammen beinahe alle aus dem 20. Jahrhundert und sind normalerweise für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Wilhelm Terwei, Anton Scheuritzel, Hans Thomas, Ulla Hess, Hedwig Schulze, Theo Blum, Wolfgang Otten, Rudolf Schöfer, Fritz von Wille u.a. malten Wittlich im letzten Jahrhundert und schufen Dokumente der Stadt, die zum Teil heute Vergangenheit sind. Es sind Zeugnisse einer anderen Welt.

Witt...

Mehr erfahren
Gemälde scheuritzel_lieser

28.03.2019 - 13.10.2019 | Westerwälder Literaturtage

Die Autorinnen und Autoren, die bei den 30 Veranstaltungen im Westerwald zu Gast sind, beschäftigen sich 2019 mit Herkunft, Lebenswelten, Wurzeln, mit Heimat aus verschiedensten Blickpunkten - mal politisch, mal musikalisch-literarisch, mal mit regionalem Fokus. Eröffnet wird am 28. März mit Cecilia Barbetta im Hüttenhaus in Herdorf.

Das weitere Line-up liest sich einmal mehr wie das „who is who“ der deutschen Literaturszene: Mit dabei sind unter anderem Thea Dorn, Vea Kaiser, Annegret Held,...

Mehr erfahren
Cover-Motiv WW-Lit 2019

30.03.2019 - 23.10.2019 | DENKBARES - Begegnungen mit Menschen und Büchern

Was kann heute Heimat sein und inwiefern kann und soll Europa als Heimat gedacht werden?
In Zeiten globaler Krisen und politischer Umbrüche stellt sich die Frage, was Europa eigentlich bedeutet, mit neuer Dringlichkeit. In welchem Europa wollen wir leben, was bedeutet Heimat in einer zunehmend von Mobilität und Migration geprägten Gesellschaft? Welche Ideen von einem gemeinsamen Europa lassen sich mit der individuellen Vorstellung von Heimat verbinden? Und warum ist Heimat zur Zeit eigentlich ...

Mehr erfahren
Cover Motiv

31.03.2019 - 31.10.2019 | Heimat gemeinsam erleben im Unionsviertel Kaiserslautern

Das Unionsviertel in Kaiserslautern ist ein historisches Stadtquartier aus der Zeit der Belle Époque. Mit sieben sonntäglichen Matineen, die an altehrwürdigen Orten stattfinden, bietet das Unionsviertel ein vielfältiges Programm. Alle Matineen werden begleitet durch ein lukullisches Rahmenprogramm, das dem jeweiligen Event gerecht wird.
Das kulturelle Angebot der sieben Matineen ist so abwechslungsreich wie das Unionsviertel selbst. In einigen Veranstaltungen werden gleich mehrere Genres bedi...

Mehr erfahren
IC strings eröffnet die Matineen 2019 im Unionsviertel Kaiserslautern

05.04.2019 - 20.10.2019 | Kulturfestival Boppard

Das Kulturfestival Boppard hat sich in den letzten neun Jahren als fester Bestandteil des kulturellen Angebotes in der Stadt Boppard etabliert und wird auch in diesem Jahr fortgesetzt.

Die Fokussierung des Festivals auf anspruchsvolles Theater mit Landestheatern und freien Theatergruppen und Kultur für Kinder findet beim Publikum großen Anklang.

Mehr erfahren
Plakatmotiv

13.04.2019 - 19.10.2019 | Eifel Kulturtage

Vorhang auf für die Eifel-Kulturtage!

In Daun und Wittlich, aber auch in kleinen Gemeinden wie Niederöfflingen, Arenrath oder Demerath mit ein paar hundert Einwohnern ist zum Beispiel Ilja Richter mit seiner musikalischen Lesung zum Leben von Karl May dabei oder Désirée Nick liest aus ihren Bestsellern.

Und irgendwie geht es auch immer wieder um Heimat: Heidi Friedrich denkt laut über die eigenen vier Wände nach,  Andrea Volk über die "zweite Heimat Büro" und Norbert Lammert liest und disku...

Mehr erfahren
Ilja Richter (Foto: Derdehmel)

08.05.2019 - 31.10.2019 | „Heimat Europa?“
Begleitband zum Kultursommer

Der Sammelband mit Beiträgen prominenter Autorinnen und Autoren geht den Fragen nach, was heute Heimat sein kann und inwiefern Europa als Heimat gedacht werden kann und soll.

Er nähert sich aus vielfältigen Perspektiven den Begriffen »Heimat« und »Europa«. In Zeiten globaler Krisen und politischer Umbrüche stellt sich die Frage, was Europa eigentlich bedeutet, mit neuer Dringlichkeit. In welchem Europa wollen wir leben, was bedeutet Heimat in einer zunehmend von Mobilität und Migration geprä...

Mehr erfahren
Cover Motiv

08.05.2019 - 26.06.2019 | Christine Biehler: MANoMAN

Ist die "apotheke", der innerstädtische Showroom der Kunsthochschule Mainz, nun ein Autosalon?

Blickt man durch das Schaufenster der ehemaligen Apotheke ist man mit einer roten MAN-Sattelzugmaschine konfrontiert. Das für den Raum viel zu groß erscheinende Gefährt ist zwischen Säule, Wand und Decke eingeklemmt und zudem in leichte Schräglage gebracht. Das Fahrerhaus wurde nach vorne gekippt, das Getriebe offen gelegt. Offensichtlich eine Ausnahmesituation, denn das Warnlicht leuchtet stetig a...

Mehr erfahren
MAN Fahrerkabine (Ausschnitt)

09.05.2019 - 10.06.2019 | Luigi Toscano: Gegen das Vergessen

Der in Mainz-Mombach geborene deutsch-italienische Fotograf und Filmemacher Luigi Toscano besuchte und porträtierte mehr als 300 Überlebende der NS-Verfolgung in den USA, Deutschland, der Ukraine, Russland, Israel, Weißrussland und Holland. Mit seiner unverkennbaren künstlerischen Handschrift setzt er ein deutliches gesellschaftspolitisches Zeichen.

Statt hinter verschlossenen Museumstüren präsentiert Luigi Toscano die überlebensgroßen Porträts der Überlebenden an zentralen Orten, die für al...

Mehr erfahren
Johanna Neumann 5 USA_64

09.05.2019 - 18.05.2019 | Internationales Tanz und Performance Festival

Das jährliche Internationale Tanz und Performance Festival im pad Mainz (performance art depot) präsentiert außergewöhnliche, unterhaltsame und innovative Performance- und Tanzproduktionen aus aller Welt. Unter den eingeladenen Künstlern werden nicht nur alte Bekannte wieder mit dabei sein, sondern auch frische aufstrebende Talente und Neuentdeckungen, die aus über 800 Bewerbern ausgewählt wurden. 
Gezeigt werden Projekte, die zwischen Gestaltungsformen wie Performance, Schauspiel, Choreografi...

Mehr erfahren
Internationales Tanz und Performance Festival 2019_copyright_André_Symann

10.05.2019 - 08.09.2019 | Draußen vor der Tür

2006 wurde der ehemalige Eisenbahntunnel unter der Erpeler Ley vom ad Erpelle Kunst- und Kulturkreis Erpel zu einer Spielstätte für Theater und Konzerte hergerichtet. Mit dem Drama „Draußen vor der Tür“ von Wolfgang Borchert in einer eigens dem Spielort angepassten Inszenierung vom Neuen Theater Köln kommt hier 2019 ein Schauspiel zur Aufführung, das die Situation der Kriegsheimkehrer in eine zerstörte und fremd gewordene Heimat in eindringlicher Weise vor Augen führt. Der Eisenbahntunnel, vo...

Mehr erfahren
Covermotiv

10.05.2019 - 25.10.2019 | Heimatklänge - Weltmusik

Die Kulturinitiative Odernheim KinO bietet ein viergeteiltes, musikalisches Programm zum Thema "Heimat".

Mit dem Film "Sound of Heimat" beginnt diese kleine Veranstaltungsreihe. Der Film der die Vielfalt deutscher Volksmusik aus der Sicht des australischen Musikers Hayden Chisholm zeigt,  

Am 24. Mai spielen die Wandermusikanten. Sie beziehen sich auf die im 19. Jahrhundert aus der Pfalz ausgewanderten Musiker, die im Ausland durch musizieren den Lebensunterhalt für ihre Familien verdienen ...

Mehr erfahren

10.05.2019 - 29.09.2019 | Irena Ráček: Erdfarbenklänge

„Erdfarbenklänge. Heimat/en in Europa“ ist das Thema der diesjährigen Kunstausstellung im Museum Schlosspark und dem Garten des Museums Römerhalle im Kulturviertel der Stadt Bad Kreuznach. Die international bekannte Künstlerin Irena Ráček begibt sich auf „Spurensuche“ zu den Ursprüngen der Menschheit. Für ihr Werk erhielt die gebürtige Slowakin den Würdigungspreis des Landes Niederösterreich und wurde 2009 mit dem Professorentitel geehrt. 

Die aus Lehm und Erde von archäologischen Fundstätte...

Mehr erfahren
Plakatmotiv

10.05.2019 - 03.10.2019 | Alles im Fluss - Kultursommer an der unteren Aar. Heimat im Dialog. Ein soziokultureller Beitrag’

Mit dem aktuellen Projekt will sich das KREML Kulturhaus gemäß seiner soziokulturellen Herkunft mit den unterschiedlichen Facetten und Deutungen von Heimat auseinandersetzen.

Heimat ist in der Nachkriegswirklichkeit der Bundesrepublik Deutschland im Kern ein Gefühl von Vertrautheit, Geborgenheit und Sehnsucht, welches individuell stark identitätsbildend wirkt. Heimat ist da, wo man Wurzeln geschlagen hat, wo man sich nicht erklären muss, wo man Teil eines kollektiven Wir ist. Aktuell ist, an...

Mehr erfahren
2xHeimat | Foto: theaterspiel Witten, Beate Albrecht

11.05.2019 - 12.05.2019 | Straßentheaterspektakel Zweibrücken

Zweibrücker Straßentheater-Spektakel lockt jedes Jahr im Mai Tausende Besucher in die Rosenstadt. Das Gemeinschaftsprojekt von Land und Kommune steht mit  jährlich wechselnden Aktionen und Attraktionen immer unter dem aktuellen Motto des Kultursommers. 

Ein buntes Programm mit Straßentheater, Walk Acts und Musik erwartet die Besucherinnen und Besucher an den beiden Veranstaltungstagen und lässt sie eintauchen in eine Welt voller Magie und Poesie.

Umrahmt wird das Programm mit verschiedenen ...

Mehr erfahren
F.I.S.H

11.05.2019 - 11.05.2019 | "Ich wollt ich wär ein Huhn"

Ein Figurentheaterstück frei nach dem Buch "Gackitas Ei" von E. Stiemert
Für Kinder ab 4 Jahren

Das Huhn Hilde kann keine Eier legen! Eine Hühnerkatastrophe!
Doch Hilde hat Glück - sie findet ein Ei und brütet es aus. Mit ihrem Nachwuchs erlebt sie einige Überraschungen! Sechzehn Meter Wäscheleine, Bettbezüge, ein altes Bügelbrett, ein Nähkörbchen mit Stopfei und Socken, Socken, Socken....... ein Theaterstück, bei dem die Geschichte wie von selbst entsteht - beim Wäscheaufhängen.

...

Mehr erfahren
Kultur ermöglichen
Über Uns
Motto
Kontakt
© 2012 Kultursommer