Suche

----
Karte der Regionen
Projekte, die vor oder nach dem gewählten Zeitraum beginnen, werden im Anschluss angezeigt. Nutzen Sie auch die Möglichkeit, die Suche nach Region oder Kategorie einzuschränken.

Veranstaltungen

09.06.2018 - 09.06.2018 | 9. Koblenzer Jazznight

Die „Koblenzer Jazznight“ will sowohl den jungen rheinland-pfälzischen und deutschen Jazznachwuchs fördern, Gruppen, die „auf dem Sprung“ sind als auch heimische regionale Gruppen und international bekannte Jazzmusiker/-gruppen als Highlights.

Zum jungen rheinland-pfälzischen Nachwuchs zählen z.B. Landes- und Bundessieger des Wettbewerbs "Jugend jazzt", Solisten und Gruppen mit hervorragendem Niveau.

"Auf dem Sprung" sind junge Profis, die nach Beendigung ihres Musikstudiums ins deutsche un...

Mehr erfahren
Plakat

09.06.2018 - 09.06.2018 | METROPOLIS - Das Stummfilmdenkmal mit Musik von Jan Wilke

Der monumentale Stummfilm METROPOLIS, Regie Fritz Lang, mittlerweile Weltkulturerbe der UNESCO, versinnbildlicht die Diskrepanz zwischen dem arbeitenden und schlussendlich ausgebeuteten Menschen und dem Moloch Industrie und Kapital als Herrschafts- und Unterdrückungsinstrument; damit lehnt sich der Film ganz wesentlich an das marxistische Bild des Kapitalismus an und bietet, verbunden mit dem Karl-Marx-Jubiläum in Trier, eine vorzügliche Projektionsfläche für künstlerische Aktivitäten.

Der k...

Mehr erfahren
Copyright: Fernand Urhausen

09.06.2018 - 29.09.2018 | Metamorphosen

Ausgesuchte, hochkarätige Veranstaltungen finden in der ehemalige Glockengießerei statt, die als Museum und geschütztes Industrie-Denkmal erhalten wird.
Wo über Jahrhunderte hinweg die Metamorphose einer Glocke aus Lehm und Bronze zu einem klingenden Instrument vollzogen wurde, ist heute ein einzigartiger Raum für neue spannende Musik-, Theater- und Kulturprojekte, bei denen Zuschauer und Zuschauerinnen selbst erleben, wie ihre Umgebung und Alltagswelt sich in etwas völlig anderes verwandelt.

...

Mehr erfahren
Metropolis (Foto: Rene Achenbach)

09.06.2018 - 31.08.2018 | Stimmen der Welt

In mehreren Konzerten an verschiedenen Orten in Neustadt/Weinstraße werden Beispiele der Stimmen der Welt präsentiert:

9.6. 20:00 - Martin - Luther - Kirche 
BARBARA FURTUNA ist eine polyphone Gesangsgruppe Korsikas, bestehend aus vier Männern. Wenn die Formation ihre Inspirationen auch aus den tiefen Quellen der insularen Gesangstradition schöpft, so ist es vor allem die Arbeit an eigenen Kreationen, die sie heute auszeichnet. Sie bieten eine Musik dar, die den Erwartungen unserer Zeit entsp...

Mehr erfahren
Barbara Furtuna © Pierrick Guidou

09.06.2018 - 30.06.2018 | Der eingebildet(e) Kranke

Was den reichen „eingebildet Kranken“ Argan am Leben hält, sind seine Krankheiten. Ohne zu klagen, lässt er jede Kur über sich ergehen, die seine Ärzte sich für ihn ausden­ken. In seinem engsten Umfeld wachsen jedoch die Widerstände und nur die kluge Haus­hälterin Toinette wird die familiäre Katastrophe verhindern können.

„Le Malade imaginaire“ heißt wörtlich übersetzt „Der eingebildet bzw. vermeintlich Kranke“, im deutschsprachigen Raum wird die wohl berühmteste Komödie von Molière zumeist ...

Mehr erfahren
Der eingebildet(e) Kranke Plakat, Laura Dreyer, TadW e.V.

12.06.2018 - 12.06.2018 | Mainzer Jazzgespräch:„The Sound Of Industriekultur“ / „Wie klingt Industriekultur?“

Studierende der Hochschule für Musik Mainz treffen auf die deutsche Jazz-Legende Alexander von Schlippenbach (Berlin) - und improvisieren gemeinsam zum diesjährigen Kultursommer-Thema „Industriekultur“.
Am Anfang des Abends steht ein Impuls-Vortrag zum Thema „Zollhafen oder vom Übergang und Verzicht“, dann übernimmt die Musik das Ruder und hebt das Thema auf eine Ebene, die alle Worte hinter sich lässt… ein faszinierendes multimediales Ereignis, in dem sich Geschichte und Kunst die Hand reich...

Mehr erfahren
Alexander von Schlippenbach (Copyright: Florin Leonties)

13.06.2018 - 27.01.2019 | Tradition Raiffeisen: Wirtschaft Neu Denken

Friedrich Wilhelm Raiffeisens (1818-1888) Spuren zu folgen, als einem der Begründer der modernen Genossenschaftsidee – seit 2016 Immaterielles Kulturerbe der UNESCO - und dabei "Wirtschaft" neu zu entdecken, das ist die Idee dieser Ausstellung.

Raiffeisen hat in Zeiten gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Herausforderungen die Idee der Genossenschaften miterdacht und umgesetzt. Seitdem haben sich die Genossenschaften entwickelt und globale Ausbreitung erlangt. Weltweit sind heute rund 1 M...

Mehr erfahren
Plakat, Copyright: Silke Gräfe

13.06.2018 - 21.10.2018 | Sommer auf Namedy

Der Sommer auf Burg Namedy in Andernach verspricht eine bunte Mischung aus Musik klassisch und Jazz/Tanzperformance/Kunst und Begegnung.
Neben zwei Konzerten der Musikreihe "die Rheinische auf Burg Namedy" stehen auf dem Programm das "Kunst im Park-Projekt" mit Kunststudenten der FH Trier, das Projekt Modern Dance mit dem englischen Choreographen Gary Lambert und seinen Freunden; aber auch Quattrocelli mit einem wunderbar frischen Programm wird wieder dabei sein, nach dem großen Erfolg im let...

Mehr erfahren
Tanzprojekt

14.06.2018 - 24.06.2018 | TheaderSommerFreinsheim - Waldweiberwildwechsel

Die Freilichttheatersaison auf der Wiese vor dem Casinoturm lädt wieder zu unterhaltsamen Abenden ein.

Die vornehme Touristin Edith Polz (Anja Kleinhans) aus Hamburg wird beim Nordic Walking durch den Pfälzer Wald von Wildschweinen verfolgt und muss sich notgedrungen zur bodenständigen Pfälzer Jägerin Christa Gerster (Christine Wiebauer) auf deren Hochsitz retten.
Zuerst scheinen zwei Welten zusammenzuprallen, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Nach und nach stellt sich aber heraus,...

Mehr erfahren
Foto WaldWeiber

14.06.2018 - 14.10.2018 | "Arbeitsplatz und Gesamtkunstwerk" - FROZEN MOMENTS & NUANS SOMMERAKADEMIE

Den ganzen Sommer lang dient die historische Industriearchitektur in Sayn als Anlass einer künstlerischen Reflexion über die Vereinbarkeit von Arbeit und Ästhetik. 

Die international tätige Künstlerinitiative NUANS organisiert zum Kultursommer 2018 "Industrie-Kultur" die Ausstellung "Arbeitsplatz und Gesamtkunstwerk", die durch eine Sommerakademie auf dem Gelände der Sayner Hütte sowie die Veranstaltungsreihe FROZEN MOMENTS im Rheinischen Eisenkunstguss-Museum mit Vorträgen, Filmvorführungen...

Mehr erfahren
Cover Motiv

14.06.2018 - 25.10.2018 | DrumWerk

„DrumWerk“ steht für eine einzigartige Veranstaltungsreihe, die Musik, Sport und Clubatmosphäre auf dem historischen Industriegelände der ehemaligen Kammgarnspinnerei und heutigen Hochschule Kaiserslautern sowie in den Hallen des Pfaffareals kombiniert. Das kulturelle Freizeit-Highlight für alle!

DrumWerk möchte diese ehemaligen Industriehallen kulturell beleben und den Rhythmus der Nähmaschinen aufgreifen: ein Schlagzeugensemble gibt den Takt an, während jeder Drumwerk-Besucher an einem spe...

Mehr erfahren
DrumWerk

15.06.2018 - 22.06.2018 | UNIMUS 2018 in Koblenz

„Weltenwechsel - Musik und industrieller Wandel“, Die 11. Universitätsmusiktage spüren den menschlichen Identitäten in Bezug zur modernen Arbeitswelt nach mit Werken wie Typewriter, Gershwins American in Paris, Ingalls "Mother earth cries out!", Filmmusik Titanic, Zurück in die Zukunft.

Fr. 15.6. 17:30 Uhr * Dirigent gesucht - Selbst Gemacht!
Der Universitätschor Koblenz wartet auf Ihr Dirigat! Fassen Sie sich ein Herz, betreten Sie das Dirigierpodest an den Stufen zur Liebfrauenkirche Koblen...

Mehr erfahren
Marco Muzatti des Ensembles Amethysta für UNIMUS

15.06.2018 - 10.10.2018 | DENKBARES. Begegnung mit Menschen und Büchern

Begegnung mit Autoren, das Zusammenführen verschiedener Generationen und der Dialog zu Themen aus den Bereichen Philosophie, Theologie und Literatur stehen im Fokus von DENKBARES. Das moderierte Gespräch mit dem Publikum nimmt einen wichtigen Platz ein. Die Zusammenarbeit mit Schulen, Universitäten und Hochschulen ist Programm, ebenso wie die Auswahl attraktiver und zugleich ungewöhnlicher Veranstaltungsorte, wie z.B. der Kunstraum am Limes oder das b-05 Kunst- und Kulturzentrum.

Die Termine...

Mehr erfahren
Cover

15.06.2018 - 17.06.2018 | 12. SommerKunstCamp KUNSTREICH * Zeit - Raum - Material

Welcher Bereich unseres Lebens ist heutzutage noch frei von industriell hergestellten Produkten? Ohne industrielle Neuerungen lebten wir frei von den technischen Annehmlichkeiten, die heutzutage unser Leben beeinflussen. Die neuen Möglichkeiten fließen in alle Lebensbereiche der modernen Gesellschaft ein und sind allumfassend. Dieser enorme Einfluss auf den Alltag der Menschen spielt eine entscheidende Inspiration in der Kunst.

Das 12. SommerKunstCamp KUNSTREICH setzt sich mit der Ästhetik n...

Mehr erfahren

15.06.2018 - 31.07.2018 | 2. Festival der litauischen Kultur

Mitten in Ludwigshafen veranstaltet die 2016 gegründete Deutsch-Litauische Gesellschaft Rhein-Neckar bereits ihr zweites Festival der litauischen Kultur.

Donnerstag, 14.06.18 
um 19.30 Uhr, Abrisshaus von GAG, Bismarckstraße 70-74, (Ausstellung bis 31.7.)
Vernissage der Textil-Ausstellung „Zeitsprünge“ von zwei litauischen Künstlerinnen Grazina Kriauneviciene (Patchwork; Vilnius, Litauen) und Zivile Baroniene (Barock- und Rokokokleider; Frankfurt am Main) 
Eintritt frei.

Freitag, 15.06.18
um 19...

Mehr erfahren
Grafik

16.06.2018 - 14.10.2018 | Simmern 5 - Simmerner Musik- und Filmreihe

Fünf Kulturschaffende, die als junge Menschen die Region Hunsrück verließen um ihre Entwicklung national und international zu nehmen, kehren nun als erfolgreiche und bekannte Künstlerinnen und Künstler wieder zu einem Gastspiel in die Heimat zurück. Jede Person bringt mit ihrem Können die eigene Entwicklung mit zurück zu den Ursprüngen. In die Heimat. 

1. Konzert
16.06.2018, 19.30 Uhr, Hunsrückhalle
Dorothee Oberlinger und die Rheinische Philharmonie
Werke von Gioacchino Rossini, Antonio Vival...

Mehr erfahren
Stadt Simmern

17.06.2018 - 19.08.2018 | Summer in the City

Mit seinem Mix aus aktuellem Rock, Pop, Old School, Blues, Jazz, aus Klassik, Weltmusik bis hin zu Comedy, Kabarett, performt von Stars und Sternchen, internationalen Virtuosen und hoffnungsvollen Newcomern von nah und fern, hat sich Summer in the City mit den Jahren weit über das Rhein-Main-Gebiet einen Namen gemacht.

Auch 2018 erwartet man wieder internationale Top-Leute wie Sting (zusammen mit Shaggy), Carlos Santana, die Simple Minds, Brian Ferry, Kama Washington, Melody Gardot und Norah...

Mehr erfahren
Shaggy+Sting

17.06.2018 - 14.10.2018 | Kultur im Schlösschen

Mehr als ein Geheimtip: Klassisch im herkömmlichen SInn: delikat serviert; Sprühende Avantgarde: tollkühn, technisch brillant und ein Hörgenuss zugleich und Salonmusik mit Herz.

Im historischen Herrenhaus des 19. Jahrhunderts, liebevoll "Schlösschen" genannt, gelingt mit "Kultur im Schlösschen" eine kleine Konzertreihe in LImburgerhof. Das ist im näheren Umkreis einmalig. Das "Schlösschen" ist inzwischen vollständig saniert und modern ausgestattet. Damit können im unteren Saal mit eigener Bü...

Mehr erfahren
Christoph Asmus ARTWORKFOTO.DE

19.06.2018 - 24.06.2018 | Karl & Jenny - der 175. Hochzeitstag

Exakt an ihrem 175. Hochzeitstag finden sich Karl Marx und Jenny von Westphalen auf einmal an dem Ort wieder, an dem sie auch kirchlich getraut wurden: in der Kreuznacher Pauluskirche.
Werden sie beide ein zweites Mal heiraten? - Eine ganz wichtige Frage, weil es von ihrem Ja-Wort abhängt, ob nicht nur sie, sondern auch ihre Trauzeugen - Friedrich Engels und Rosa Luxemburg - hinaus in das Jahr 2018 dürfen. Denn die Tür wird bewacht, da können der alte Stinkstiefel Marx noch so wettern und der ...

Mehr erfahren
Plakatmotiv (Ausschnitt)

22.06.2018 - 24.06.2018 | Internationales Jazzfestival BINGEN·SWINGT 2018

BINGEN·SWINGT heißt es zum 23. Mal, wenn sich die Stadt am Zusammenfluss von Rhein und Nahe zur Hochburg des Jazz wandelt. Drei Tage, an denen auf sechs Open Air Bühnen 30 Bands den Hochsommer begrüßen - mit allem, was der Jazz zu bieten hat!

Mit dem diesjährigen Fokus auf der Gitarre lässt BINGEN·SWINGT am letzten Juni-Wochenende sehr unterschiedliche Saiten anklingen – natürlich! Ist die Gitarre doch fraglos eines der vielfältigsten Instrumente im Jazz! Namhafte Gitarristen wie Jesse van R...

Mehr erfahren
Nina Attal
Kultur ermöglichen
Über Uns
Motto
Kontakt
© 2012 Kultursommer