Suche

----
Karte der Regionen
Projekte, die vor oder nach dem gewählten Zeitraum beginnen, werden im Anschluss angezeigt. Nutzen Sie auch die Möglichkeit, die Suche nach Region oder Kategorie einzuschränken.

Veranstaltungen

03.05.2019 - 05.05.2019 | Kultursommer-Eröffnung in Ingelheim

Alle Generationen und Gäste aus allen Teilen des Landes sind eingeladen, wenn der Kultursommer Rheinland-Pfalz mit einem großen Kulturfest vom 3. bis 5. Mai in Ingelheim am Rhein in die neue Saison startet. Mit GReeen, den Wellküren und vielen anderen Künstlerinnen und Künstlern. Sogar der Mond und die Venus sind dabei!

Ministerpräsidentin Malu Dreyer wird den Kultursommer 2019 am Samstag offiziell eröffnen – gefeiert wird am ganzen Wochenende. Kulturminister Konrad Wolf freut sich auf „heim...

Mehr erfahren
Cover Motiv Postkarte

03.05.2019 - 05.05.2019 | Andernacher Musiktage „Family and Friends“

Zum 29. Mal erklingen die großen Klassiker Brahms, Mendelsohn, Schuhmann u.v.a in Mitten der barocken Schlossanlage Burg Namedys. Prinzessin Heide von Hohenzollern öffnet ihre Tore und lädt zum Kammermusikfestival ein, das in diesem Jahr das musikalische Thema „Family and Friends“ trägt. Unter der Leitung von Nina Tichman finden vier Konzerte in erstklassischer Besetzung statt, die von ihrem Programm in gewohnter Manier abwechslungsreich und musikalisch ansprechend sind. Neben Claudio Martíne...

Mehr erfahren
Plakat

05.05.2019 - 05.05.2019 | Revue zur Ingelheimer Stadtgeschichte

Mit dem Thema „Heimat“ beschäftigt sich auch die neue große Ingelheimer Stadtgeschichte, die im Herbst 2019 als Buch erscheinen soll.

Mehr als 1000 Jahre der Geschichte des Ingelheimer Grundes von Karl dem Großen und seiner Kaiserpfalz über Sebastian Münster bis zur Zeitgeschichte werden hier in Form einer augenzwinkernden „Ingelheim Revue“ von drei Schauspieler*innen der Mainzer Kammerspiele dargeboten, die mit ihren Mainz-Revuen seit vielen Jahren große Erfolge feiern. Die Themenpalette re...

Mehr erfahren

11.05.2019 - 12.05.2019 | Straßentheaterspektakel Zweibrücken

Zweibrücker Straßentheater-Spektakel lockt jedes Jahr im Mai Tausende Besucher in die Rosenstadt. Das Gemeinschaftsprojekt von Land und Kommune steht mit  jährlich wechselnden Aktionen und Attraktionen immer unter dem aktuellen Motto des Kultursommers. 

Ein buntes Programm mit Straßentheater, Walk Acts und Musik erwartet die Besucherinnen und Besucher an den beiden Veranstaltungstagen und lässt sie eintauchen in eine Welt voller Magie und Poesie.

Umrahmt wird das Programm mit verschiedenen ...

Mehr erfahren
F.I.S.H

01.05.2019 - 30.06.2019 | Koblenz liest ein Buch

Die Literatur- und Leseaktion möchte bei möglichst vielen Koblenzerinnen und Koblenzern die Lust am Lesen wecken, Begegnungen schaffen und neue ungewöhnliche Zugänge zur Literatur eröffnen.

In diesem Jahr stehen der ausgewählte Roman "Sungs Laden" von Karin Kalisa sowie seine Themen bei zahlreichen Veranstaltungen und an originellen Leseorten im Mittelpunkt.

Karin Kalisa erzählt in ihrem Roman mit Wärme und Witz auf ganz besondere Weise von Begegnungen und Schicksalen, vom Ankommen und Blei...

Mehr erfahren
(c) Kultur- und Schulverwaltungsamt Stadt Koblenz

03.05.2019 - 02.11.2019 | Gegen den Strom

„Wenn Musik der Liebe Nahrung ist, spielt weiter.“
Seit 10 Jahren schon bringt das Festival Gegen den Strom musikalische Preziosen nach Bad Ems, Nassau, Kloster Arnstein, Diez und andere Orte an der Lahn. Neben Auftritten international bekannter Künstler sorgte auch die Piano-Academy unter der Leitung von Prof. Natochenny für Aufsehen – und eine Gesangs-Akademie ist bereits in Planung.

Zum Kultursommer-Thema heimat/en kommen prominente Köpfe der Wissenschaft, Philosophie, Theologie und Litera...

Mehr erfahren
2 Pianos im Marmorsaal

03.05.2019 - 19.07.2019 | Heimweh

Der KunstRaum Westpfalz - Kaiserslautern greift mit verschiedenen künstlerischen Formaten das Thema Heimat auf und das gewisse Weh, das manchmal damit verbunden ist:

Vom 3. Mai bis 11.Mai 2019 in Schaufenstern des Unionsviertels Kaiserslautern, Pirmasenser Str.
Fotografische Recherche zum Thema „heimat/en“
Unter der Leitung von Thomas Brenner und in Kooperation mit dem KunstRaum Westpfalz fotografieren Studierende in der Auseinandersetzung mit Menschen der Stadt und der Region deren Vorstell...

Mehr erfahren
Peter Bialobzeski: Die zweite Heimat

03.05.2019 - 26.06.2019 | Donnersberger Literaturtage

Die Donnersberger Literaturtage (DLT) sind einzig in ihrer Art!

Die Bandbreite der Lesungen reicht von national sehr bekannten Autorinnen und Autoren (Bernhard Schlink [Foto], Inger-Maria Mahlke), darunter bilinguale (Saša Stanišić, Sumaya Ferhat-Naser), über regional bekannte LiteratInnen (Carla Fernandes, Katharina Elsinger, Timo Scherne, Birgit Heid, u.a.) zu einer Mundartlesung mit Michael Bauer.

Ein Poetry Slam, ein Schreibwettbewerb und Schullesungen, sowie eine Ausstellung des Künstl...

Mehr erfahren
Bernhard Schlink bei den Donnersberger Literaturtagen

04.05.2019 - 26.10.2019 | Alle an einem Topf

Heimat kann ein Gefühl sein, ist aber auch mit Traditionen oder Gegenständen verknüpft. Im Kannenbäckerland ist es die Keramik, stellverstretend der Topf, der eine Verbindung zwischen alter und neuer Heimat wiederspiegelt. So wandert der Topf als ein wichtiger Bestandteil des Hausrates mit. Andererseits schafft der Ton, aus dem der Topf gefertigt wurde, eine Lebensgrundlage und damit oft eine neue Heimat. Wir wollen uns diesem Thema mit vielen verschiedenen Projekten, Mitmachaktionen und Vort...

Mehr erfahren
Heimat-Topf, Foto Baumann Höhr-Grenzhausen

04.05.2019 - 07.09.2019 | Abentheuer Heimat

Mit fünf Veranstaltungen umkreist das Industriedenkmal Eisenhütte Abentheuer das Thema "Heimt/en". Von Mai bis September werden jeweils am 1. Samstag des Monats unterschiedliche Aspekte beleuchtet. Abwechslungsreiche, kulturelle Veranstaltungen vor dem Hintergrund von Region und Montanindustrie-Geschichte.

Die Auftaktveranstaltung fragt "Was sind Heimat/en". Das Konzert des bekannten Hunsrücker Mundartsängers Martin Weller trifft auf die Geschichten von Flüchtlingen und eröffnet einen Dialog...

Mehr erfahren
Im Garten des Herrenhauses, Caspar Kampf

04.05.2019 - 31.10.2019 | Heimat-Facetten Hachenburg

Was bedeutet „Heimat“ heute noch? Im Zeitalter der Landflucht und von der Wirtschaft eingeforderten räumlichen Flexibilität schwinden die Wurzeln zum eigenen Ursprung. Oder ganz im Gegenteil? Mit drei Beiträgen zum Kultursommer-Thema wird in Hachenburg das Kultursommer-Thema ausgeleuchtet.

Simon Pearce nimmt in seinem Soloprogramm „Allein unter Schwarzen“ das Leben als schwarzer Mensch im schwarzregierten Bayern mit entwaffnendem Humor auf die Schippe. Sarah Hakenberg fragt sich in ihrem Mus...

Mehr erfahren
Sarah Hakenberg

05.05.2019 - 20.10.2019 | Otterberger Abteikirchenkonzerte

Die ehemalige Kirche in Otterberg ist nach dem Speyerer Dom der zweitgrößte Sakralbau der Pfalz und lädt als Kleinod zisterziensischer Baukunst auch mit ihren Konzerten zur Einkehr und Besinnung ein.


Die Konzerte im Rahmen des Kultursommers:

05. Mai 2019, 17.00 Uhr
Konzert Orgel + Trompete

Reinhold Friedrich, Trompete
Christian von Blohn; Orgel
*****************************************************************************************
23. Juni 2019, 17.00 Uhr

Georg Friedrich Händel: Samson...

Mehr erfahren
Logo

05.05.2019 - 06.10.2019 | Musik in alten Dorfkirchen

„So klingt Europa“ ist das Motto der diesjährigen 24. internationalen Weltmusikreihe „Musik in alten Dorfkirchen“ im Westerwald. Deshalb sind erstmals nur europäische Bands zu Gast. Diese zeigen auf durchweg hohem Niveau, wie sich aus gleichen oder ähnlichen Wurzeln eine vielfältige Kulturlandschaft mit unterschiedlichen musikalischen Traditionen und Sprachen auf unserem Kontinent entwickelt hat.  

Zum Auftakt der Kultreihe in Kirburg geht es ganz aktuell um unseren kriselnden Kontinent: mit...

Mehr erfahren
Onkel Fisch

08.05.2019 - 26.06.2019 | Christine Biehler: MANoMAN

Ist die "apotheke", der innerstädtische Showroom der Kunsthochschule Mainz, nun ein Autosalon?

Blickt man durch das Schaufenster der ehemaligen Apotheke ist man mit einer roten MAN-Sattelzugmaschine konfrontiert. Das für den Raum viel zu groß erscheinende Gefährt ist zwischen Säule, Wand und Decke eingeklemmt und zudem in leichte Schräglage gebracht. Das Fahrerhaus wurde nach vorne gekippt, das Getriebe offen gelegt. Offensichtlich eine Ausnahmesituation, denn das Warnlicht leuchtet stetig a...

Mehr erfahren
MAN Fahrerkabine (Ausschnitt)

09.05.2019 - 10.06.2019 | Luigi Toscano: Gegen das Vergessen

Der in Mainz-Mombach geborene deutsch-italienische Fotograf und Filmemacher Luigi Toscano besuchte und porträtierte mehr als 300 Überlebende der NS-Verfolgung in den USA, Deutschland, der Ukraine, Russland, Israel, Weißrussland und Holland. Mit seiner unverkennbaren künstlerischen Handschrift setzt er ein deutliches gesellschaftspolitisches Zeichen.

Statt hinter verschlossenen Museumstüren präsentiert Luigi Toscano die überlebensgroßen Porträts der Überlebenden an zentralen Orten, die für al...

Mehr erfahren
Johanna Neumann 5 USA_64

09.05.2019 - 18.05.2019 | Internationales Tanz und Performance Festival

Das jährliche Internationale Tanz und Performance Festival im pad Mainz (performance art depot) präsentiert außergewöhnliche, unterhaltsame und innovative Performance- und Tanzproduktionen aus aller Welt. Unter den eingeladenen Künstlern werden nicht nur alte Bekannte wieder mit dabei sein, sondern auch frische aufstrebende Talente und Neuentdeckungen, die aus über 800 Bewerbern ausgewählt wurden. 
Gezeigt werden Projekte, die zwischen Gestaltungsformen wie Performance, Schauspiel, Choreografi...

Mehr erfahren
Internationales Tanz und Performance Festival 2019_copyright_André_Symann

10.05.2019 - 08.09.2019 | Draußen vor der Tür

2006 wurde der ehemalige Eisenbahntunnel unter der Erpeler Ley vom ad Erpelle Kunst- und Kulturkreis Erpel zu einer Spielstätte für Theater und Konzerte hergerichtet. Mit dem Drama „Draußen vor der Tür“ von Wolfgang Borchert in einer eigens dem Spielort angepassten Inszenierung vom Neuen Theater Köln kommt hier 2019 ein Schauspiel zur Aufführung, das die Situation der Kriegsheimkehrer in eine zerstörte und fremd gewordene Heimat in eindringlicher Weise vor Augen führt. Der Eisenbahntunnel, vo...

Mehr erfahren
Covermotiv

10.05.2019 - 25.10.2019 | Heimatklänge - Weltmusik

Die Kulturinitiative Odernheim KinO bietet ein viergeteiltes, musikalisches Programm zum Thema "Heimat".

Mit dem Film "Sound of Heimat" beginnt diese kleine Veranstaltungsreihe. Der Film der die Vielfalt deutscher Volksmusik aus der Sicht des australischen Musikers Hayden Chisholm zeigt,  

Am 24. Mai spielen die Wandermusikanten. Sie beziehen sich auf die im 19. Jahrhundert aus der Pfalz ausgewanderten Musiker, die im Ausland durch musizieren den Lebensunterhalt für ihre Familien verdienen ...

Mehr erfahren

10.05.2019 - 03.10.2019 | Alles im Fluss - Kultursommer an der unteren Aar. Heimat im Dialog. Ein soziokultureller Beitrag’

Mit dem aktuellen Projekt will sich das KREML Kulturhaus gemäß seiner soziokulturellen Herkunft mit den unterschiedlichen Facetten und Deutungen von Heimat auseinandersetzen.

Heimat ist in der Nachkriegswirklichkeit der Bundesrepublik Deutschland im Kern ein Gefühl von Vertrautheit, Geborgenheit und Sehnsucht, welches individuell stark identitätsbildend wirkt. Heimat ist da, wo man Wurzeln geschlagen hat, wo man sich nicht erklären muss, wo man Teil eines kollektiven Wir ist. Aktuell ist, an...

Mehr erfahren
2xHeimat | Foto: theaterspiel Witten, Beate Albrecht

12.05.2019 - 20.06.2019 | HIER sind WIR Heimat(en) im b-05

Die Bunker des b-05 in Montabaur werden zum Kunstraum:

Im Zentrum stehen Werke des Malers Karl Willems und Fotografien von Werner Baumann. Karl Willems, 1949 in Trier geboren; studierte an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe bei den Professoren Albrecht von Hancke und Markus Lüpertz; seit 1980 lebt und arbeitet er wieder in seiner Heimat.

Werner Baumann ist Fotograf und Designer, mehrfach ausgezeichnet mit Förder- und Staatspreisen des Landes Rheinland-Pfalz. Begleitend ...

Mehr erfahren
Covermotiv
Kultur ermöglichen
Über Uns
Motto
Kontakt
© 2012 Kultursommer