Suche

----
Karte der Regionen
Projekte, die vor oder nach dem gewählten Zeitraum beginnen, werden im Anschluss angezeigt. Nutzen Sie auch die Möglichkeit, die Suche nach Region oder Kategorie einzuschränken.

Veranstaltungen

10.03.2017 - 02.12.2017 | 54. Dahner Sommerspiele

Vom Frühjahr bis weit in den Herbst hinein setzen die „Dahner Sommerspiele” Jahr für Jahr besondere kulturelle Akzente im Felsenland – für Bürger und für Gäste gleichermaßen – und das nun schon seit über 50 Jahren. Was dabei vor allem zählt, ist reichlich Abwechslung und hohes Niveau. 

Mit Veranstaltungen von März bis Dezember sind die Sommerspiele eine feste Größe in der Region, eine Institution in der Kulturlandschaft der Pfalz und des Landes. Das Repertoire reicht von Konzerten über Show,...

Mehr erfahren
Robert Kreis

20.05.2017 - 18.04.2018 | Der Fall Richard Löwenherz

100.000 Mark, über 23 Tonnen Silber, verlangte der staufische Kaiser Heinrich VI. für die Freilassung seines prominentesten Gefangenen von Burg Trifels, Richard I. Plantagenêt, genannt Löwenherz. War es ein skandalöses Verbrechen an einem christlichen Helden oder gerechte Strafe für den machthungrigen Löwen? 

Ein umfangreiches Begleitprogramm lässt diese Zeit wieder lebendig werden. Von Mai bis Oktober führt Samstags um 15.00 Uhr außerdem ein Stationentheater durch Burg und Geschichte.

Die ...

Mehr erfahren
Burg Trifels

21.05.2017 - 07.01.2018 | vorZEITEN - Archäologische Schätze an Rhein und Mosel

Anlässlich des 70-jährigen Jubiläums der Landesarchäologie präsentiert die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz im Landesmuseum Mainz die Ausstellung „vorZEITEN – Archäologische Schätze an Rhein und Mosel“. In der groß angelegten Ausstellung werden spektakuläre Funde und einmalige Exponate von den erdgeschichtlichen Anfängen bis in die Gegenwart gezeigt.

Kaum eine Landschaft im westlichen Mitteleuropa ist so reich an archäologischen Schätzen wie die Region des heutigen Rheinland...

Mehr erfahren
Drachenstandarte, 3. Jahrhundert, Kastell Niederbieber © GDKE Landesarchäologie, Außenstelle Koblenz, W. Baumann

28.05.2017 - 07.01.2018 | Henry Moore: Vision. Creation. Obsession

Als Patronatsmuseum des Avantgarde-Bildhauers Hans Arp ist das Remagener Arp Museum Bahnhof Rolandseck mit seinem lichtdurchfluteten Neubau von Star-Architekt Richard Meier ein idealer Ausstellungsort für raumgreifende Skulpturen. 2017 feiert das Museum sein 10jähriges Jubiläum und zeigt zu diesem Anlass einen der bedeutendsten Bildhauer der Moderne: Henry Moore (1898–1986).

Auf drei Ausstellungsetagen sowie im Außenraum des Museums erkundet das Arp Museum in Kooperation mit der Henry Moore ...

Mehr erfahren
Henry Moore, Oval with Points, 1968–70 © Reproduced by permission of the Henry Moore Foundation, Foto: Chris Kozarich

10.06.2017 - 09.12.2017 | THEATERSOMMER

Als Höhepunkt des diesjährigen THEATERSOMMERS in Idar-Oberstein steht "Carmina Burana" von Carl Orff auf dem Programm. 

Diese herausragende Werk wird durch eine einzigartige Kooperation des Symphonischen Blasorchesters Obere Nahe, den beiden Kantoreien Obere Nahe und Idar-Oberstein, Sänger und Sängerinnen aus der Region und den Solisten Carmela Conrad, Matthias Horn, Thomas Nauwartat-Schultze (samstags) und Joaquín Asíain (sonntags) bestritten.

„Bezahlt wird nicht!“ von Dario Fo wird dieses...

Mehr erfahren
N.N. Theater

31.08.2017 - 10.01.2018 | Kulturelles Erbe als Ressource

Eine Installation als Beitrag zur Jubiläumsausstellung "70 Jahre Landesarchäologie in Rheinland-Pfalz"

Eine Reihe von Forschungen des Römisch-Germanischen Zentralmuseums (RGZM) haben ihre Wurzeln unmittelbar im kulturellen Erbe von Rheinland-Pfalz. Besonders die drei Aussenstellen des Museums (Museum für Antike Schiffahrt, Vulkanpark Osteifel und Monrepos) gehen auf wichtige archäologische Funde und Befunde aus der Region zurück.

Mit einer kleinen Installation im Museum für Antike Schiffahr...

Mehr erfahren
Museum für Antike Schiffahrt

03.09.2017 - 30.06.2018 | Neuer Himmel. Neue Erde - Die Reformation in der Pfalz

Die Reformation war bei weitem nicht nur ein innerkirchlicher Vorgang. Sie hatte politische, soziale und kulturelle Auswirkungen, die bis heute fortwirken. Sie stand ganz am Anfang der Entwicklung zu Aufklärung und Demokratisierung der Gesellschaft.

Die Ausstellung setzt mit wertvollen Exponaten ihren Fokus auf ein Kernland des Protestantismus: die Pfalz. Die beiden Reichstage von Worms (1521) und Speyer (1529) waren bedeutende Etappen der Reformationsgeschichte. 1522 feierten Anhänger von L...

Mehr erfahren
Luthers Thesenanschlag 1517, Arthur Kampf, Zentralarchiv der Ev. Kirche der Pfalz

17.09.2017 - 15.04.2018 | Richard Löwenherz. König - Ritter - Gefangener

Charismatischer König, wagemutiger Ritter, Kreuzfahrer ins Heilige Land und einer der berühmtesten Gefangenen der Weltgeschichte.

Unzählige Mythen und Legenden ranken sich um den Herrscher, dessen Reich England und weite Teile Frankreichs umfasste. Schon zu seinen Lebzeiten bildete sich ein beispielloser Mythos um Richard Löwenherz. Filigrane Schatzkunst, prächtig illuminierte Handschriften und archäologische Funde geben einen tiefen Einblick in die an großen Konflikten reiche Epoche.

Erstm...

Mehr erfahren
Historisches Museum der Pfalz, Gestaltung: Lisa-Marie Malek, Foto: Dennis Gilbert

30.09.2017 - 25.11.2017 | WANDERER

Ein Tanztheaterstück über die menschliche Suche nach Heimat und die Sehnsucht nach Ritualen.

Künstler aus Syrien, Deutschland, Luxemburg, Italien, Irland und Brasilien machen sich auf die Suche nach gemeinsamen Wurzeln. Es wird der immerwährende Versuch von Menschen, die ihre Ursprungsheimat verlassen, verdeutlicht - sich an gesellschaftlich verankerte Lebensmodelle anzupassen. Es entsteht eine Einheit aus Körper und Seele, elektronischer Musik, live Instrumenten und Video. Rituelle Bewegung...

Mehr erfahren
WANDERER/ hannah ma dance © Studio Hannah Ma

07.10.2017 - 25.11.2017 | Saalü! – Ein Heimvarieté in alten Dorfsälen

Saalü! spielt mitten im Dorf. 
Der Star des Saalü!-Abends ist das Dorf. Für jedes erfindet sich Saalü! dabei neu. Denn da die Dörfer so verschieden sind wie ihre Menschen, ist jeder Abend Überraschung … und andernorts so nicht wiederholbar. Modernes und interaktives Varieté in alten und neuen Dorfsälen, der „guten Stube“ des Ortes.

Ob nun der Dorf-TÜV seine Inspektoren schickt, die vergangene und aktuelle Dorfgeschichte durchleuchten und dann für einen unvergesslichen Gemeinschaftsabend mit T...

Mehr erfahren

06.04.2018 - 26.10.2018 | Eifel-Literatur-Festival 2018

24 Lesungen umfasst die neue Ausgabe des Festivals zwischen April und Oktober. 23 Autorinnen und Autoren, die für ein Gesamtwerk von 430 Büchern stehen, sind am Start, darunter eine Nobelpreisträgerin und führende Köpfe aus europäischen Nachbarländern.

Gleich zu Beginn tritt Deutschlands Thriller-Star Sebastian Fitzek (Foto) auf. Das Finale bestreitet die nicht minder erfolgreiche Charlotte Link. 
Und dazwischen hat das Festival - neben bekannten Namen wie Elke Heidenreich. Anselm Grün, Sven ...

Mehr erfahren
Sebastian Fitzek

20.07.2018 - 05.08.2018 | Nibelungen-Festspiele: Siegfrieds Erben

Die Nibelungen gehören zu den bekanntesten deutschen Sagen und sind Teil des UNESCO-Weltdokumentenerbes. Sie werden seit 2002 in immer neuen Interpretationen am Originalschauplatz des Nibelungenliedes vor dem historischen Wormser Kaiserdom aufgeführt.

Für 2018 schreibt das Autorenduo Feridun Zaimoglu und Günter Senkel die Geschichte der Nibelungen weiter. In ihrer Fortsetzung des alten Mythos knüpfen sie an das Ende von Friedrich Hebbels Bearbeitung an und lassen den Hunnenkönig Etzel nach d...

Mehr erfahren
Logo
© 2012 Kultursommer