Karl Marx, Friedrich Wilhelm Raiffeisen und die Industrie-Kultur

Der Blick des Mottos für 2018 fällt auf die letzten 200 Jahre unserer Geschichte, vom Beginn der Industrialisierung bis heute. Anlässe dafür sind die zweihundertsten Geburtstage von Karl Marx (Geburts- und Heimatstadt Trier) und Friedrich Wilhelm Raiffeisen (Lebensstationen: Hamm/Sieg, Flammersfeld und Weyerbusch im Westerwald, Neuwied-Heddesdorf). Neben den beiden Jubilaren geht es aber auch um ehemalige Industriestandorte und ihre heutige - oftmals kulturelle - Nutzung.

Auf dieser Webseite haben wir für Sie die Projekte im Rahmen des Kultursommers, die einen besonderen Bezug zum Motto haben, noch einmal gesondert aufgelistet (chronologisch).

Die Broschüre "Industrie-Kultur" des Kultursommers und die Publikation "Gastlandschaften" in Zusammenarbeit mit der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH (RPT) und der Generaldirektion Kulturelles Erbe (GDKE) stellen - mit unterschiedlichen Schwerpunkten - einen Teil dieser Projekte auch in gedruckter Form vor.

Trier feiert ab Marx' Geburtstag, dem 5. Mai, den Sohn der Stadt gleich mit mehreren großen Ausstellungen und einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm.
Auch zu den Veranstaltung zum Raiffeisen-Jahr stellt eine eigene WEB-Seite weitere Termine vor.

Ausgewählte Kultursommer-Projekte zur Industrie-Kultur

18.07.2018 - 03.08.2018 | Kino Themen-Festival im Stöffelpark

Ein altes Bergwerk. Gruben und Geräte laden zur Besichtigung ein.
Ein Museum. Die Ölschiefer-Funde haben schon viele Fossilien aus dem Tertiär hervorgebracht, darunter die berühmte "Stöffel-Maus". 
Eine Erlegniswelt. Wie eine alte Goldgräberstadt. Mit Steinbrucherlebnisgarten, Klettersteig und der Chance, selbst Fossilien im Schiefer zu entdecken.

An diesem ungewöhnlichen Ort findet dieses Jahr erstmals ein Kino Themen-Festival mit ausgewählten Filmen statt:

Mittwoch, 18.07.2018: Alte Schmied...

Mehr erfahren

28.07.2018 - 28.07.2018 | Salon Libertatia

Mit dem Salon Libertatia kommt ein vielfältiges und zeitgeistiges Kunst- und Kulturangebot in die Felkestadt Bad Sobernheimer. Das ganzheitliche Programm gliedert sich in Konzerte aufstrebender Musiker, eine künstlerische Performance, eine historisch-dokumentarische und auch fotografisch-künstlerische Tafelausstellung sowie Aktionen zur kulturellen und politischen Bildung.

Der Ort und das Thema sind bewusst gewählt.
Die Lebensreformbewegung keimte als Gegenbewegung zur Industrialisierung und...

Mehr erfahren
Plakatmotiv Salon Libertatia (c) IFM e.V., Gestaltung: Tobias Mittag

31.07.2018 - 04.08.2018 | DAS GROSSE WELTTHEATER auf Pferdewagen-Tournee durch Rheinhessen

DAS GROSSE WELTTHEATER zeigt die Welt als Bühne, auf der die Menschen ihre von Gott zugeteilten Rollen spielen. Auf authentischen Pferdewagen spielt Pedro Calderóns barockes "El gran teatro del mundo‘. Als Wandertheater zieht das ensemble buehnen dautenheims mit Pferdegespannen von Dautenheim über den Roßmarkt in Alzey, die Weinbergskapelle in Gau-Bickelheim und die Zitadelle Mainz bis auf den Mainzer Domplatz. Ganz traditionell finden die Aufführungen unter freiem Himmel statt. 

Zwei Heuwag...

Mehr erfahren
das grosse welttheater (calderón de la barca) - Szenenfoto Zwiener

04.08.2018 - 05.08.2018 | Lighting the Lost & Found Industrial Culture of Bingen

Auf den Spuren der Industriekultur in Rheinland-Pfalz möchten Lichtzeichnerin Nikola Dicke und Aktionskünstler Brandstifter durch Projektionen auf historische Gebäude die industrielle Vergangenheit der Stadt erhellen, reflektieren und durchdringen. Besucher und Passanten sind dazu eingeladen sich an diesem Prozess durch Wiedergabe ihrer spontanen Eindrücke und Emotionen auf Overheadfolien und präparierten Glasplatten unmittelbar zu beteiligen.

Die Asphaltbibliotheque Bingen

1998 begründete ...

Mehr erfahren
Nikola Dicke, Dlectricity Festival 2017, Detroit USA

21.07.2018 - 18.08.2018 | Homo sapiens? - Künstlerische Positionen

In einem breiten Spektrum von Malerei über Fotografie und Skulptur bis hin zu Klang- und Videoinstallationen präsentieren Absolventen der Universität Koblenz-Landau ihre Sicht auf die heutige Gesellschaft. Hierbei beziehen sie sich auf die These Hartmut Rosas:
“Moderne, das ist Beschleunigung und Entfremdung.”


KünstlerInnen:

Anna Balthasar – Objektkunst, Film
Iris Brahm – Skulptur
Maike Baur – Analoge Photographie
Robin Schmidt – Malerei, analoge Photographie, Druck, Objektkunst
Gregor Ell...

Mehr erfahren
Cover Motiv © Robin Schmitt

03.08.2018 - 28.10.2018 | VIRTUAL INSANITY

Mit „Virtual Insanity“ erobert Jamiroquai 1996 die internationalen Charts. Ein Song, der den Einzug einer neuen Ära begleitet, weil er sie vokal und tonal einfängt. Ein Video, das legendär geworden ist, weil es den Verlust der Bodenhaftung, die Haltlosigkeit von Mensch und Situation in damals spektakuläre Bilder umsetzt.

Und heute? Das zunehmende Abgleiten in virtuelle Realitäten führt in steigendem Maße zu Wahrnehmungsstörungen, Verrohung oder gar Eskapismus. Mit VR-Brillen, oculus rift, ba...

Mehr erfahren
Kunsthalle Mainz, Foto Stadt Mainz

06.03.2018 - 25.10.2018 | VHS-Begleitprogramm

„Industrie-Kultur“ lautet das diesjährige Motto des Kultursommers Rheinland-Pfalz. Mit über 60 Veranstaltungen beteiligen sich in diesem Jahr landesweit 19 Volkshochschulen an dem vhs-Begleitprogramm, das das Motto reflektiert und vertieft.

Die Vielfalt in Vorträgen, Workshops, Exkursionen und Seminaren ist groß. Die Volkshochschulen haben sich in ganz unterschiedlichen Veranstaltungen der Betrachtung von Ursache und Wirkung der „Industrie-Kultur“ genähert – Die Veranstaltungen setzen sich m...

Mehr erfahren
Cover Motiv

14.03.2018 - 29.07.2018 | Walt Disney - Mickey, Donald & Friends

Mit den Figuren Mickey Mouse, Donald Duck und ihren Freunden gelang dem amerikanischen Filmproduzenten und visionären Unternehmer Walt Disney, Klassiker der Comic-Literatur zu veröffentlichen und sie auf der Kinoleinwand zu Ikonen des 20. Jahrhunderts zu machen. Kunst und (Film-) Industrie gingen eine neue Symbiose ein.

Doch wer waren die Zeichner hinter den Figuren, wer waren die Comic-Künstler, die die Charaktere erfanden und ihre Geschichten über Jahrzehnte weiter erzählten? Diesen Frag...

Mehr erfahren
Walt Disney - Mickey, Donald & Friends Ausstellungsplakat

18.03.2018 - 29.07.2018 | Rausch der Farbe

2018 fiebert die Kunstkammer Rau im Rausch der Farbe. Gezeigt werden der Einsatz und die Bedeutung, ja die Sprache der Farben. Der farbige Bogen schlägt eine Brücke durch die Zeit. Angefangen bei der Symbolhaftigkeit der Farbe in der mittelalterlichen Kunst führt er zu ihrem subjektiv emotionalen Einsatz in der Barockmalerei. Durch die momenthaften, lichtflimmernden Landschaften Monets geleitet er zu den abstrakten Farbstürmen der Fauves.

Schließlich mündet er in unserer Gegenwart, bei den F...

Mehr erfahren
Modell; © Arp Museum Bahnhof Rolandseck, Foto: Bernhard Friese

22.03.2018 - 27.01.2019 | Ausstellungen zum 200. Geburtstag Friedrich Wilhelm Raiffeisens

Nach der UNESCO-Auszeichnung der Genossenschaftsidee als immaterielles Kulturerbe der Menschheit steht die Raiffeisenfamilie in der Vorbereitung des 200. Geburtstages von Friedrich Wilhelm Raiffeisen im Jahre 2018 vor einem weiteren großen Ereignis.
In der Region Koblenz/Westerwald - Raiffeisens Heimat - beschäftigt man sich besonders mit ihm und der Genossenschaftsidee:

Die Ausstellung im Landesbibliothekszentrum Koblenz 
„Das Beispiel nützt allen“. Raiffeisen: Seine Genossenschaften und ih...

Mehr erfahren
Foto: Deutsche Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft

13.04.2018 - 01.10.2018 | Die Angst vor dem vermeintlichen Glück

Vernetzt, individuell, online, schnell und kostengünstig - aber auch die Erfassung von Daten: Standort, Freunde, Aktivitäten, persönliche Interessen und persönliche Fotos: All das gehört zur Industrie-Revolution 4.0, die in dieser Ausstellung thematisiert wird.

Das „vermeintliche Glück des Konsums, der Freiheiten mittels Internet“ wird erkauft mit dem immer gläsernen werdenden Menschen. 

Die Vorteile für das Individuum im privaten Leben gehen einher mit der Erhebung, Verknüpfung und Auswertung...

Mehr erfahren
Die Angst vor dem vermeintlichen Glück

26.04.2018 - 21.10.2018 | 17. Westerwälder Literaturtage

Die 200. Geburtstage von Friedrich Wilhelm Raiffeisen und Karl Marx sind Anlass, sich auch in der Literatur mit ihrem Leben und Werk zu befassen. Der Sozialreformer Raiffeisen und der Philosoph Marx haben in der modernen globalisierten Welt nichts an Strahlkraft eingebüßt. Die Idee der Genossenschaft blüht weltweit und auch Marx‘ Analysen des kapitalistischen Systems erfahren nach den krisenhaften Entwicklungen auf den Immobilien- und Finanzmärkten wieder Beachtung.

Die 17. ww-Lit beleuchten...

Mehr erfahren
Axel Hacke (c) Thomas Dashuber

01.05.2018 - 31.10.2018 | Hand made 2018

Aus fünf Teilen besteht die Ausstellungsreihe des Kulturkreis Altes Amt Schönecken in diesem Jahr. Kunstschaffende aus Belgien, Luxemburg, NRW, RLP und Serbien zeigen ausschließlich handgemachte Malerei, Grafik und Skulptur: ein Kontrastprogramm zu der digitalen Bilderwelt, die zunehmend auch Künstlerateliers erobert.

Neben  wechselnden Einzelausstellungen  in vier Gebäuden des Eifeler Burg-fleckens gibt es  eine Gemeinschaftsschau der Bitburger Radiergruppe „Intaglio“, eine Schaufenstergale...

Mehr erfahren
Brigitte Knühl-Fiege, See-Hase

04.05.2018 - 21.10.2018 | Gegen den Strom - Festival an der Lahn

Von Lahnstein bis Diez erstreckt sich die Bühne des Festivals, das nun schon zum zehnten Mal Stars und Nachwuchstalente an die Lahn holt. 2018 im Programm: Piano-Academy, Oper, Figurentheater, Konzerte, Lesungen und viele andere Programmpunkte an ganz verschiedenen Veranstaltungsorten wie zum Beispiel der Burg Nassau, Open Air an der Lahn in Diez oder dem "Kultursalon" in Bad Ems, einem ehemaligen Modegeschäft mitten auf der Flaniermeile Römerstraße.
Mit dabei sind Hartmut Rosa, Aeham Ahmad, ...

Mehr erfahren
Logo 2018

05.05.2018 - 21.10.2018 | KARL MARX 1818 – 1883. LEBEN. WERK. ZEIT.

Am 5. Mai 2018 jährt sich der Geburtstag von Karl Marx zum 200. Mal.
Aus diesem Anlass widmet sich erstmals überhaupt eine kulturhistorische Ausstellung diesem bedeutenden Denker des 19. Jahrhunderts und beleuchtet sein Leben, seine wichtigsten Werke und das vielfältige Wirken in seiner Zeit.

Getragen vom Land Rheinland-Pfalz und der Stadt Trier wird die große Landesausstellung KARL MARX 1818 – 1883. LEBEN. WERK. ZEIT. vom 5. Mai bis 21. Oktober 2018 in gleich zwei Trierer Museen zu sehen se...

Mehr erfahren
Karl Marx

05.05.2018 - 03.10.2018 | Alles im Fluss - "Ewig stampft die Industriemaschine . . ."

Das Kreml Kulturhaus, das in einer ländlichen Region an der unteren Aar liegt und früher selbst Teil einer Industrieanlage war, legt den Focus auf mehrere verschiedenartige zeitliche Abschnitte der Industriekulturgeschichte. 
Es zeigt ein Kultursommer-Programm, das Elemente unterschiedlicher Schwerpunkte und Kultursparten miteinander verbindet (von Industriekultur der Region bis zur Klanginstallation), dabei aber nie das kulturell prägende von Industrie aus den Augen verlieren will.

Der Aufta...

Mehr erfahren
SlapstickPoetry-Spezial - Stummfilmvertonung Ralph Turnheim: Höhher bauen - tiefer fallen

11.05.2018 - 29.09.2018 | 25. Kultursommer Germersheim 2018

Der 25.Kultursommer in Germersheim ist ein Höhepunkt im Veranstaltungsreigen der Stadt!  

Jede der 12 Veranstaltung ist auf ihre Weise einzigartig vom Charakter und vom künstlerischen Angebot. Das Motto „Von Klassik bis Moderne“ wird genreübergreifend im Germersheimer Kultursommer gelebt.

Stehen bei den legendären Walks – den kultigen Spaziergängen durch die Gänge der Festung – kleine, feine und immer wieder neue Kulturhäppchen aus verschiedenen Bereichen auf dem Programm, so ist es beim Zu...

Mehr erfahren
Kuso-Ger-Motiv

12.05.2018 - 15.11.2018 | Bengel im neuen Glanz

Mit der Wiedereröffnung des Industriedenkmals Jakob Bengel am 12. und 13. Mai 2018 beginnt auch die erste Sonderausstellung in den neuen Ausstellungsräumen des Fabrikgebäudes:

Die Obersteiner Modeschmuck und Metallwarenindustrie im 19. & 20. Jahrhundert

Es müssen nicht immer Diamanten sein. Auch Schmuck aus einfachen und kostengünstigen Materialien hat eine eigene Ästhetik und seinen Reiz.

Die Ausstellung widmet sich der Obersteiner Modeschmuck- und Metallindustrie. Neben Musterbüchern und...

Mehr erfahren
Halskette

13.05.2018 - 26.08.2018 | Mittelrhein Musik Festival

Das Mittelrhein Musik Festival bietet auch im Sommer 2018 wieder Konzerte an ganz besonderen Spielstätten im UNESCO-Weltkulturerbe-Tal. Ob Picknick & Swing im Kurpark Bad Salzig, ein Solo-Programm mit Anna Depenbusch im Innenhof der Burg Namedy, ein literarisch-musikalisches Projekt mit dem Etta Scollo Trio & Joachim Król open-air am Kurfürstlichen Schloss Koblenz oder die SWR Big Band & Matz Mutzke auf der Festung Ehrenbreitstein – das Programm aus Newcomern und etablierten Künstlern kennt k...

Mehr erfahren
LES BRÜNETTES

26.05.2018 - 26.08.2018 | Sprengkraft - Ausstellung mit Konzerten und begleitendem Programm

In den Bunkern des b-05 in Montabaur, einem Monument des Kalten Krieges, nehmen die Ausstellung Sprengkraft und das musikalische und literarische Programm Bezug auf die Geschichte des Ausstellungsortes und leitet zugleich künstlerisch seine Transformation ein.
Im Stadtwald des Montabaurer Ortsteils Horressen wurde ab 1966 eine US-amerikanische und deutsche Bunkeranlage zur Lagerung von nuklearen Raketensprengköpfen betrieben. 1986 von der NATO aufgegeben, wurde es zu einem Raum spannender kul...

Mehr erfahren
Foto von der Vernissage, Andreas List (list-organics[at]web.de)
Kultur ermöglichen
Über Uns
Motto
Kontakt
© 2012 Kultursommer